Spanien - Prepaid-SIM-Karte

Dieses Thema im Forum "Travel Technologie" wurde erstellt von voxico, 21. Mai 2007.

  1. voxico

    voxico Bronze Member

    Beiträge:
    113
    Likes:
    0
    Hallo Vielflieger,

    kann mir jemand eine spanisch Prepaid-SIM-Karte empfehlen?... mit günstigen Tarifen und langer Haltbarkeit, d.h. einmal aufgeladen, sollte ich meine Nummer etwa 1 Jahr behalten können.

    Freue mich auf Eure Tipps.

    Beste Grüsse :)
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Spanien Sim

    Hi ich benutze ORANGE in Spanien seit ca 2 Jahre. Sie sind am einfachsten und am günstigsten. Als ich meine gekauft hatte kostet sie neue Karte mit Nr 20 Euro mit 15 Euro Guthaben. Als einzige Manko ist ACHTUNG das man nur 5 mal in Monat Kostenlos das Restguthaben abfragen kann danach ein Einheit, aber wenn mann es weißt ist es OK. Bei mir hatte ich gewundert warum es immer weniger geworden bei jede abfrage bis meine karte alle war und mich beschwert hatte. Jetzt weiß ich das. Unter 5 Euro und dann nochmal bei 3 Euro bekommst du Gratis SMS das mann lieber aufladen soll. Das kann mann überall machen. Der Karte und Nr bleibt unbegrenzt Gültig so das mann beim nächsten besuch auch nach längeren zeit nutzen kann.
     
  3. voxico

    voxico Bronze Member

    Beiträge:
    113
    Likes:
    0
    Klasse,

    danke für die Info!

    Beste Grüsse
     
  4. mueller

    mueller Pilot

    Beiträge:
    75
    Likes:
    0
    Spanische Prepai

    Hallo,

    evtl. könnten Prepaid-SIMs von Happy Movil spannend sein, vor allem wenn Du regelmäßig nach Deutschland anrufen willst. Die Karte ermöglicht Gespräche für 5,8 cent pro Minute (zuzügl. 30 Cent einmalig pro Gespräch) und gibt es in den spanischen Shops von The Phone House.

    vgl. auch
    http://www.teltarif.de/i/reise-esm.html

    Grüße
    Martin
     
  5. voxico

    voxico Bronze Member

    Beiträge:
    113
    Likes:
    0
    @mueller

    Vielen Dank für den interessanten Hinweis.
    Die 5,8 cent sind aber doch wahrscheinlich nur für Gespräche innerhalb Spaniens, oder?

    Beste Grüsse
     
  6. mueller

    mueller Pilot

    Beiträge:
    75
    Likes:
    0
    Spanische Discounter-SIM

    Hallo,

    nein, der Preis bezieht sich auf Gespräche von Spanien nach Deutschland! Mittlerweile hat Happymovil die Preise leicht erhöht, es sind wohl 6,8 Cent pro Minute plus 41,8 Cent einmalig, soweit ich dies mit meinen minimalen spanisch Kenntnissen ersehen kann.

    Innerhalb Spaniens kostet die Karte round-about 20 Cent pro Minute, ob dies ein supergutes Angebot ist, kann ich nicht einschätzen, billiger als mit einer deutschen SIM im Roaming ist es aber allemal.

    Weiterer Vorteil: Eingehende Anrufe auf der Karte sind innerhalb Spaniens natürlich kostenfrei.

    Weitere Infos auch:
    http://www.happymovil.es/

    Grüße
    Martin
     
  7. voxico

    voxico Bronze Member

    Beiträge:
    113
    Likes:
    0
    @ mueller:

    Vielen Dank!

    ... und wie ist das mit dem "Verfallsdatum" bei nicht aufladen? (hab gehört, das liegt im Durchschnitt bei 6 bis 9 Monaten)

    Beste Grüsse

    voxico
     
  8. Guest

    Guest Guest

    6 Monate bei nicht aufladen, auch wann Guthaben da ist.

    Die neue Karte kostet 10 Euro mit 10 Euro Guthaben. 5 sofort und fünf beim aufladen innerhalb 45 tage.

    http://www.happymovil.es/document/1/c65 ... ingles.pdf

    Bei Orange habr ich mit 3 Euro Gut 8 Monate später ohne probleme wieder benutzt.
     
  9. chrisusa

    chrisusa Bronze Member

    Beiträge:
    222
    Likes:
    0
    Movistar

    Hallo zusammen, oder buenas dias, oder wie auch immer.

    Ich habe mir eine Movistar Prepaid Karte geholt, hauptsaechlich um angerufen zu werden und innerhalb Spaniens zu telefonieren.
    Das Land ist naehmlich sehr gross, hat wenig Staedte und wenn man mit dem Auto unterwegs ist, hat man kaum Connection.
    Movistar ist von Norden nach Sueden, Osten nach Westen stets gut zu erreichen, waehrend andere Prepaid Dingens mehr aus als an sind.
    Freilich, wer sich von Mallorca nicht wegbewegt, fuer den ist das uninteressant.

    Also, wer viel reist - Movistar. Sicher teurer aber gute Abdeckung.
    Wer sich nur in Metropolen aufhaelt - Happy movil.

    Und bei dem Thema kann ich auch gleich noch die Internetflat von telefonica ans Herz legen, die in sehr sehr vielen Hotels hier unten einen Router laufen haben. Die Inet Flat kostet a mes 90 Euro, das ist fair und lohnt schon wenn man nur 2 Wochen bleibt...

    saludos cordiales,
    christoph
     
  10. tron111

    tron111 Einsteiger

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Nutze eine Prepaid Karte in Spanien.

    Habe mich aber für eine im Netz von Amena / Orange entschieden.

    So surft man günstig für 5-6 Cent pro MB.

    Habe mir die Spanien Prepaid Daten SIM in Deutschland über Prepaid-Global zuschicken lassen.

    http://www.prepaid-global.de/spanien-prepaid.html

    Funktioniert problemlos dank deutscher Anleitung....

    Suchte für Gran Canaria einen sicheren, mobilen Internetzugang in Spanien und habe mit meiner Prepaid Spanien Daten SIM gute Erfahrungen gemacht.

    WLAN s der Hotels waren zu langsam und zu teuer im Vergleich - Wavenet Canaria habe ich getestet und war enttäuscht, da es sehr langsam ist (EDGE ist schneller)

    Wünsche einen schönen Urlaub
     
  11. MarcelR23

    MarcelR23 Einsteiger

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Generell keine schlechte Wahl für Spanien.
    Dennoch gibt es auch einige Prepaid Anbieter, welche eine weltweite Nutzung ermöglichen und preislich auch nicht sehr viel mehr verlangen, jedoch dann in jedem Urlaub genutzt werden können.

    Einen erholsamen Urlaub wünsche ich

    Gruß
    Marcel
     
  12. EmoHunter

    EmoHunter Diamond Member

    Beiträge:
    2.580
    Likes:
    0

Diese Seite empfehlen