Star Alliance Gold bei Lufthansa

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von erdmännchen, 10. August 2015.

  1. erdmännchen

    erdmännchen Bronze Member

    Beiträge:
    165
    Likes:
    5
    Moin,

    da ich die 4U nicht mag und LH den Betrieb in DUS ja fast gänzlich eingestellt hat, fliege ich innerhalb Europas fast nie LH.
    Habe mir jetzt mal ne Umsteigeverbindung mit LH gebucht und frage mich, welche Benefits man als Star Alliance Gold Karteninhaber hat. Dass ich in die SEN Lounges kann, weiß ich.

    - Welchen Check In Schalter kann ich nutzen? "Business"? "Premium"? "First"?

    - Kann ich gratis Sitzplätze reservieren?

    - Gibt es Pre-boarding für Star Gold Kunden oder nur für HON/SEN/FTL?

    Noch eine Frage zu MUC: Welche Lounge hat den "integrierten" Biergarten, wo es auch Weißbier gibt?


    Vielen Dank!
     
  2. PatongPilot

    PatongPilot Silver Member

    Beiträge:
    407
    Likes:
    24
    Sitzplätze soweit ich weiß in der Economy Class nur für SEN und HON.

    Senator Lounge kannst du benutzen. Und den CheckIn erkennst du daran, dass ein StarAlliance Gold Symbol dran ist. Das kann der C/F CheckIn sein, aber auch ein separater für Gold.

    Ich hoffe du freust dich trotzdem über meine Hilfe. Leute wie der nwc werden dir ja hier nicht helfen, da es denen ja nur um die Anzahl der Posts geht. Höchstens ein Flame kommt, da brauch man nicht lange nachzudenken.
     
  3. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Das Problem kann ich nachvollziehen, wenngleich die Wahl zwischen Umsteigeverbindung oder 4U eher an Pest oder Cholera erinnert.
    Zumindest hast Du Dich mit MUC für das kleinere Übel (gegenüber FRA) entschieden.

    Du schreibst wahrscheinlich deshalb "Star Alliance Gold", weil es nicht der LH-SEN, sondern die Karte einer Partnerairline ist? Das hat durchaus Einfluss (aus meiner Sicht verletzt LH damit einige Gründungsideale der *A). So kannst Du mit *G bei LH keine gratis-Sitzplatzreservierung vornehmen. Das geht erst beim Check-In.
    Womöglich finde ich deshalb auch nichts zu Fast-Tracks?

    Anders das Pre-Boarding (bei LH heisst es Priority Boarding): ja, geht mit *G.

    Check-In mit *G bei LH auch am Business-Schalter möglich. "Premium"-Schalter sind mir bei LH nicht in Erinnerung, aber ich bin 2015 auch noch nicht LH geflogen. Ich habe in DUS auch schon bei First eingecheckt, als mir die Schlangen zu lang waren. Weiss aber nicht, ob dies nur mit SEN möglich ist oder auch mit *G.

    Ein "integrierter Biergarten" ist mir in MUC noch nicht aufgefallen und ich nahm an, dass es dort überall Weissbier gäbe, aber ist halt nicht mein Fluggetränk.
    Viel Glück auch in DUS, da die SEN-Lounge offenbar auf Grund von Personalproblemen nicht mehr regelmässig öffnet bzw. es zuletzt auch mal nur aufgetaute Chicken-Nuggets (also Pressfleisch in Panade, nicht nochmals frittiert, gebacken oder irgendwie erwärmt, sondern weich, kalt und geschmacksneutral, wie sie aus dem Beutel kommen) gab.
     
  4. PatongPilot

    PatongPilot Silver Member

    Beiträge:
    407
    Likes:
    24


    Glückwunsch zum Diamond Member :)
     
  5. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Danke, für einen Moment musste ich Nachdenken, aber bei Hilton ist das schon lange her.
    Entgegen manchen Kommentaren hierzu in letzter Zeit hat das für mich in etwa so viel Bedeutung wie mein letzter Geburtstag (und der hatte für mich keine, trotz der Null am Ende).
    Ausserdem scheint die Luft hier oben sehr dünn zu werden, diesen Status haben ausser mir hier nur noch Zombies und Scheintote.
     
