neue AGB comDirect

Dieses Thema im Forum "Amex, VISA, Mastercard - Kreditkartenanbieter" wurde erstellt von sportwagen, 13. Dezember 2015.

  1. sportwagen

    sportwagen Platinum Member

    Beiträge:
    1.798
    Likes:
    18
    Guten Abend Vielflieger,

    comDirect ändert seine AGB.
    Unter anderem werden ab 2016 die Kosten, die bei Verfügungen am Geldautomaten im Ausland entstehen, nicht mehr auf Antrag erstattet.
    Somit bietet u.a. nur noch die DKB noch die Möglichkeit, die Kreditkarte zur kostenlosen Bargeldverfügung einzusetzen.

    Viele Grüße und einen schönen dritten Advent
     
    aviator gefällt das.
  2. Moritz

    Moritz Guide

    Beiträge:
    430
    Likes:
    196
    Danke für den Hinweis. Wenn ich mich nicht täusche kann man mit der comdirect VIsa-Kreditkarte aber auch weiterhin außerhalb der Euro-Zone kostenlos Geld abheben. Gebührenfrei sind innerhalb der Euro-Zone jetzt Abhebungen mit der Girokarte.

    Ist definitiv etwas umständlich (gut, dass ich hauptsächlich meine DKB-Karte nutze), aber auch kein totaler Beinbruch ;)
     
  3. sportwagen

    sportwagen Platinum Member

    Beiträge:
    1.798
    Likes:
    18
    Hier die eMail von comDirect.

    Viele Grüße
     

    Anhänge:

  4. Moritz

    Moritz Guide

    Beiträge:
    430
    Likes:
    196
    Dabei geht es aber meines Wissens nur um die (selten) anfallende Gebühr diverser Betreiber. Ich hatte diesen Fall (nachträgliche Erstattung) bei insgesamt 100 Abhebungen im Ausland bislang genau einmal. Halte das also grundsätzlich für relativ vernachlässigbar. Ehrlich gesagt war mir selbst in dem einen Fall der Aufwand alle Dokumente für eine Erstattung von vier Euro einzureichen viel zu groß.
     

Diese Seite empfehlen