Muss es beim Essen in C und F immer exotisch sein

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Sirius, 27. April 2007.

  1. Sirius

    Sirius Bronze Member

    Beiträge:
    183
    Likes:
    1
    Ich stelle mir oft die Frage, ob es im Flugzeug bei LH immer Chinesisch oder andere exotische Gerichte geben muß. Denn das ist ja auch nicht jedermans Sache.
    Es könnte doch auch eine gute Deutsche Küche geben. Wieso nicht einfach mal so etwas wie Rinderbraten, Sauerbraten, Schweinebraten, Haxen oder Schnitzel.....

    Persönlich habe ich genug von diesem exotischen Essen. OS (Austrian) z.B hat auf der Langstecke gute österreiche Küche, und das schmeckt jedem
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Verstehe ich nichrt, gerade LH hat in der F ja oft auch ziemlich einheimische Sachen im Angebot.

    Aber in einem Monat, in dem ein japanischer Chef das Menü macht, würde ich wohl eher tolles Sushi und keinen Schweinebraten erwarten.
     
  3. lhsen

    lhsen Silver Member

    Beiträge:
    280
    Likes:
    2
    Diesen Monat gibt es in LH F ja auch neben dem asiatischen Angebot ein Rinderfilet. Für Vielfalt ist also gesorgt..
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Ich halte es für extrem wichtig, in C und F immer wenigstens bei den Hauptgerichten eine gewisse Bandbreite anzubieten.

    Die Präferenzen der Fluggäste sich halt nun einmal sehr verschieden und als C- oder F-Gast möchte ich nicht etwas essen, was ich grundsätzlich nicht mag.

    Habe letztes Jahr auf einem C-Flug nach IAH 3 chinesiche Hauptgerichte angeboten bekommen, nichts anderes. Wenn jemand nun chinesisch prinzipiell nicht mag, steigt er hungrig aus dem Flieger und sucht dann nach den Immigartion-Strapazen erst mal das nächste McDonalds auf..

    So sollte es nicht sein!


    Der Wellensittich
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Richtig, in ein McD sollte man grundsätzlich nie gehen.
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Nun, etwa bei einem sehr stark limitierten Budget und einem grossen Bedürfnis nach Kohlehydraten kann so ein Besuch bei McDonalds durchaus die dominante Strategie sein.. :wink:

    Der Wellensittich
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Uiuiuih,
    laß das bloß nicht den hier (klick) hören... :shock:
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Naja, wenn man sich mal hier in D (oder noch viel schlimmer jenseits des grossen Teiches) die Anteile übergewichtiger Jugendlicher in der Bevölkerung ansieht, dürfte McDonalds wirklich keine Absatzprobleme haben.. :wink:

    Der Wellensittich
     
  9. schreiberhsch

    schreiberhsch Silver Member

    Beiträge:
    317
    Likes:
    0
    Da ja die Zusammensetzung der Passagiere international ist, ist es schon eine kleine Gratwanderung, hier das richtige für jeden Geschmack anzubieten. Meine Erfahrung ist, das bei der LH auch immer auf deutsche Anteile bei der Auswahl geachtet wird. Zumidnensten in C oder F. Das ist nicht gerade ein Zigeunerschnitzel oder die Haxe - aber das möchte ich persönlich auch nicht essen. Ich bevorzuge schon eine leichte Küche auf langen Flügen!
    Gruss Toby
     
  10. HansaHon

    HansaHon Bronze Member

    Beiträge:
    193
    Likes:
    0
    Einerseits:
    wenn ich unbedingt asiatisch essen möchte, kann ich ja eine asiatische airline nehmen :)
    von 100 F-Gästen nach HKG sehen vielleich 8 asiatisch aus, und die könnten auch deutsch sein, und evtl LH fliegen weil sie eine deutsche Atmosphäre möchten.

    Anderseits
    ... versucht das F Essen ja ein Sternerestaurant-Feeling zu imitieren, und da wird eben global experimentiert. F richtet sich ja auch an Leute die diesen Lifestyle leben und im Sternerestaurant gibts halt selten Schnitzel mit Spätzle :)

    So gesehen gefällt mir die Auswahl unterm Strich gut. Und Mai/Juni gibts ja Spargel und Nov/Dez Gans, deutscher geht´s dann kaum noch ...
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Das ist richtig!

    Sterneküche ist in den meissten Fällen auch am Boden sehr "open-minded", fast immer irgendwie Fusion.

    Nur wenn man in C oder F rein auisländische Menüs einer Nation anbietet, halte ich es für zu gewagt. Beispeilsweise wenn es ausschliesslich mexikanische oder indische Spezialitäten gäbe, das wäre bzw. ist dann zu einseitig.

