Points.com ?

Dieses Thema im Forum "ARCHIV Meilenverwaltungsprogramm" wurde erstellt von 9ooo9, 27. Januar 2008.

  1. 9ooo9

    9ooo9 Gold Member

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
  2. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Habe ich früher ein paar mal genutzt, um "Restmeilen" von US Dividenmiles and AA-Advantage in ebay-Punkte umzurubeln. ebay gibt es nicht mehr und ansonsten ist das Angebot (für mich) eher Mager, wobei das Prinzip Bonuspunkte konvertibel zu machen immer interessant ist (wenn der Wechselkurs stimmt). Übrigens: Früher war offiziell eine US oder Canada-Adresse für die Anmeldung nötig. Praktisch wurde das nicht überprüft: Selbst bei Angabe eine vollkommen fiktiven US-Rechnungsadresse für die (deutsche) Kreditkarte zur Zahlung der Jahresgebühr gab es keine Probleme.
     
  3. HON CIRCLE LS

    HON CIRCLE LS Platinum Member

    Beiträge:
    1.920
    Likes:
    0
    Habe diese Webseite gecheckt. Aber meine Passwörter gebe ich nicht raus an jemanden den ich nicht kenne. Es gibt zu viele Gauner im Internet
     
  4. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Stimmt, die bösen Gauner... :-D
     
  5. raustral

    raustral Platinum Member

    Beiträge:
    1.796
    Likes:
    0
    Vor ca. 1 1/2 Jahren habe ich dort auch über eine solche Bonusaktion Punkte für meine Priorityclub Mitgliedschaft erhalten. Points.com wird auch verwandt, wenn man Punkte von Priorityclub kauft oder auf ein anderes Konto transferiert. Die Mitgliedschaft ist kostenlos, man kann jedoch durch Zahlung seinen "Status" erhöhen.
    Falls man jedoch schon einmal Bonuspunkte erhalten hat und auf diesem Wege die Priorityclub-Nummer bereits registriert wurde, geht es nicht, noch einmal von solch einer Aktion zu partizipieren.
    Falls man es macht empfiehlt es sich, in seinem Profil den Wunsch nach emails mit Promotions u. ä. nicht anzukreuzen, es kommt viel "Post" und lohnt sich nicht (fand ich jedenfalls). Wenn man dort kein Häkchen setzt, wird man auch in Ruhe gelassen.
     
  6. beaver

    beaver Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Also habe heute mal Points.com benutzt um Dividen miles in Asia-Miles umzuchecken. Der Kurs war miserabel (1:10) aber da ich mittelfristig nicht mehr in die US of f***ing A fliegen werde, hat sich dieses unflexible Programm für mich eher erledigt. Ging absolut unkompliziert.

    Das Konzept finde ich zumal nicht schlecht, da man dort einige viele Programme untereinander tauschen kann. Wenn ich mir überlege, was es da mittlerweile alles anProgrammen gibt - und man hier auf einen Blick alle seine Kontostände sieht und dementsprechend hin und her buchen kann, wäre so eine Plattform in D sicherlich auch nicht schlecht....

    So langsam habe ich zu viele Bonusprogramm-Karten in der Brieftasche..... :mrgreen:
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Wie viele Meilen hast du umgewandelt?
     
  8. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    EEEK !

    Ich hoffe das waren nicht allzuviele Meilen.

    Manchmal kann es besser sein etwas zu tauschen anstatt auf points.com zurueckzugreifen :wink:
     
  9. suzuki

    suzuki Platinum Member

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    0
    Ist mir persönlich den Aufwand nicht wert :idea:
     

Diese Seite empfehlen