  6. PatongPilot

    PatongPilot Silver Member

    Beiträge:
    407
    Likes:
    24
    Das war übriges eine ernstgemeinte Gratulation, ungeachtet dessen, dass ich oft schreibe, dass du nur Posts sammeln würdest.


    Leider momentan noch dünn, aber hoffentlich bald wieder einiges los bei den Leute oben, und generell hoffentlich bald wieder mehr Betrieb.
     
  7. erdmännchen

    erdmännchen Bronze Member

    Beiträge:
    165
    Likes:
    5
    Herzlichen Dank für die konstruktiven Antworten. Ich habe online gesehen, dass man als SEN wohl den FIRST Check In nutzen kann, was mit *G ist weiß ich jedoch nicht. Vielleicht hat jemand anders (*G) hier mehr Erfahrungen.

    Den integrierten Biergarten meinte ich, es scheint eine Business Lounge zu sein (nicht SEN).
    http://www.vielflieger-lounges.de/lufthansa-business-lounge-munchen/
    (Es gibt hier leider nur FRANZISKANER)

    Darf ich fragen, was dein Fluggetränk ist, nwc?

    Ich finde es ziemlich komisch, wie LH mit Partner-Statusbenefits umgeht. Auf 4U wird gar nichts anerkannt (wenigstens im Smart-Tarif könnte man doch Loungezugang und ein bisschen Priority für *Gs reinnehmen), und auf LH sind die Unterschiede zwischen "Vielflieger bei uns (SEN)" und "nerviger Schmarotzer von anderen Airlines (*G)" schon deutlich.
    Tut zwar nichts zur Sache, aber es ist doch eine Riesen-Sauerei, dass die LH ab DUS nichtmals mehr nach London, Paris usw. fliegt. Die Touristenziele können sie ja gerne an die 4U weitergeben...
     
  8. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    "Riesen-Sauerei" ist leider ein völlig falsches Anspruchsdenken.
    Es geht ja bei LH zum Glück schon lange nicht mehr darum auf Steuerzahlerkosten die Mobilität der Menschen in leidlich erschlossenen Gebieten zu gewährleisten.
    LH hat offenbar festgestellt, dass sie mit den Hubs FRA, MUC und ZRH (VIE lässt man offenbar auch langsam sterben) und den Zubringern von anderen Deutschen und Europäischen Airports hierhin Profit macht. Innerdeutsche, Europäische oder gar Langstreckenverbindungen von anderen Deutschen Flughäfen waren offenbar verlustbringend. Auch aus DUS, trotz des Einzugsgebietes Ruhrgebiet.
    Schau Dir mal BA oder AF an. Da läuft ausserhalb von London oder Paris gar nix. Umgekehrt Alitalia oder SAS, die beide auch deshalb nicht auf die Beine kommt, weil die Politik sie sich nicht auf einen Hub konzentrieren lässt.
    Iberia hat mit Vueling ex BCN vorgemacht, was LH nun mit ihrem eigentlich bereits gescheiterten, ehemaligen Kölner Low-Cost-Ableger Germanwings (fast noch rechtzeitig umbenannt in Eurowings) ähnlich macht: Ein rudimentäres Verbindungsnetz ausserhalb der Hubs zu niedrigeren Kosten für LH, aber nicht zu niedrigeren Kosten für den Verbraucher (viele Verbindungen sind für mich durch Umstellung von LH auf 4U teurer geworden) anzubieten.
    Ich mag vieles am 4U Servicekonzept nicht und einiges funktioniert auch gar nicht. Aber ohne 4U wäre z.B. DUS oder CGN ungefähr so angebunden wie Marseille, Manchester oder Glasgow: bestenfalls über Ryanair, aber immer nur zu den Zielen, wo die Gebühren gerade niedrig sind.