    Der Wellensittich
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Hier gibts auch genug Übergewichtige ältere Erwachsene, die kein Junkfood essen, aber eben so dick sind, weil sie futtern wie Scheunendrescher und den Hintern nicht vor die Tür bekommen, weil sie nur zu hause glucken, und am PC oder TV kleben.
    Traurig.
    Ein bisschen mehr Bewegung, etwas mehr Mässigung beim Essen - ist eigentlich ganz einfach.
     
  13. Sirius

    Sirius Bronze Member

    Beiträge:
    183
    Likes:
    1
    Meine Erfahrung bei Langstreckenflügen in C für die Monate Oktober 2006 bis Anfang April 2007 war, das es nur exotisch gab. Bei F gab es mehr Vielfalt, da gebe ich recht.
    Aber LH ist eine Deutsche Fluglinie, und da kann doch "heimische" Küche angeboten werden. Und es gibt auch "leichte" Deutsche Küche. Auch Starköche können soetwas. Da müsste eben die Auswahl der Köche anders erfolgen
     
  14. schreiberhsch

    schreiberhsch Silver Member

    Beiträge:
    317
    Likes:
    0
    Frage an Sirius
    Wo gibt es die "Deutsche leichte Küche", in welchem Bundesland ist die zuhause?
    Gruss Toby
     
  15. Sirius

    Sirius Bronze Member

    Beiträge:
    183
    Likes:
    1
    Denke das ist überall in D erhältlich:
    ein Beispiel:
    Putenvariationen mit Spätzle
    Hähnchenbrust mit Beilage
    Fisch aus Nord- Ostsee oder den Seen und Flüssen
    denke da fällt jedem noch etwas ein.
     
  16. schreiberhsch

    schreiberhsch Silver Member

    Beiträge:
    317
    Likes:
    0
    an Sirius,
    da gebe ich besser keinen Kommentar ab. Wenn das deutsche Küche ist, na ja, schade um den Begriff!
    Gruss Toby
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Das chinesische Starchef-Zeug in der LH F war gestern jedenfalls gruselig. Zumindest Hauptgericht und Nachspeise. Gut, dass der April nun vorbei ist. Das war ja mal ein ECHTER Fehlgriff. Wahnsinn.
     
  18. Guest

    Guest Guest

    Bei LX war in F vor ein paar Jahren eine "Kalbsbratwurst mit Zwiebelsauce und Rösti" auf der Speisekarte - das hat so gut geschmeckt, dass ich eine (positive) Rückmeldung im Formular abgegeben habe, so etwas doch öfter anzubieten. Die Bündner Nusstorte als Dessert war ebenfalls vorzüglich.

    Aber wenn man sieht, stirbt diese Art von Speise auch am Boden aus (zumindest in Deutschland und der Schweiz, weniger in Österreich). Entweder ist Döner Kebab im Trend (so einen hatte ich noch nie!) oder irgendwelcher exotischer Designerfraß :oops:
    Selbst im tiefsten Sachsen (Seifhennersdorf) musste ich letztes Jahr nach einer Soljanka und einem Steak au four richtiggehend suchen - dabei lief ich an mindestens drei Vietnamesen und fünf Kebabläden vorbei. Das war ein Kulturschock - ich zog schon in Erwägung, das Abendessen im nahen Tschechien einzunehmen. Irgendwann weiss niemand mehr, wie eine Kalbsbratwurst oder Kutteln mit Rösti, eine Fotzelschnitte oder Vogelheu schmeckt...
     
  19. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Außer der Kalbsbratwurst weiß ich's bei den anderen Beispielen auch heute noch nicht - und als ich nach den "Kutteln" bei der alten Tante Google nachgesehen hab, wußte ich auch sofort, daß ich es gar nicht wissen möchte. Gruselig. Die beiden anderen genannten "Gerichte" (für Menschen?) guck ich mir daher lieber gar nicht erst näher an. :shock:
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Kannst du ruhig. Die letzten beiden sind absolut vegetarisch und bestehen aus Zutaten, die du wahrscheinlich zu diesem Zeitpunkt im Kühlschrank hast...

    Kutteln nach Zürcher Art mit Rösti oder Salzkartoffeln hät doch Chuscht (schmeckt doch)! Dafür zahle ich gerne einen grossen Batzen während der Metzgete!
    In der sauren Form in Bayern schmecken sie mir jedoch auch nicht - aber wegen dem Weinessig.
     

Diese Seite empfehlen