Privatair von Newark nach Zürich für Swiss - Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Swiss" wurde erstellt von thomflieger, 17. April 2011.

  1. thomflieger

    thomflieger Gold Member

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Hi, wir haben über Miles and More u.a. einen Business-Flug von Newark nach Zürich bekommen, und zwar mit einer mir bisher unbekannten Gesellschaft. Nennt sich Privatair, fliegt in diesem Fall für Swiss, und soll nur Businessplätze haben.
    Wer ist mit denen schon mal geflogen? Gute oder eher schlechte Erfahrungen gemacht?
     
  2. Singha

    Singha Gold Member

    Beiträge:
    737
    Likes:
    2
    Hallo,
    jetzt sag ich es auch mal: es gibt eine Suchfunktion

    einfach Privatair eingeben, vielleicht noch modifizieren, dann kannst du alles lesen :roll:

    Manches ist schwer zu finden, dies aber wirklich nicht.

    Zum Thema: Privatair ist nicht schlecht, nur C, aber LX finde ich persönlich besser.
    Ist aber , wie so vieles, Geschmackssache
     
  3. Baumgartner Peter

    Baumgartner Peter Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Hallo

    Privatair ist OK, Swiss ist aber in jeder Beziehung besser


    Gruss
    Peter
     
  4. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Qualifizierter Beitrag. Zunaechst einmal fliegt LX (ausser per Privatair) nicht nach EWR sondern nur nach JFK. Abhaengig davon wohin man in New York will (oder ob man vielleicht sogar umsteigen will, etwa auf CO) ist ein Flug nach EWR besser als nach JFK. Weiterhin seih auch noch auf die Flugzeiten hingewisen (sehr spaeter Abflug von Privatair in beide Richtungen), die durchaus besser sein koennen, als das was LX anbietet. Last but not least schaetze ich bei All Business Class Fluegen das schnelle und meist sehr unkomplizierte Boarding.

    Also Vorsicht bei pauschalen Aussagen. Swiss ist ganz sicher NICHT in jeder Beziehung besser. Der neue C sitz mag besser sein, aber das ist nun mal nicht Alles.
    S
     
  5. Ventus2

    Ventus2 Gold Member

    Beiträge:
    958
    Likes:
    0
    bin nur mal Privat Air FRA-KRT und zurück aber in Y geflogen. So einen schlechten Service hatte ich schon lange nicht mehr bei Europäischen Airlines erlebt. Hatte von Privat Air als eigentlich Premiumanbieter deutlich mehr erwartet...
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Wie das denn?! :shock:
    Die bieten doch nur C an, oder?!
     
  7. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Nein. Einige der Flieger die fuer LH im Einsatz sind sind mittlerweile mit zwei Klassen bestuhlt.
    S
     
  8. Guest

    Guest Guest

    :shock:
    Man lernt doch nie aus. THX.
     
  9. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Und die Dinge aendern sich ja auch staendig...;-)
    S
     
  10. crachit75

    crachit75 Bronze Member

    Beiträge:
    152
    Likes:
    0
    Bin vor 10 Tagen mit Privat-Air von EWR nach ZRH geflogen. Hier meine kurze Zusammenfassung:

    Pro:
    - Einstieg ging recht flott
    - Reine Business-Bestuhlung
    - Da Sitz in Reihe 1 Gang, enorm viel Platz
    - Crew war freundlich (ist sie bei LX jedoch meist auch)

    Contra:
    - Laute Boeing 737, deutlich lauter als z.B. A330 oder A340 (trotz Noise-Cancellation wahrgenommen)
    - Sitz ist enger als Swiss oder LH in C, zudem fand ich ihn etwas unbequemer
    - Nahezu keinerlei Ablagefächer
    - Kein Entertainment-System
    - Equipment ist ziemlich abgenutzt
    - Wenig Zeitschriftenauswahl
    - Ankunft auf Außenposition in ZRH
    - Professionalität bei LX/LH höher (natürlich subjektive Wahrnehmung)
    - Keinerlei Beachtung des Kundenstatus (SEN), was bei LH oder LX immer in irgendeiner Art beachtet wird

    Ich würde die Swiss oder LH immer bevorzugen, fühle mich dort wohler.

    crachit
     

Diese Seite empfehlen