Positive Erfahrung mit Ryanair

Dieses Thema im Forum "Low Cost Carrier" wurde erstellt von ElToro711, 17. Januar 2014.

  1. ElToro711

    ElToro711 Lotse

    Beiträge:
    15
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,

    wollte mich auch mal kurz zu Wort im Bezug auf Ryanair melden. Ich bin in 2013 4x mit Ryanair von NRN<->PMI geflogen und in 2014 schon NRN<->LPA. Bei den ersten beiden Flügen in 2013 war es in der Tat noch so das es sagen wir recht hektisch an Bord war. Die Einspieler über die Bordlautsprecher waren schon recht stressig nach einer Zeit. Ich muss aber sagen, dass dies bei den letzten 4 Flügen (2x PMI und LPA) nicht mehr der Fall war. Ich kann sagen das es sogar recht ruhig an Bord zuging. Keine Verkaufsshow mehr! Der Getränke wagen wurde 3x pro Strecke durch die Kabine gerollt und das wars. Wir sind auch die letzen Male immer mit mit unserem Sohn (mit 3 Monaten und zu letzt mit 10 geflogen). Beim ersten Mal hatten wir noch Sitze reserviert. Von NRN<->LPA haben wir nur Prior Boarding gebucht. Reihe 6 mit 2 Erw. und Kleinkind kein Problem da die Crew darauf geachtet hat das wir den mittleren Platz für unseren Sohn allein hatten. Ich war angenehm überrascht da die Crew absolut Kinderorientiert war und darauf geachtet hat, dass wir genug Platz hatten und der Sitz nicht von jemanden anderes genutzt wurde.

    Ich denke wenn man die Spielregeln kennt und beachtet kann man ohne wenn und aber ruhig Ryanair fliegen. Die Landungen in PMI und LPA waren wesentlich weicher als mit AB (ok,das kann sicher am Wetter usw. liegen). Alle Flüge waren immer pünktlich. Ich bin beruflich sehr viel mit AB unterwegs und muss sagen, dass der Service an Bord auch hier nicht mehr das ist was er ggf. mal war.

    Meine Wertung "Daumen hoch" für Ryanair...die nächsten Flüge von NRN sind schon wieder gebucht.

    VG
    Andy
     
  2. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
    Oh je, jetzt auch das noch :(
     
  3. AirBär

    AirBär Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.299
    Likes:
    215
    Das ist natürlich ein schlagkräftiges Argument.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2014
  4. ElToro711

    ElToro711 Lotse

    Beiträge:
    15
    Likes:
    0
    ...wer wir ich in 2000 einen schweren Flugunfall überlebt hat achtet ggf. etwas mehr darauf.
     
  5. AirBär

    AirBär Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.299
    Likes:
    215
    Die "Härte" der Landung hängt ab von dem Wetter, dem Fluggerät und meinetwegen von der Fähigkeit des Piloten. Aber mit Sicherheit nicht von der Airline! :roll:
     
  6. Meine Güte, Pilot und Flugsachverständiger ist er auch.
    Was täte das Forum OHNE ihn?????
     
  7. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Dann weisst Du sicher auch, dass eine harte Landung oftmals sicherer als eine weiche ist........
    S
     
  8. Besonders wenn Terroristen an Bord sind, der so entstehende Fahrwerkschaden
    verhindert einen weiteren Start des gekaperten Fliegers....
    aber was tun gegen ein gekapertes Vielfliegerforum???
     
  9. AirBär

    AirBär Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.299
    Likes:
    215
    Nein. Wie kommst Du da drauf?! Der Einsatz von google genügte hier.
     
  10. AirBär

    AirBär Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.299
    Likes:
    215
    Nicht mehr anmelden und/oder ignorieren?!?!
     

Diese Seite empfehlen