Regenschirm im Handgepaeck

Dieses Thema im Forum "Airports & Lounges" wurde erstellt von SINator, 17. Juni 2012.

  1. SINator

    SINator Co-Pilot

    Beiträge:
    32
    Likes:
    0
    Am Flughafen Shenzhen (China) wurde ich auf einem domestic Flug letzte Woche dazu aufgefordert,
    nicht nur meinen Laptop usw. einzeln durch den Scanner zu schieben, sondern auch meinen Regenschirm!
    (ein ca. 20 cm kleines Mini-Klappmodell). In Peking und Shanghai gibt es diese Regel nicht.
    Hat jemand Erfahrungen, ob es solche oertlichen Sonderregelungen noch irgendwo sonst gibt?
    Spekulationen, was man alles im Regenschirm verstecken koennte, was nicht auf dem Durchleuchtungs-
    Bildschirm auftauchen wuerde?
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wie kommst Du darauf, daß dies eine "Regel" an diesem Airport sei? :shock:

    Auf jedem Flughafen der Welt kann ein SiKo-MA darum bitten, einzelne
    Gegenstände (die nicht auf der "normalen" Liste stehen) aus dem Hand-
    Gepäck zu nehmen und getrennt durchleuchten / untersuchen zu lassen.
     
  3. SINator

    SINator Co-Pilot

    Beiträge:
    32
    Likes:
    0
    Zumindest war es beim Kollegen hinter mir in der Schlange das selbe Spiel...
     
  4. halk

    halk Platinum Member

    Beiträge:
    1.424
    Likes:
    0
    Worin besteht das Problem?
    Fürchtet der Regenschirm sich?
    Oder musstest Du ihn dabei in der Hand halten?
     
  5. wegweiser

    wegweiser Silver Member

    Beiträge:
    317
    Likes:
    0
    Es sind oft Machtspielchen der "Security" im wirklichen Leben oft sehr unwichtiger und schlecht bezahlter Gestalten.
    In SXF sind (laut Aussage eines Mtarbeiters) jede Menge ex-Stasi Mitarbeiter angestellt.
    Ich habe michvor Einführung der "Sicherheitskontrollen" nicht unsicherer gefühlt.
    Neulich auf einem Malaysia inlandsflug durfte mein notebook in der Tasche bleiben , die Wasserflasche 1,5 liter und das shampoo 200ml ebenso...
    omg-wie unsicher !
     
  6. halk

    halk Platinum Member

    Beiträge:
    1.424
    Likes:
    0
    Für die steuerzahlende Gesellschaft ist ein als solcher arbeitender Ex-Stasi-M. billiger als ein früh verrenteter Telekomer.
    Ich werde lieber von so einem kontrolliert, als, wie es mir kurz nach dem 11.9.2001 in FRA ergangen ist, von zwei Arabern, die sich zum Dienstbeginn mit Bruderkuss begrüsst hatten.
    Oder auf dem Rückflug aus USA von zusätzlichen Hilfskräften, die überhaupt kein Ahnung hatten.
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Handgepaeck

    Daß in vielen Regionen der Welt die ganze Sache "lockerer" gesehen
    wird, ist ja lange bekannt. Aber was wäre gewesen, wenn die MA in
    Malaysia plötzlich doch die 100ml-Regel angewandt hätten?

    Den Laptop kann man dann leicht aus dem Handgepäck herausholen
    und das Wasser austrinken oder wegschmeißen. Aber wozu hat man
    denn ein 200ml-Shampoo im Handgepäck? Wen oder was wolltest Du
    da reinigen?
     
  8. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    :lol: :lol: :lol:

    Man kann sich ungefähr vorstellen, wie sich diese "Herrschaften" im alltäglichen Leben aufführen. Und damit meine ich nicht die "Security".
     
  9. halk

    halk Platinum Member

    Beiträge:
    1.424
    Likes:
    0
    Re: Handgepaeck

    Vielleicht wollte er ins Dschungelcamp? :lol:
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Handgepaeck

    ex-SXF? :roll:
     
  11. wegweiser

    wegweiser Silver Member

    Beiträge:
    317
    Likes:
    0
    Ich habe zwar "Djungelcamp" nie gesehen ,aber es kann wohl kaum unangenehmer ,
    als die "Security" Behandlung in SXF oder vielen US-Flughäfen sein !

    Für die BKK-Immigration Nörgler...
    heute Mittag 3. Ankunft in Folge...Wartezeit unter 4 Minuten !
    Freundliche Beamte ,Freundlicher Zoll...
    Warten wir´s ab ,was "Willy Brandt" bietet ...
    Ich bin froh nur noch max 3 Monate/Jahr im "sicheren" D. zuzubringen!
     

Diese Seite empfehlen