Ryanair plant Langstreckenflüge

Dieses Thema im Forum "Low Cost Carrier" wurde erstellt von thestig, 12. April 2007.

  1. thestig

    thestig Bronze Member

    Beiträge:
    210
    Likes:
    0
  2. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    Ich als Ryanair-Fan begrüße die ganze Sache :)

    Mal schauen, was da draus wird.

    Der Peruaner
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Kostenpflichtiges Unterhaltungsprogramm, tststsss [​IMG]
     
  4. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    und ein Schwazer sitzt vorm Klo und will 50 Cent :D
     
  5. BER Flyer

    BER Flyer Gold Member

    Beiträge:
    625
    Likes:
    0
    50 cent kostet es nur innereuropäisch. Transatlantik 1 Euro, mit Wasser und Seife 1,50 Euro. Ist die Frage wie viel Sie einem Bezahlen für 8 Stunden in der engsten Economy aller Zeiten!
     
  6. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    Klopapier dabei ? :)

    Pro Stunde bekommt er bestimmt 10 € die Stunde :lol:

    Der Peruaner
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Die Attraktivität solcher Angebote basiert halt auf der immer wieder gerne verwendetetn Illusion der Netto-FLugpreise, die halt wirklich alles exkludieren.

    Ein Passagier, der dann nach Zahlung sämtlicher Steuern und Gebühren noch kräftig speist und sich bei ein paar Drinks das Unterhaltungsprogramm gönnt, zahlt am Ende wahrscheinlich unwesentlich weniger oder gar gleich viel wie ein RTF-LH-Gast..

    Noch mal was anderes: Gibt es denn jetzt ernsthaft bei Ryanair schon WC-Gebühren??

    Der Wellensittich
     
  8. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    Bei den RTF-Sachen musst du halt sehr sehr flexibel sein.

    Nein, es gibt (noch) keine WC-Gebühren :)
    Könnte es mir aber wirklich gut vorstellen, nachdem man jetzt für Gepäck und Priority-Check-In zahlen muss.

    Der Peruaner
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Ich sehe da auch seit längerem, gerade bei LCC.

    Man könnte einfach clever die Notsituation des Kunden ausnutzen, denn wenn er einmal im Flieger drin sitzt und dieser in der Luft ist, wird die jeweilige Airline als Anbieter von WC´s zum Monopolisten..das muss man bedenken..

    Der Wellensittich
     
  10. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    LCC heisst nochmal was? :oops:
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Low Cost Carrier vulgo "Billigflieger".
    Und mehr (oder Näheres) wäre jetzt unangebracht. :)
     
  12. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    wieso denn das?

    wellensittich, du schreibst, du siehst das auch so.
    Was meinst du damit?

    Die Gebühren für das WC??? oder die Flexibilität wegen der günstigen Preise?
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Ist beides richtig, ich hatte mich allerdings auf die WC-Gebühren bezogen. :wink:

    Der Wellensittich
     
  14. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    Achso, ok :)

    Ja schon, Ryanair hat ja auch nur so bestimmten Terminen die richtig günstigen Preise. Fliege am Samstag für 30 € all-in nach Reus inklusive Rückflug.

    Das mit den WC-Gebühren ist zwar ironisch gemeint, aber wer weiß was als nächstes kommt :)
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Lächerlich. Ryanair war noch nie billiger (nach Addition sämtlicher Kosten), und das schon zweimal nicht, wenn man das Preisleistungsverhältnis als Maßstab nimmt (value).

    Das einzige, was mich beim Fliegen interessiert, ist value, sprich: möglichst wenig für möglichst viel gewünschte Leistung bezahlen.

    Ryan ist eigentlich nur für Leute interessant, die nicht an Leistung interessiert sind, also keinerlei Ansprüche an den "Dienstleister" (hier: Nichtleister) stellen.

    Wer zB fest davon überzeugt ist, dass er ohne Sitzplatzzuweisung, Essen, Getränke, Toilettengang oder aufgegebenes Gepäck und mit nur minimalstem Handgepäck gut 8-10 Stunden lang in einem superengen Sitz ohne kostenloses IFE zubringen kann und zudem gerne bereit ist, von entlegenen Airports abzufliegen und auf noch entlegeneren Airports anzukommen und sich außerdem darüber freut, Stunden in Warteschlagen beim Check-in und ohne Loungezugang am Gate zu verschwenden, dürfte mit Ryanair einen guten Deal machen.

    Für alle anderen gibt es richtige Airlines.
     
  16. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    haja ok, ist deine meinung.

    werde es dann mal ausprobieren, wenn man wirklich 100 € spart werde ich es mal machen wenn nicht dann lasse ich es
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Klar, wenn du einen vollen Flugtag lang nix trinkst, nix isst, kein IFE machst, außerdem kein Gepäck aufgibst, zu und vom Airport trampst, kaum Handgepäck mitnimmst sowie klein und leidensfähig bist und Stunden zusätzliche Wartezeit keinen Wert für dich haben, sparst du vielleicht 100 EUR.

    Für alle anderen, auf die das nicht zutrifft, gibt es richtige Airlines.
     
  18. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    ja schon klar.
    jetzt warten wir es erstmal ab.
    eine erfahrung wäre es ja schon mit ryanair nach new york :)
     
  19. Guest

    Guest Guest

    Man muss nicht jede Erfahrung selber machen, um zu wissen, dass sie unerfreulich ist.
     
  20. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    Ja schon klar.

    Wenn es sich wirklich nicht lohnt, dann werde ich das bestimmtnicht machen, aber wenn man mal wirklich für 150 € allin nach New York kommt, dann kann man es ja mal ausprobieren.
     

Diese Seite empfehlen