    Dass 4U nicht in der Star Alliance ist und somit Dein *G irrelevant, wird von LH durchaus bewusst diskriminierend eingesetzt: LH hat selbst alles, was halbwegs Fliegen konnte in die *A geholt und beklagt nun die entstandene, interne Konkurrenz und die Menge an Statuspaxen. Dumm gelaufen, für LH und nun wollen sie sich mit 4U aus dieser Verantwortung stehlen. Vorbild war SIA mit Silkair, bei Transavia ist es nicht besser. Bei Jetstar oder Vueling ist man da zumindest weniger konsequent.

    Wenn ich flugreise Wasser, Wasser, Wasser und gerne mal den einen oder anderen guten Wein.
     
  9. erdmännchen

    erdmännchen Bronze Member

    Beiträge:
    165
    Likes:
    5
    Klar, da hast du Recht. Das ist Anspruchsdenken - die Verbindungen DUS EWR und DUS ORD sind ja angeblich auch nicht profitabel, werden aber noch geflogen... An 4U ist einfach alles schlecht, denke ich mir immer: von der lächerlichen Option "Snack & Getränk" bis hin zum eigenen "Boomerang Club". Ich fliege wirklich lieber Easyjet als Statusloser als German/Eurowings als Passagier mit ignoriertem Status.
     
  10. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Ich unterstelle, die Langstrecken ab DUS wurden wegen AB bedient, nicht trotz und waren daher wahrscheinlich nicht die profitabelsten LH-Strecken.
    Die Service Pakete und der Boomerang Club sagen mir auch nicht zu (für Gelegenheitsflieger mag das aber richtig sein), aber in letzter Zeit wurde der Status nicht häufiger ignoriert als bei AB oder LH. Ich buche allerdings wegen meines unvermeidbaren Koffers nur noch Smart, je nach Verfügbarkeit auch mal Best und sofern buchbar, immer über die LH Website.
     
  11. erdmännchen

    erdmännchen Bronze Member

    Beiträge:
    165
    Likes:
    5
    Was meinst du damit, dass bei AB oder LH dein Status ignoriert wurde?

    Ich weiß ja nicht, ob du SEN und/oder *G bei anderer Airline bist.
    Wenn ich mal 4U fliege, ist es auch meist mit Gepäck - dann muss SMART her. An BEST habe ich noch nie gedacht, da ich 300€ für DUS LHR oneway für absoluten Wucher halte, zumal ich für den Preis ja nicht Business Class einer etablierten Airline, sondern lediglich "Billigflieger de luxe" bekomme. Da finde ich easyjet wirklich angenehmer. (Für das gesparte Geld kann man sich dann gefühlte 30 "Snacks" und 20 Getränke an Bord kaufen).

    Ist DUS dein Heimatflughafen?
     
  12. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    CGN ist meine Homebase, aber da hier die 4Uisierung viel früher eingesetzt hat (viele Urlauberziele direkt und manchmal auch billig, dafür kaum noch Geschäftsziele direkt bzw. nur noch mit Umsteigen in MUC oder AMS), muss ich meist ab DUS fliegen.
    BEST bucht man ja nicht freiwillig, sondern weil SMART voll ist oder BEST Teil einer über LH gebuchten Verbindung mit anderen LH-Töchtern ist.

    Gefühlt wird der Status bei 50% der Kurz- und Mittelstrecken mit Europäischen Airlines nicht wahrgenommen. Ich rede nicht von der Begrüssung und dem Firlefanz. Sondern davon, dass man manch schnippische Antwort erst gar nicht bekäme, wenn die Cabin-Crew vorher einen Blick in ihre Passagierliste geworfen hätte.
    Zuletzt hat LH das bei meinem SEN sogar von HKG bis FRA geschafft - in der Business. AB war darin, als wir Plats noch neu waren, besser gemacht, aber schwer nachgelassen. Und bei AF/KL hatte man jahrelang das Gefühl, es sei ihnen sogar verboten worden.
     
