Priority Pass

Dieses Thema im Forum "Airports & Lounges" wurde erstellt von Guest, 31. August 2006.

  1. Guest

    Guest Guest

    Hat jemand von Euch Erfahrungen mir dem Priority Pass gemacht? Die Karte gewährt weltweiten Loungezugang an den Airports unabhängig von der Buchungsklasse. Ich habe die Karte gerade bekommen. Als Amex Platinum Card Inhaber erhält man sie umsonst. Taugen die angeschlossenen Lounges was? Ich freue mich über Euer Feedback.

    Gruß
     
  2. nellis

    nellis Bronze Member

    Beiträge:
    168
    Likes:
    0
    kannst Du uns Dein anliegen näher erläutern was der "Priopass" alles
    kann und beinhaltet
    gruß
    Nellis
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Also, zunächst die Website: http://www.prioritypass.com. Die Karte gewährt einem Zugang zu über 500 Flughafenlounges weltweit. Der Zugang zu den Lounges ist unbeschränkt, d. h. man kann die Facilitities ganz normal in Anspruch nehmen. In TXL gewährt sie einem z.B. Zugang zur Otto-Lilienthal Lounge. Die kenne ich. Tegel ist nicht so groß.

    Meine Frage ist, ob die Lounges, die Vertragspartner sind, im Großen und Ganzen o.k. sind. Man muss ja nicht immer in die Lounge der jeweiligen Fluggesellschaft gehen.

    Beispiel: Der nächste Trip geht nach SIN: Loungepartner sind die:
    The Skyview Lounge
    Rainforest by Sats
    Plaza Premium Lounge

    Gruß
     
  4. nellis

    nellis Bronze Member

    Beiträge:
    168
    Likes:
    0
    habe mir mal den Link angeschaut, kostet ja je nach Mitgliedschaft
    99 bis 399 Euros und wenn man einen Gast (Gäste) dabei hat 24 €
    pro Person extra
    Wenn Du Sie als Beigabe erhalten hast viel Spass damit.
    (Must Du trotzdem, wenn Du nicht alleine bist, für Deine Begleitung die
    24 Euro bezahlen ??????
    Gruß Nellis
     
  5. douggyhaffernan

    douggyhaffernan Gold Member

    Beiträge:
    637
    Likes:
    0
    Kaufen würd ich mir die nicht.
    Kostet find ich einfach zuviel.

    In München gibts im Terminal 2 keinen Zugang zu den Lounges und von da fliegt die gesamt Star Alliance.

    Ich war die Woche z. B. in der Delta Lounge in Newark, außer ein paar Knabbereinen und Getränke gabs da nichts.

    Dafür würde ich keine 99€ Jahresgebühr + 24€ pro Loungebesuch ausgeben. Da bekommt man in jeder Flughafenbar mehr fürs Geld.
     
  6. Flynn

    Flynn Bronze Member

    Beiträge:
    196
    Likes:
    0
    Ich sehe das so ähnlich. Man kommt ja mit seinem Status auch ohne Probleme in die Lounges.
    Wenn man keinen Status hat rentiert sich der wohl nicht wirklich. Wie oft kann man den denn effektiv nutzen? Sicher net sooo oft. Und wenn es oft wäre wäre das gleichbedeutend mit vielem Fliegen was wiederum einen Status zur Folge hat. :roll:
     
  7. nellis

    nellis Bronze Member

    Beiträge:
    168
    Likes:
    0
    da lob ich mir meine Senator Karte da gibts was zum Essen und Trinken
    eigentlich weltweit wenn man mit der Srar Alliance unterwegs ist.
    gruß
    nellis
     
  8. Flynn

    Flynn Bronze Member

    Beiträge:
    196
    Likes:
    0
    @ nellis

    Ich kenn viele Leute die wunder weiss was dafür geben würden diese kleine goldene Karte zu bekommen ^^

    Auf auf der Run zur schwarzen? Oder ist sie für dich in unerreichbarer Ferne?
     
