Status Downgrading bei LH?

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Selenum, 28. Dezember 2006.

  1. Selenum

    Selenum Gold Member

    Beiträge:
    935
    Likes:
    0
    Wie in anderen Foren auch zu lesen hat sich in diesem Monat bei der LH eine Veränderung ergeben. Jeder Teilnehmer erhält ja bei der LH einen Kontoauszug auf dem die der jeweilige Status als auch die Gültigkeit des Status vermerkt ist.

    Zur Erlangung des FTL/Sen-Status gelten die folgenden Bedingungen:

    Sie erhalten Ihren Status für mindestens zwei Jahre bis jeweils Ende Februar. Wenn Sie als Frequent Traveller oder Senator in einem der beiden Kalenderjahre vor Ablauf Ihrer Statuskarte die benötigte Meilenanzahl (Frequent Traveller 35.000 Statusmeilen, Senatoren 130.000* Statusmeilen) erreichen, verlängert sich Ihr Status automatisch um weitere zwei Jahre.


    Anhand eines praktische Beispiels heisst dies:

    Herr X erfliegt im Jahre 2005 35.000 Statusmeilen. Er wird damit zum FTL. Der Status gilt für die Jahre 2006/07. Wie oben beschrieben erscheint dann auf dem Kontoauszug:
    Status FTL Gültigkeit Februar 2008

    Requalifizierungszeitraum wären die beiden Kalenderjahre vor Ablauf. Damit 2006/07. Erfliegt Herr X nun im Jahre 2006 z. B. bis März 35.000 Statusmeilen, verlängert sich damit der Status um zwei weitere Jahre bis 08/2010. Die nächste Requalifizierung ist dann erst wieder in 2008 möglich. Dementsprechend erscheint nun auf dem Kontoauszug:
    Status FTL Gültigkeit Februar 2010

    Dies war bis zu diesem Monat auch tatsächlich bei allen M&M-Teilnehmern, auf die o. g. Beispiel zutrifft so. Dann hat LH auf dem Online-Kontoauszug die Gültigkeit des Status von Februar 2010 auf Februar 2008 runtergesetzt. (z. B. bei FlyerTalk nachzulesen, dass dies wohl mit allen Kunden passiert ist.)

    Die FTL/Sen-Hotlines können keine vernünftigen Erklärungen geben.

    Auf emails und Briefe reagiert die LH nicht oder nur sehr ausweichend.

    In anderen Foren wird spekuliert, das LH die Requalifizierung ab nächstes Jahr auf jährlich setzen will.

    Zu diesen Spekulationen will ich nichts weiter beitragen.

    Ich möchte nur auf folgenden Absatz der M&M-Teilnahmebedingungen hinweisen:

    4.4. Änderung des Programms oder der Teilnahmebedingungen
    Miles & More behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen oder Ergänzungen der Teilnahmebedingungen, der Prämien, der Prämienstaffeln oder sonstiger in den Programmunterlagen beschriebener Abläufe für Miles & More vorzunehmen, sofern dies notwendig erscheint und der Teilnehmer hierdurch nicht wider Treu und Glauben benachteiligt wird. Schadensersatzansprüche von Teilnehmern gegen Lufthansa wegen gesetzesbedingter länderspezifischer Änderungen sind ausgeschlossen. Änderungen oder Ergänzungen dieser Teilnahmebedingungen werden durch Benachrichtigung in Textform bekannt gegeben. Sie gelten als genehmigt, wenn ein Teilnehmer weiterhin seine Miles & More Kundennummer verwendet oder wenn er nicht innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe schriftlich Widerspruch einlegt. Auf diese Folge wird bei Bekanntgabe besonders hingewiesen. Widerspricht ein Teilnehmer der Programmänderung, so kann seine Teilnahme gemäß Ziffer 3.1 der Teilnahmebedingungen durch ordentliche Kündigung beendet werden.


    Danach muß M&M zwar Änderungen in Textform bekannt geben. Allerdings ist auch die Widerspruchsfrist auf einen Monat begrenzt.

    Also checkt Eure Online-Kontoauszüge und überlegt Euch gegebenenfalls einen schriftlichen Widerspruch gegen den geänderten Status zu formulieren.

    Viele Grüße
    Selenum

    P. S. Dies ist nur als Info gedacht. Ich möchte keinerlei Vermutungen anstellen, warum M&M dies gemacht hat. Bin aber natürlich über jede Info dankbar.
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Hi,
    diese Diskussion gibt es ja schon einige Zeit. Ob etwas an den Gerüchten dran ist (oder diese gerade erst von M&M absichtlich gestreut werden, um abzutesten, wie die Leute u.U. auf eine solche Umstellung reagieren würden), weiß ich natürlich auch nicht.

    Das für meine Begriffe aller-aller-aller-Dümmste wäre aber, tatsächlich durch einen solchen "Widerspruch" (wie oben vorgeschlagen) der Lufthansa bzw. Miles & More einen Grund für eine Kündigung nach Ziffer 3.1. zu geben. Was hätte man davon?

