Oneworld

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von raustral, 3. September 2006.

  1. raustral

    raustral Platinum Member

    Beiträge:
    1.796
    Likes:
    0
    wenn du bei Qantas Vielflieger bist (Australische Fluglinie, gehört zu Oneworld) gibt es den Family-Transfer. Das heißt, du kannst deine Meilen einem Familienmitglied (Familie ist seeehr weit gefasst) übertragen. Das vermisse ich bei LH.
     
  2. berwangerfj

    berwangerfj Diamond Member

    Beiträge:
    2.986
    Likes:
    1
    Hallo, das ist ein Irrtum. Bei LH geht das auch.
    Auch die FTL können jemanden mitfliegen lassen und auch sogar ohne dass sie selbst fliegen, einen fliegen lassen. hahaha.
    Im Ernst: Auskunft von LH-Sen-Service vom Sonntag, dem 3. September
     
  3. raustral

    raustral Platinum Member

    Beiträge:
    1.796
    Likes:
    0
    Natürlich kannst du mit deinen Meilen ein Familienmitglied bei LH fliegen lassen, aber du kannst nicht Meilen deiner Familienangehörigen auf dein M&M Konto übertragen lassen und hast dann mehr Meilen. Mir wurde gesagt, dass das nicht geht.
    Bei Qantas kannst du aber sowohl deine Meilen auf anderer Konten übertragen oder auch von anderen Konten auf dein Konto gutschreiben lassen. Und du musst danach nicht gleich einen Prämienflug buchen, sondern kannst in Ruhe weitersammeln.
     
  4. nellis

    nellis Bronze Member

    Beiträge:
    168
    Likes:
    0
    das ist ein Punkt, da lässt die LH leider keinerlei Ausnahme zu obwohl
    es einige andere machen, aber LH ist halt LH, d.h. deutsche Gründlichkeit
    mit keinerlei Ausnahme was Übertragung der Meilen angeht, obwohl
    es in der heutigen Computerwelt ein leichtes wäre und einigen sehr helfen würde.
    gruß nellis
     
  5. berwangerfj

    berwangerfj Diamond Member

    Beiträge:
    2.986
    Likes:
    1
    Hallo, raustral,
    korrekt, aber im ersten posting von 3.9. um 10:35 ging es nur darum, ob ich Meilen an Familienmitglieder abgeben kann. Da ist es ja fast egal, ob ich sie fliegen lasse oder ihnen die Meilen abgebe.
    Zugegeben, ich kann keine sagen wir mal 15.000 Meilen abgeben, damit diese ihre fehlenden Meilen für einen Prämienflug haben.
    Aber es ist gut so, sich auszutauschen, denn wieviele Meilen habe ich auch schon durch Unkenntnis verschleudert.
     
  6. raustral

    raustral Platinum Member

    Beiträge:
    1.796
    Likes:
    0
    Hallo Berwangerfj,
    genau - wenn ich die Meilen in unserer Familie auch bei Lufthansa kumulieren könnte hätte ich eher einen BC-Flug zusammen. Schade, dass LH da noch nicht mitzieht.
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Was raustral sagt, ist der entscheidende Punkt:

    oft ist es innerhalb der Family so, dass einige nur ganz selten fliegen, vielleeicht ein- oder zweimal im Jahr, da kommen für die einzelne Person nicht viele Meilen zusammen. Ist oft sogar so wenig, dass es nicht mal für eine der unsinnigen World Shop Prämien reicht, so dass dann letztlich Meilen einfach verfallen, da ein kritischer Mindestbetrag nicht erreicht wird.

    Könnte man Meilen innerhalb der Family auf einem Konto kumulieren, würde das ganz sicher zu Awards ausreichen, so dass letztlich der Meilenwert steigen würde.

    Na ja, wenn LH weiterhin so viel Konkurrenz aus Fernost fürchten muss, (z.B. Emirates), wird man vielleicht irgendwann mal anfangen, etwas kundenfreundlicher zu denken und Meilenkontentransfers gestatten....

    Der Wellensittich
     
  8. Flynn

    Flynn Bronze Member

    Beiträge:
    196
    Likes:
    0
    Es wäre wünschenswert wenn dies ginge. Ich glaube allerdings ehrlich gesagt nicht daran, dass die LH dies jemals zulassen wird.
    Wenigstens ist es möglich, mit meinen Meilen jemand anderem einen Award zu buchen. Das lässt ja schon viele Spielräume offen.
    Zumindest für jemanden der sehr sehr viele Meilen auf seinem Konto hat. 8)

    Bei Skywards z.b. gibt es ja die Möglichkeit. Allerdings ist diese auch mit Einschränkungen versehen und es ist kein Meilentransfer, sondern eine permanente Gutschrift auf ein Konto. Und wenn ich das richtig weiss, sogar mit einem prozentualen Verlust. Ob das also so toll ist? Vielleicht kann zu Skywards jemand anderes mehr sagen - der dies so macht. Dann wissen wir es genau.
     
  9. Jojojojoemail

    Jojojojoemail Platinum Member

    Beiträge:
    1.237
    Likes:
    0
    Man kann ja das Problem der "zu wenigen Meilen" für die Familienmitglieder damit umgehen, daß man sich halt mal ein Abo holt. Dann bekommt man ja zumindest eine fly smart prämie zusammen.
     
  10. newman

    newman Silver Member

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    Ich finde es auch sehr ärgerlich, innerhalb einer Allianz (one oder Star) sollte es ausserdem möglich sein die Meilen hin und her ein zu setzen.

    Schließlich ist man dafür ja "Partner"
     

Diese Seite empfehlen