  13. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    203
    Danke für das Kompliment.
     
  14. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    203
    Ich finde auch vieles nicht angenehm, was LH in den letzten Jahren verändert hat.
    Allerdings sind sie kein Wohltätigkeitsverein sondern eine auf Gewinn ausgerichtete Airline. Die Inlandflüge waren tatsächlich extrem verlustbringend (übrigens geht das auch anderen Airlines so, auch zB. MH und TG buttern bei domestic kräftig zu, bei TG hat das ja zu der "Glanzvorstellung" mit Thai Smile -übrigens auch nicht in der *A!- geführt).
    Mitbewerber wie die Golf Airlines, aber auch SQ und CX, haben, wenn überhaupt, nur wenige verlustbringende Kurzstrecken.
    Ich will LH wahrlich nicht zu sehr loben, aber irgendetwas müssen sie doch unternehmen, um im Wettbewerb zu bestehen. Dass sie die Strategie durchaus breiter anlegen, sieht man doch an der Dauer-Tarifauseinandersetzung mit Piloten und Kabinenpersonal. Als nächstes dürfte das schon einmal angedachte outsourcing der Abfertigungsdienste anstehen.
    Insofern sind doch nicht nur wir Paxe betroffen.
     
  15. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    203
    Als SEN kannst du am F Schalter einchecken.
    Als *A Gold kannst du am "priority Schalter" einchecken.
    Welcher das ist, legt das einzelne *A Mitglied am jeweiligen Airport fest. Ist durch ein entsprechendes (*A Gold) Zeichen gekennzeichnet.
     
  16. erdmännchen

    erdmännchen Bronze Member

    Beiträge:
    165
    Likes:
    5
    Dass die LH, um Gewinn zu machen, die "4Uisierung" vorantreiben muss, ist klar. Wenigstens stoßen sie ihre eigenen Kunden nicht vor den Kopf und erkennen den SEN an. Für Statuskunden anderer Airlines sieht es hier jedoch schlecht aus - wer sich als *G bei UA eine Verbindung wie SFO-LHR-DUS bucht (rein fiktiv; Langstrecke UA, Kurzstrecke 4U), wird doch erst vom Loungedrachen in LHR auf den Boden der Tatsachen geholt...
    Ich finde, dass man für *G Inhaber im 4U SMART Tarif wenigstens gegen Bezahlung einer nominellen Gebühr Loungezugang und Extra-Gepäckstück anbieten könnte. Wenn das zu umständlich ist, sollte es jedoch selbstverständlich sein, den *G Kunden die Nutzung von Priority Check In und Boarding anzubieten - dies hat mit Kosten nichts zu tun und stößt sonst die "Fremd-Elites" nur vor den Kopf.


    Weiß zufällig jemand, welcher der "Priority Schalter" in DUS ist? LH Business oder LH First?
     
  17. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Au weia, sorry, da war ich blind und doof!
    Man sieht daran, dass ich mich wirklich kaum mit solchen Statistiken beschäftige.
     
  18. PatongPilot

    PatongPilot Silver Member

    Beiträge:
    407
    Likes:
    24
    Ach nwc, das kann doch jedem mal passieren. Ist doch bestimmt für den Bali08 kein Problem. Nach 8 Gläsern Weißwein in der Lounge wergesse ich auch manchmal finge. Ist bestimmt für Bali07 kein Probelm.
     
  19. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Warum ist 4U eigentlich kein*A Mitglied?
    Dann würde sich doch so manches Problemchen von alleine lösen...

    Besser oder schlechter oder kleiner als JP oder OU ist die 4U doch auch nicht.
     
  20. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Ich zitiere mich ungern selbst, aber ich gehe davon aus, das dies durchaus im Interesse von LH ist - bitte weiter oben Lesen
     

Diese Seite empfehlen