Royal Orchid Plus - Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Thai Airways" wurde erstellt von judge007, 26. Februar 2007.

  1. judge007

    judge007 Silver Member

    Beiträge:
    293
    Likes:
    0
    Hallo alle zusammen! Ich trage mich mit dem Gedanken, meine *Alliance Meilen im ROP - Programm der Thai zu sammeln, da ich ohnehin im Schnitt 2mal im Jahr nach Asien unterwegs bin. Mich reizt vor allem der Gedanke, mit 50000 Meilen im Jahr Goldstatus zu erlangen, ich sammle so ca. 40-60000 SM bei M&M, d.h. den Senator schaffe ich trotz den einen oder anderen MR nie...
    Hat jemand Erfahrungen mit ROP bez. Prämienverfügbarkeit, Erreichbarkeit, Kommunikation etc....
    Danke für eure Hilfe
    judge007
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das lohnt sich vor allem, wenn Du wirklich viel mit Thai unterwegs bist,
    weil Du dort dann auch die Zusatzmeilen für Gold-Members bekommen kannst.
    Ansonsten solltest Du Dir die normalerweise geflogenen Strecken und Buchungs-
    Klassen sehr genau angucken - nicht alle bringen bei ROP dieselben Meilen.
     
  3. Thai-Willi

    Thai-Willi Co-Pilot

    Beiträge:
    27
    Likes:
    0
    Richtig, wenn Du viel TG fliegst, ist das mit Abstand das Beste Programm, da u.a. Prämienflpüge mit der TG selber soagr noch deutlich günstiger sind als die normalen Star-Alliance-Prämienflüge ! Davon abgesehen hat man relativ schnell den Gold-Status mit Upgrade-Vouche etc. !

    Die Verfügabrkeit für Statusmitglieder via Telefon bei der Thai in Frankfurt ist immer sehr gut, ich habe fast alle gewünschten Flüge immer selbst kurzfristig nach 2-3 Tagen bestätigt bekommen, selbst sogar auf Maschinen die zur High-Season rappelvoll waren. Von daher kann man ruhig ein paar Wartelisten einbuchen, irgendeine klappt dann im gewünschten Reisezeitraum schon - dies gilt allerdings nur für TG-Buchungen, da dort die Thai direkt in BKK auch Druck ausüben kann !
    PS: Solltest Du gerne mal ab und zu mit der SQ fliegen wollen, ist ROP eine schlechte Wahl, weil hier erst Buchungsklassen ab H meilenfähig sind und die restlichen (darunter wie Q;V;W) etc. garnichts einbringen ! Hier und bei diversen anderen Airlines ist M&M großzügiger !
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wer allerdings viel in Europa mit den Billig-Tickets der Lufthansa unterwegs ist, hat beim ROP-Programm nicht viel Spaß:

    die Buchungsklassen T, L, U und E bringen auf LH z.B. bei ROP nichts;
    bei der Swiss sind es mindestens die Buchungsklassen E, T und W und auch
    bei Austrian kann man böse reinfallen: E, K, L, O, P, T, V und W: Null!

    Wer aber glaubt, das würde in Asien anders sein, muß sich ebenfalls umsehen:
    auch bei in BKK billig gebuchten Flügen mit Air New Zealand muß man aufpassen:
    G, K, L, P und S bringen auf NZ bei ROP keinerlei Meilen,
    die SQ-Buchungsklassen wurden ja schon angesprochen: G, N, Q, R, T, V und W
    sind da die Fallen (Achtung: nur ein Segment und 0 Meilen für die ganze Tour!).
    Außerdem bekommt man eben nur 125% in Biz und nur 150% in First.

    Aber bei 50,000 Q-Miles oder sogar nur 2x 40,000 in zwei Folgejahren für den Gold-Status sind schon nett. Außerdem haben die ja weiterhin noch das "Segment"-Konzept: 40 Segmente in einem Kalenderjahr (es zählen alle internationalen Flüge) bringen ebenfalls die goldene Karte.
     
  5. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0
    Und bei 50k miles pro Jahr gibt es ja auch noch ein 2. Gold Upgrade, also eines zu Ernennung und eines zur frühzeitigen Requalifikation.
     
  6. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Hinterher (nach der Erst-Qualifizierung) gilt diese 50,000-Q-miles- (bzw. 40-intern.-Segmente-)Regel für ein zusätzliches UPG-Certificate; zur erstmaligen "Ernennung" gab es bei uns damals gleich zwei (also auch nur eines, aber das war gültig für Hin- und Rückflug = zwei Segmente).

    Oder hat sich da inzwischen etwas verändert?
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Ich habe hier unter StarAlliance mal ROP in die Liste aufgenommen. Allerdings hatte Thai jetzt wieder Buchungsklassen in der Liste, die LH und UA gar nicht aufgeführt haben :?

    Vielleicht hilft es ja etwas.
     