  9. Jojojojoemail

    Jojojojoemail Platinum Member

    Beiträge:
    1.237
    Likes:
    0
    stimmt es, daß selbst der KARTENINHABER auch noch die Gebühr zahlen muß.
    Ich hatte die auch schon mal - aber da bin ich mit der Senatorkarte besser gefahren - bzw. mit ner Star Alliance Goldkarte
     
  10. newman

    newman Silver Member

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    Also ich habe seit Jahren den PrioPass und bin damit zufrieden, je nach Leistungsklasse hast Du als Inhaber eine Anzahl oder unbegrenzt Zugang zu den Loungen. Für Gäste mußt Du jedoch zahlen. Wenn Du einen begrenzten Zugang hast und Deine Freibesuche durch hast, dann hast Du immer noch Zugang mußt aber auch bezahlen (viele Lounges bieten gegen Bares auch den Zugang, sind dann meist aber ein paar Dollar teurer)

    Als Mitglied von Amex mit Platin/Black-status bekomst Du unbegrenzt Zugang und auch der Inhaber der Partnerkarte bekommt unbegrenzetn Zugang.

    Vorteil ist das Du unabhängig von Status und genutzter Airline Loungzugang hast. Wenn ich mir MUCs BC Lounge ansehe, dann ist beinahe jede PrioLounge besser :)

    Nein im Ernst, die angeschloßenen Loungen sind weltweit gut, keine FirstClass, aber absolut ausreichend für das was man möchte entspannen und einen Schluck trinken. Meist natürlich auch mit Snacks.

    Die Lounges sind ja keine PrioLounges sondern immer Lounges anderer Airlines die eben die Prio Mitglieder willkommen heissen.

    Wer die Karte hat sollte Sie halt nutzen, kostet ja nichts :)

    Achja und wer Sie kaufen muß, sollte sich halt überlegen wie oft er fliegt, je nachdem kann man ausrechnen ob es das einem Wert ist.
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Ich habe die Karte ebenfalls.
    Sie deckt gewiss nicht eine sehr breite Nachfrage ab, jedoch einige Nischen.
    Wenn jemand etwa keinen Senator-Status hat oder sagen wir öfter mal privat mit Partner oder Familie in Eco fliegt, kann sie durchaus sinnvoll sein. Oder etwa man fliegt Ziele an, auf denen nur Eco angeboten wird, ein Lounge-Zugang somit sonst nicht möglich wäre.
    Musterbeispiel: Urlaub auf den Kanaren mit Condor. Hier gibt es seit einigen Jahren nur noch Eco.
    Mit Priority Pass kommt man dann aber an allen Flughäfen in die Lounge, gerade bei Flugverspätungen doch eine feine Sache..

    Ich habe festgestellt, dass gerade an kleinen Flughäfen im Ausland die Lounges oft hochwertiger sind als etwa Business Lounges in Deutshland..
    Ich denke, wer die LH Business Lounges in Frankfurt kennt, weiss, wovon ich spreche...meist rettungslos überfüllt, nur ein paar belanglos Snacks.
    Im Ausland wird man dagegen doch noch als wahrer VIP behandelt.

    War kürzlich mit PrirityPass in der Lounge in Lima, und wurde dort von den Hostessen persönlich informiert, dass mein Flieger zum Einsteigen bereit sei. Fand ich schon nett.

    Ich denke also durchaus, dass PriorityPass für manchen Reisenden Sinn macht.

    Der Wellensittich
     
  12. nellis

    nellis Bronze Member

    Beiträge:
    168
    Likes:
    0
    leider ist die schwarze für mich unerreichbar, die Firma hat leider
    die Flugrestriktionen drastisch eingeschränkt im Gegensatz zu früher,
    wie die Fernsehsoap gute Zeiten schlechte Zeiten im Moment sind wir beim letzteren angekommen
    gruß
    nellis
     
  13. carlo

    carlo Gold Member

    Beiträge:
    749
    Likes:
    0
    Als mehrjähriger Priority Pass Besitzer schließe ich mich der Meinung von wellensittich und newman uneingeschränkt an.

    Dem überwiegend business class-Reisenden wird die Karte wegen des in diesem Segment automatisch gewährten Lounge-Zuganges vermutlich unrentabel erscheinen - für den firmengesandten Geschäftsmann oder die fernreisende Familie mit Boardkarten für den eco-Bereich hingegen eine wahre Erholung bedeuten!

