Preisunterschied LH bei verschiedenen Wohnsitzen

Dieses Thema im Forum "Fliegen zum Best Price" wurde erstellt von travi, 14. Februar 2008.

  1. travi

    travi Lotse

    Beiträge:
    24
    Likes:
    0
    Gerade habe ich auf der englischen Website von LH eine neue Verbindung Bristol-Frankfurt gefunden und wollte sie gleich buchen.Der gefundene Preis war 39 Pfund als ich jedoch meinen Wohnsitz mit Deutschland eingegeben habe,war der Preis in Euro höher als durch die Umrechnung erwartet.Warum darf ich keinen Flug mit Pfund buchen?
     
  2. sPaCePiR8

    sPaCePiR8 Silver Member

    Beiträge:
    294
    Likes:
    0
    wo steht, dass du das nicht darfst?
     
  3. Rostow

    Rostow Silver Member

    Beiträge:
    364
    Likes:
    0
    Buche den Flug und gut ist. Deinem etix ist dein Wohnsitz herzlich egal.

    R.
     
  4. 9ooo9

    9ooo9 Gold Member

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Außerdem habe ich auf ausländischen Seiten noch nie einen Wohnsitz angeben müssen, sondern immer nur eine Adresse (z.B. 1. Auswahlfeld "Country of Address").
    Und das ist selbstverständlich die Hoteladresse wo ich mich zur Zeit aufhalte, also z.B. USA, Kanada oder alle Länder, die wo billiger sind als Deutschland :wink:
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ich hatte das Posting so verstanden, daß es das "deutsche" Ticket ("Preis in Euro höher als durch die Umrechnung erwartet") doch bitte partout nicht sein soll, sondern eben ein Ticket für die auf der "englischen" Website angegebenen 39 Pfund (oder zumindest für den diesem Preis entsprechenden Betrag in Euro).
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Wenn dir das Ticket in Deutschland zu teuer ist, kauf es halt in GB. In USA ist es allerdings nochmal deutlich günstiger.
     
  7. travi

    travi Lotse

    Beiträge:
    24
    Likes:
    0
    Du hast recht, USA ist noch günstiger. Was gebe ich da für eine Adresse ein? Überprüft das keiner............... Oder komm ich dann noch unter Terroristenverdacht. Hat da schon jemand Erfahrung gesammelt?
     
  8. fueldrop

    fueldrop Bronze Member

    Beiträge:
    145
    Likes:
    0
    ich will auch mal *plong* machen dürfen! :roll:
     
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Dann warte noch kurz ab;
    irgendwer wird sich angesichts des derzeitigen Standes schon erbarmen. 8)
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Zum Beispiel die des Passagiers. Oder die des Buchers. Oder die der Firma des Passagiers. Oder die der Firma des Buchers. Oder sonst eine. Es gibt ja nun wirklich mehr als genug Adressen.
     
  11. NCC1701DATA

    NCC1701DATA Platinum Member

    Beiträge:
    1.583
    Likes:
    0
    Erbarme Dich oh Herr...

    ...Na gut:
    Ich hab's schon gemacht!

    Für Priceline habe ich mir mal eine schöne Adresse + Tel.-Nr. in Honolulu rausgesucht. Bin mal gespannt, wenn wirklich irgendwer da irgendwann anrufen sollte. *grins*
     
  12. fueldrop

    fueldrop Bronze Member

    Beiträge:
    145
    Likes:
    0
    Mit meiner eigenen persönlichen Adresse (eingegeben auf der US-LH-Seite, der Expedia.fr-Seite etc. etc.) bin ich stets gut geflogen bzw. gefahren.
    Neulich vor einem TP-Flug HAM-LIS (in E, L, U..oder sowas ähnlichem) fragte ich die Dame bei der SEN-Heißlinie, ob sie mich auch online einchecken könne. Sie schaute kurz nach, grübelte.."ahja...Sie haben dieses Ticket auf dem französischen Markt erworben" und gab mir die erwünschte Info: In diesem Falle leider 'nein' - es ginge nur bei LH-, LX-, OS- und SK-Flügen.
    Alles okay also- bei nicht ETIX-Zielen mag es anders aussehen (wenn Papier versendet wird)
     
  13. travi

    travi Lotse

    Beiträge:
    24
    Likes:
    0
    Ich hab hier den Eindruck mich versteht keiner!
    Bei der US Seite steht " country of address " USA vorgegeben,wenn ich jetzt meine eigene Adresse eingebe, ist díe eben nicht in USA und schwupps ändert sich der Preis.Also kann ich nur eine erfundene eingeben,wenn ich nicht gerade in einem Hotel in USA sitze und da mache ich mir eben so meine Gedanken...
     
  14. Senator96

    Senator96 Platinum Member

    Beiträge:
    1.320
    Likes:
    0
    Ich habe den Eindruck, Du verstehst nicht alle:

     
  15. 9ooo9

    9ooo9 Gold Member

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Ich hab hier den Eindruck mich versteht keiner! :lol:

    Na ja, kannst Du dir nicht vorstellen virtuell in einem USA-Hotel zu sitzen?
    Passiert mir dauernd. Scheiß Alzheimer :wink:
    Ein etix ist doch schließlich auch nur ein virtuelles Ticket.
    Und selbst die IP kann man, wenn man ganz obervorsichtig sein will "anpassen" Stichwort US-Proxy.
     
  16. Rostow

    Rostow Silver Member

    Beiträge:
    364
    Likes:
    0
    Wie oft hat man schon beim Einchecken deine Adresse mit der auf dem Etix abgeglichen oder geben Buchungscode und dein Name Aufschluss über deine Adresse? - Nein.

    Mach es doch einfach.

    R. (der dieses ewige "typisch deutsche" Sicherheitsrumgefrage nicht verstehen kann- wenn es klappt ist es gut, wenn nicht, war es halt nicht so ein Schnäppchen und man ist beim nächsten Mal schlauer)
     
  17. epericolososporgersi

    epericolososporgersi Platinum Member

    Beiträge:
    1.123
    Likes:
    0
    "Plong" paßt aber nicht zu "fueldrop"
    8)
     

Diese Seite empfehlen