  8. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0
    Die Goldupgrades gelten immer für einen RT (auch beim Geburtsupgrade war es so - das ist abere Geschichte).
    VOn http://www.thaiairways.com/Royal_Orchid ... nefits.htm :
    "Very frequent flyers are entitled to one additional upgrade by accruing 50,000 qualifying miles or completing 40 international sectors on THAI during the next complete calendar year after Gold status is attained."
     
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Danke, den Link kannte ich noch nicht -
    da sie beim "Ernennungs-Upgrade" explizit von "roundtrip" schreiben,
    könnte man diesen "one additional UPG" aber gut mißverstehen als O/W.
    Meiner ist allerdings auch schon recht lange her - inzwischen sammle ich
    fast alles bei M&M; insofern weiß ich aus eigener Anschauung nicht genau,
    wie das heute geregelt ist. Dann sind sie doch echt großzügiger geworden.
    Danke für die Aufklärung. 8)
     
  10. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Das Thai - Programm ist derart großzügig , daß man vor lauter Awards kaum noch zum Meilensammeln kommt .

    Wie schon erwähnt gibt es ein roundtrip Upgrade bei Erneuerung des Gold-Status plus noch eins wenn mann 50.000 im Jahr zusammenfliegt . Dann ist die neuere Geburtstagsregelung , daß man im Geburtstagsmonat plus einem davor und dahinter einen 50 % Nachlaß auf eingesetzte Meilen erhält .

    Um die 50.000 zu ergattern muß man dann beispielsweise 2 x First nach BKK düsen plus die upzugradenden Sektoren bzw ein komplexes Rechenwerk erstellen , so daß man alles an möglichen Wohltaten in Anspruch nehmen kann .

    Ansonsten ist das Abfliegen von Meilen vollkommen unkompliziert und wird auch zu verkehrsstarken Zeiten großzügigst gehandhabt . Die ROP Karte ist die einzige Hotel/Airline/Mietwagen oder sonstwas-Karte, die ich überhaupt für würdig erachte , in meiner Brieftasche zu schlummern .

    Somkiat
     
  11. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0
    Und das Personal am Telefon in FRA ist sehr freundlich, vor allem wenn sie sehen, dass man ROP Gold member ist.
     
  12. judge007

    judge007 Silver Member

    Beiträge:
    293
    Likes:
    0
    Herzlichen Dank für eure zahlreichen und kompetenten Tipps; ich sehe schon, das muss ich mir genau überlegen bzw. genau rechnen, wo ich meine Meilen parke :?
     
  13. Guest

    Guest Guest

    @ Somkiat

    besser kann man es nicht schreiben !!! Seit Jahren fühle ich mich als ROP Gold-Member so richtig wohl und fast alle meine "Buchungswünsche" für Meilen wurden mir immer erfüllt. Wenn man mal telefonisch in Frankfurt durch ist klappt das auch mit den Damen/Herren super gut.

    Sogar mein geliebter Nachtflug von BKK-FRA als Geburtstagsprämie auf Warteliste wurde 3 Tage vor Abflug noch wahr.

    Chapeau an ROP !
     
  14. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Heisst das das man wenn man einen Staus erreicht hat einen Gutschein bekommt um ein mal ohne Einsatz von Geld oder Meilen eine Klasse apzugraden.
    Abhängig von der Flugdistanz oder ein gebuchter Flug von bis.
    Gilt dies bei anderen Airlines auch.
     
  15. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wenn Du den Gold-Status bei ROP erreichst, bekommst Du den Voucher für ein Return-Upgrade. Wenn Du danach im Folgejahr noch einmal diese Grenze reißt, erhältst Du ein weiteres Upgrade (anscheinend - siehe die Diskussion oben - ebenfalls Return).
     
  16. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Danke.
    Hatte ich noch nie in meine berechnungen mit einbezogen.
     
  17. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Nochmals ob ich es verstanden habe das
    gilt für jede Distanz oder ein Award pro Flugstrecke.
    Return Upgrade heist hin und zurück.
    Wie lange ist der Status ab erreichen gültig.
     
  18. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0

    Das Upgrade gilt für einen kompletten RT (bei uns war es FRA-AKL und zurück), wobei man uns sagte ein Stopover sei nicht möglich. Der Status gilt 2 Jahre. Bei ft.com stand, dass V und W wohl nicht mehr für die Qualifikation per Segment zählen.
     
  19. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Das ist ein Argument was man ernstlich berücksichtigen sollte.
    Das sind ja fast 2000-2500 € alleine für die Upgrade -RT bei einem weiten Flug.
    Und einmal C nach Australien hat man ja schon 30000.
     
  20. Kenji

    Kenji Lotse

    Beiträge:
    15
    Likes:
    0
    bin seit vielen jahren thai gold member und äußerst zufrieden. habe das goldupgrade letztens nach melbourne genutzt:
    holzklasse ticket für 900 euro in q-klasse gekauft
    upgrade beantragt und neues ticket in business j-klasse bekommen
    upgrade am check-in für gold member bkk-mel und bkk-fra in first, da business auf tg immer stark gebucht
    ...so muss das sein
    bei lufthansa sitzen selbst die HON leute hinten neben der toilette


     

Diese Seite empfehlen