    Schlußendlich muß man es sich wirklich durchrechnen, dabei jedoch auch das einerseits sehr gehobene Preisniveau für Getränke und snacks aller Art auf Flughäfen und andererseits mögliche "unbezahlbare" facilities wie kostenloses Duschen bei Abflügen in tropischen Ländern und stressfreien Wäschewechsel am Boden statt in der engen Flugzeugtoilette einkalkulieren.

    carlo :)
     
  14. carlo

    carlo Gold Member

    Beiträge:
    749
    Likes:
    0
    Nachtrag für liebäugelnde American Express Cards - Inhaber:


    Der Platinum-Card Besitzer bekommt von American Express nur einen (schwarzen, immerhin unlimitierten) Priority Pass (Gegenwert 270,- €) ausgestellt, weswegen man für die mitgebrachte Ehefrau/Partnerin/Geschäftsfreund beim lounge-Besuch eine Tagespauschale von saftigen 55 € bezahlen muß.

    Besitzer der Centurion Card hingegen dürfen sich freuen, weil der von ihnen benannte Zusatzkarteninhaber ebenfalls einen zusatzkostenfreien Priority Pass gleicher Güte erhält.

    Fazit:

    Platin für´s Geschäft, Centurion für die Familie... :wink:

    P.S. Kinder bis 12 Jahre sind übrigens meist free off...
     
  15. carlo

    carlo Gold Member

    Beiträge:
    749
    Likes:
    0
    ...und noch ein Nachtrag zum Thema Lounge-Zugang per Kreditkarte:

    Wem Amex aus welchen Gründen auch immer nicht ins Konzept paßt, schaue sich mal die Offerte des Diners Club an, kostet ein Bruchteil der Amexco, bietet allerdings auch weitaus weniger Loungezugang an... :arrow:
     
  16. raustral

    raustral Platinum Member

    Beiträge:
    1.796
    Likes:
    0
    Hallo Carlo,

    Amex hat die Bedingungen für den Prioritypass verändert. Jetzt erhalten auch die Inhaber der Platinum-Zusatzkarten eine eigene Karte für den Lounge-Zugang.

    Gruß raustral
     
  17. carlo

    carlo Gold Member

    Beiträge:
    749
    Likes:
    0
    Servus raustral,


    danke vielmals für die Deine Aktualisierung 8)


    carlo :)
     
  18. newman

    newman Silver Member

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    :) Kostet dafür aber "nur" 100 Euro mehr, die Platinum Card.

    Aber wie gesagt ich denke das rechnet sich schon, durch die neuen Zusatzversicherungen und eben der zweiten PrioClub Karte, denn die würde sonst auch wieder über 200 Euro kosten!
    Wir haben die gleich beantragt und es ist angenehm, nicht mehr 27USD für Gäste zu zahlen. Und ich muß nochmal betonen ich habe schlechtere Business Lounges von LH gehabt!
     
  19. Guest

    Guest Guest

    @ carlo:

    Nochmal ne Frage: es gibt ja drei Varianten der Priority Pass Card.
    Die Standard-Karte, bei der jede Loungebenutzung 24 € kostet, die erweiterte Karte, bei der 10 Besuche pro Jahr frei sind und die Deluxe-Variante, bei der unbegrenzte Loungebesuche möglich sind. Letztere kostet aber soweit ich weiss bei Priority Pass 399 €, oder?

    Wieviel kostet eine Platinum von Amex jährlich oder wie kommt man am besten an selbige?

    Der Wellensittich
     
  20. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Wer an asiatische Lounges samt Personal gewöhnt ist , bekommt doch in Europa oder ganz zu schweigen USA allenfalls einen Lachkrampf . Die LH Senator - Lounge in Frankfurt , JesusMariaUnd Josef , soll das eine Strafe sein ?? Was haben die armen Senatoren denn angestellt , daß die sowas benutzen müssen ? Da gehe ich lieber ins Restaurant .

    Somkiat
     

Diese Seite empfehlen