Renate Künast will Berlin zum Regionalflughafen degradieren

Dieses Thema im Forum "Alle Alles" wurde erstellt von Sire83, 8. Dezember 2010.

  1. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    So bleibt man/frau halt im Gespräch - ohne selbst anwesend zu sein.
     
  3. gradingerfranz

    gradingerfranz Silver Member

    Beiträge:
    372
    Likes:
    0
    Noch dümmer gehts kaum, Fr. Künast!
    Gerade nahe Europaziele, für die bei entsprechendem Angebot auch die Bahn in Frage käme bzw. in vielen Fällen gleichwertiger Ersatz ist, müssten doch eher für Fr. Künast eine Alternative zum Flugzeug sein.
    Oder nimmt sie Anleihe im Song "Gute Reise" von "Ich und Ich".......bis nach Island schwimmen....
    Wenn man es bis dorthin geschafft hat, ist Amerika auch nicht mehr so weit weg.

    Die Berliner werden schon wissen, welche Partei sie nächstes Jahr wählen werden.
     
  4. ytirahc

    ytirahc Co-Pilot

    Beiträge:
    29
    Likes:
    0
    ja, wissen wir
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Er, sie, es spricht für ganz Berlin! Cooool! :shock:
    BBI wird Frau Künast zum Glück nicht mehr degratieren können!
     
  6. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
    Auch nicht besser ist der aktuelle Kollege:

    BBI-Traum vom großen Drehkreuz droht zu platzen: Jetzt stellt Verkehrsminister Peter Ramsauer den Parallelverkehr in Frage, was die Kapazität an Starts und Landungen erheblich einschränken würde. Hintergrund ist der Streit um die Abflugrouten.

    http://www.aero.de/news-11683/BBI2.html
     
  7. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

    Berlin schafft es auch ohne Frau Künast sich zum Regionalflughafen zu degradieren. Man denke an die Sache mit dem fehlenden Enteisungsmittel.
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Naja, Frankfurt kam mit dem Enteisen auch nicht hinterher - darüber hat sich die Lufthansa in diesen Tagen auch lautstark Luft gemacht.
     
  9. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0


    Herr Ramsauer und sein Ministerium haben sich bisher nicht als sehr kompetent gezeigt, wenn es um den Luftverkehr ging.

    Hierzu jüngst die FR:

    "Ramsauer ist ratlos"

    http://www.fr-online.de/wirtschaft/rams ... index.html

    und

    "Blind und taub"


    http://www.fr-online.de/wirtschaft/blin ... index.html



    Herr Ramsauer wird höchstens aktiv, wenn es darum geht, den bayerischen Flughafen zu fördern.
    Was will man aber auch von einem bayerischen CSU-Politiker auch erwarten?
     
  10. Lloydaereoboliviano

    Lloydaereoboliviano Pilot

    Beiträge:
    95
    Likes:
    0
    und ich hatte schon angst der osten könnte eine konkurrenz für bayern werden! go künast go!!!

    Aber man muss ja an seine wähler denken...ohne perspektivlose jugendliche wird die grüne wohl nie wieder gewählt werden...also sollte jeder ansatz arbeitsplätze zu schaffen im keim erstickt werden! :twisted:
     
  11. bartel

    bartel Silver Member

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    als berliner darf ich den vielen unwissenden berichten, dass berlin am hintern der welt liegt. eine reise nach zürich, amsterdam, kopenhagen oder wien dauert mit der bahn jeweils bis zu 10 stunden. da lohnt sich fliegen. und auch bei einem kleinen einzugsgebiet von 4mio passagieren ist dies ausreichend um flüge in europäischen metropolen und in urlaubsregionen zu füllen. alle politischen aussagen seitens der berliner sind im augenblick in der presse diskutierte vorschläge. minister ramsauer, der sich durch absolute inkompetenz auszeichnet, stammt noch aus der zeit als bayern eine arme inzestöse bauernregion darstellte. er wird mit allen mitteln versuchen berlin als drehkreuz zu blockieren, im tiefen glauben damit münchen aufwerten zu können. die berliner wissen: es gibt auch eine zeit nach ramsauer, künast, wowereit und wie sie alle heissen die sich unglaublich wichtig machen müssen.
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Bis dahin: Eine Meinung. 8)
     
  13. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

    na das spräche doch für eine Koalition von CSU und Grünen auf Bundesebene, zumindest was den Berliner Flughafen angeht sind sich doch Ramsauer und Künast jetzt schon einig ...
     
  14. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

    ... und die Bundesregierung tut ja auch jetzt schon einiges, damit der Flugverkehr aus Deutschland abzieht
     
  15. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Es wird mit Sicherheit eine Zeit nach dieser Bundesregierung geben.
    Und keine Koalition zwischen Grünen und der bayerischen C-Partei. :mrgreen:
     
  16. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Island liegt am Hintern, dort kam doch die ganze Suppe raus...
    Berlin ist in D "oben", dort wo gemeinhin der Kopf sitzt.
     
  17. bartel

    bartel Silver Member

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    ich wollte hier kein parteipolitisches fass aufmachen. wer in berlin lebt und gezwungen ist zu reisen - und dann noch mit gepäck, nicht nur aktenköfferchen, der weiss, wie weit berlin von anderen zentren entfernt ist. berlin ist attraktiv und steht in europa als reisestadt nummer eins ganz oben. das ist allerdings reiner tourikram. davon lebt easy sehr gut, denn touris wollen billig unterweg sein. eine linie mit lounge und service kann da nicht genug verdienen.
    berlin hat als ehemalige industriestadt duetschland nr. eins bis 45 nach dem krieg selbstverständlich seinen status verloren. im Westen verlagerte man viele bertriebe in die struktuschwächsten gebiete: bayern. das sind übrigens die, die früher nicht genug hatten und von anderen bekamen und später dann nicht mehr teilen wollten... so ist der mensch halt, gefrässig, dumm und vergesslich... für einen hub im sinne geschäftsreiseverkehr mit vielen internationalen verbindungen reicht das einzugsgebiet in und um berlin nicht. das kann sich durchaus in den nächsten 2 dekaden verändern... und dann wird man das auch eirichten... alles zu seiner zeit. und zu den klugscheissern die glauben ein paar euro würde die flugwirtschaft lahm legen. ich bin ziemlich zufrieden zu sehen, dass die iren solche schwachsinnsstrecken wie berlin bremen wieder beenden! und man muss nicht für 8 euronen durch die weltgeschichte gondeln das ist hirnverbrannt, sowohl seitens der anbieter als auch der reisenden! irgendwer muss die rechnung zahlen. cancun grüßt noch mal...
     
  18. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Dazu bedarf es auch ein bißchen mehr. 8)
    Interessant, Deine "Weltsicht" kennenzulernen.
     
  19. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0
    Abwarten, Tee trinken.
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Und wie ist die aktuelle Lage ?
     

Diese Seite empfehlen