neue REDTICKETS von austrian airlines !

Dieses Thema im Forum "Top Deals" wurde erstellt von rainer1, 4. August 2010.

  1. rainer1

    rainer1 Diamond Member

    Beiträge:
    2.953
    Likes:
    6
  2. tripleseven777

    tripleseven777 Silver Member

    Beiträge:
    270
    Likes:
    0
    Danke!

    Kiew ab 188 EUR :?:
    Bei Germanwings habe ich noch nie über 100 EUR bezahlt.

    Dubai ab 589 EUR :?: :lol:
    Das ist VIEL zu teuer.

    Schönen Abend!
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Kommt auf den Zeitraum an, ist u.U. durchaus kein schlechtes Angebot.
     
  4. keegan_JFK

    keegan_JFK Bronze Member

    Beiträge:
    109
    Likes:
    0
    Zeitraum ist, wie zu lesen, 16.4.-30-9.2010/& 2011 ; insofern schon nicht ganz so billig .
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Genau. Und das mit den "billigen" 100 Euro ist auch der Grund dafür, warum Germanwings ab November nicht mehr nach Kiev fliegen wird. Es lohnt sich für die Airline einfach nicht wenn alle Leute 3.500 Kilometer für unter 100 Euro fliegen wollen. Bleibt z.B. ab Köln nur noch WizzAir. Aber auch da hat man in den letzten Monaten in Etappen die Preise nach oben gesetzt. Der Unterschied zwischen den Airlines ist übrigens ganz klar an den Flugzeugen auszumachen. Germanwings hat unter 150 Sitze. WizzAir 180 Sitze. Bei fast vergleichbaren Airbus-Typen.
     
  6. Travelman

    Travelman Bronze Member

    Beiträge:
    219
    Likes:
    0
    Kommt vielleicht daher, dass Wizzair viel mit A320, während Germanwings mit A319 fliegt...
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Nein. Nicht wirklich. Die A320 kann mit maximal 180 Plätzen ausgestattet werden. Das hat WizzAir auch komplett ausgenutzt. Germanwings hingegen fliegt den etwas kleineren Typ. Die A319. Das Flugzeug hätte Platz für 159 Sitze. Die meisten A319 von Germanwings sind aber nur mit 144 Sitzen ausgestattet. Einige der Flugzeuge mit 150 Sitzen. Im Endeffekt werden also 10 Prozent der möglichen Kapazität dieser Flugzeuge überhaupt nicht in Anspruch genommen. Das muss dann z.B. durch höhere Ticketpreise wieder reingeholt werden. Durch den Bordservice geht das nicht. Und das Personal bei Germanwings ist auch wesentlich teurer als ein WizzAir Ukraine Kapitän der in der Regel nicht über 3.000 Euro verdient und eine Stewardesse die mit 300-400 Euro im Monat auskommen muss.
     
  8. das_ubersoldat

    das_ubersoldat Silver Member

    Beiträge:
    390
    Likes:
    0
    echt nur 300-400€? ich hoffe das schlägt sich nicht auf die arbeitsqualität nieder...
     
  9. Travelman

    Travelman Bronze Member

    Beiträge:
    219
    Likes:
    0
    Fakt ist, dass der A320 3,73m länger ist als der A319... Also dann davon zu sprechen, dass bei Wizzair 180 Passagiere reinpassen, wo bei Germanwings 144 (wobei die meisten A319 von Germanwings mit 150 Sitzen ausgestattet sind, nur so am Rande erwähnt) schafft schon ein sehr verzerrtes Bild der Realität... Es sind nun mal 2 verschiedene Flugzeuggrößen!
    Und bei 3,73m mehr Länge passen in etwa 5 Sitzreihen mehr ins Flugzeug, was 30 Sitze macht. So kommt man von 150 auf 180 Sitze mit höchstens ein paar mm weniger Sitzplatz pro Reihe...
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Nein. Die Angabe von 159 Sitzen für den Typ A319 und 180 Sitzen für den Typ A320 stammen von Airbus. Das ist die maximale Kapazität. Während diese von WizzAir ausgenutzt wird, sind halt 1 1/2 Sitzreihen im Germanwings-Flieger weggelassen worden. Da man bei den ganzen Firmen immer mit dem letzten Brötchen kalkuliert das man eventuell beim Bordservice weglassen könnte wäre das eines der Argumente. Lufthansa packt nur 132 Sitze in einen A319. Aber generell denke ich auch, daß die billigen Flüge von WizzAir mit Köln/Bonn und Dortmund nach Kiev für Germanwings das größere Problem sind. Vor wenigen Jahren war Kiev nicht für unter 300 Euro zu haben. Heute werden schon 60 Prozent davon als "zuviel" empfunden. Wobei man aber bedenken sollte: Bei Austrian sind Meilen mit drin. 4 Flüge sind es insgesamt. Bei 30 Flügen kann man schon Frequent Traveler werden. Es gibt dank der Zubringerflüge 4x einen Snack und Getränke. Und natürlich kann man auch kostenlos Gepäck mitnehmen.
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Von "billig" hat auch niemand gesprochen - ich hatte testweise via kayak.com für Mitte September nachgesehen und da lag das obige Angebot recht gut preislich im Vergleich.
     
  12. keegan_JFK

    keegan_JFK Bronze Member

    Beiträge:
    109
    Likes:
    0
    das habe ich auch nicht behauptet :roll:
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Dein "insofern nicht ganz so billig" setzt voraus, das jemand anderes billig in den Raum geworfen hätte.
     
  14. keegan_JFK

    keegan_JFK Bronze Member

    Beiträge:
    109
    Likes:
    0
    solltest du nicht im flugzeug sitzen :roll:
    man dieses schwachsinnige, idiotische off-topic Gelaber, bring den Müll wo anders :evil:
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Du hattest das eingeworfen, also werde ich auch drauf antworten dürfen.
     
  16. grischtu

    grischtu Bronze Member

    Beiträge:
    154
    Likes:
    0
    kannst Du eigentlich auch mal nicht das letzte Wort haben?
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Ja. :mrgreen:
     
  18. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
  19. tripleseven777

    tripleseven777 Silver Member

    Beiträge:
    270
    Likes:
    0
    Könnte eventuell auch damit zusammenhängen, dass die Nachfrage der Fluggäste nach Flügen nach Kiev bei Außentemperaturen von -20 Grad Celsius nicht so hoch sein sollte.

    Gruß!
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Die Auslastung war schon im letzten Jahr nicht optimal. Das mit den schlechten Temperaturen hat man wohl auch zunächst gedacht. Die Strecke im letzten Winter überraschend für zwei Monate gestrichen. Aber es wird da wohl doch die scharfe Konkurrenz von WizzAir sein. Ansonsten hätte man spätestens in Richtung Osterferien Kiev wieder mit ins Programm genommen. Nur einen Winteraussetzer gemacht. Aber mindestens fünf Monate ohne Kiev bedeutet wohl das AUS für diese Route. Wenn "nur" das Wetter eine Rolle spielen würde, dann müssten Strecken ins Baltikum von Ryanair und Co. auch in Winter gestrichen werden. Dort ist es oft nicht weniger kalt.
     

Diese Seite empfehlen