    Denn dann tritt ja womöglich die Ziffer 3.2. in Kraft:
    Also besser erst einmal (in Ruhe) abwarten und sehen, was da kommen mag. 8)
     
  3. raustral

    raustral Platinum Member

    Beiträge:
    1.796
    Likes:
    0
    Ich denke auch man muss abwarten. Vielleicht wollen sie wirklich bloß austesten. Und was nützt es mir, wenn ich nach einem Widerspruch gekündigt werde? Dann doch lieber alle gesammelten Meilen langsam abfliegen und evtl. danach ein anderes Programm wählen oder sich arrangieren.

    Gruß raustral
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Aber womöglich wird ja nur das umgesetzt, was viele, die (wie wir ja auch) abwechselnd sammeln und fliegen, auch bisher schon als "gegeben" ansahen:

    2005 Status erreicht ---> 2006 / 2007 ---> Feb 2008

    erst beim Jahreswechsel 2007/2008 wird gecheckt, ob in 2006 oder 2007 die Requalifizierung geschafft wurde und dann eine Karte bis Feb 2010 ausgestellt - einfach nur eine technische Vereinfachung des Vorgangs...

    Unabhängig davon kann es natürlich sein, daß die Überlegungen, zu einer jährlichen Qualifizierung zu wechseln, weiter angestellt und bei Hansens & Partnern diskutiert werden - aber letztlich wäre das eine Entscheidung, gegen die wir weder einzeln noch in ganzen Gruppen etwas unternehmen können (und möglichweise ja auch gar nicht wollen?).

    Eine wo auch immer angesiedelte neue Grenze, die jährlich überschritten werden will/müßte, würde zwar unter Umständen einige liebgewonnene Gewohnheiten zeitweilig etwas durcheinanderwirbeln. Aber das (auch hier) ständig zu hörende Jammern ("die Lounges sind zu voll" - "welch unangenehmes Volk hat inzwischen die Karte" - usw) würde doch wohl ziemlich schlagartig aufhören, wenn die Hürde einfach höher angesetzt wird.

    Aber im Moment steht eine solche Änderung doch durchaus noch in den Sternen, so daß man sich sicher nicht als "Fledermaus" gerieren muß - und selbst, wenn es zu einer derartigen Änderung kommen sollte: so what? :D
     
  5. atri1666

    atri1666 Guest

    Ich laß mich Ende Februar 2007 überraschen. Erreiche da den FTL und müßte sowieso 2007 den Status bestätigen. Wenn diese Änderung kommt machen die mir den Wechsel zu QR noch leichter.
     
  6. saftschupser

    saftschupser Platinum Member

    Beiträge:
    1.682
    Likes:
    0
    Bin mal gespannt was passiert:

    Am Ende des Auszugs vom 01.01.2007 steht:

    Wenn ich das richtig sehe, wird der SEN Status im Jahre 2007 bis 02/11 verlängert, sobald ich die 130.000 geschafft habe.
    Also entweder auf keiner Änderung hoffen, oder so schnell wie möglich die Verlängerung "erfliegen"
     
  7. Selenum

    Selenum Gold Member

    Beiträge:
    935
    Likes:
    0
    Wenn ich das richtig sehe, wird der SEN Status im Jahre 2007 bis 02/11 verlängert, sobald ich die 130.000 geschafft habe.
    Also entweder auf keiner Änderung hoffen, oder so schnell wie möglich die Verlängerung "erfliegen"[/quote:2721d]

    Allerdings wird die Verlängerung nicht mehr angezeigt. Ich habe 2006 auch meine Meilen zur Statusverlängerung bis 02/2010 erflogen. Stand auch bis Anfang Dezember so im Kontoauszug und wurde dann wieder in 02/08 geändert.
    Habe zweimal mit der Hotline telefoniert. Erstes Gespräch war die Aussage wird wohl ein Computerfehler sein.
    Zweites Gespräch verlief eher skurill.

    Dame "Sie können in 2006 Ihren Status nicht verlängern bis 2010, da sie sich nicht im Requalifizierungszeitraum befinden."

    Ich "In welchem Jahr kann ich mich denn requalifizieren?"

    Dame "Ihr Status ist bis Februar 2008 gültig, also müssen sie sich in 2008 requalifizieren"

    Ich "Das habe ich jetzt nicht ganz verstanden. Ich verliere meinen Status 2008, kann mich aber erst 2008 requalifizieren. D. h. ein Erhalt des Status ist nicht möglich?"

    Dame "Das weiss ich nicht."

    Ich "Ich dachte der Status ist 2 Jahre gültig und zur Requalifizierung muss mann innerhalb der letzten 2 Jahre vor Ablauf des Status in einem der beiden Jahre die notwendige Anzahl von Meilen erfliegen. Wenn ich also in 2006 diese Meilen erreicht habe, verlängert sich der Status doch um 2Jahre."

    Dame "Das ist nicht richtig. Sie sind 2006 nicht im Requalifizierungszeitraum."

    Ich "Wann ist denn mein Requalifizierungszeitraum?"
    Dame "Das sagte ich bereits. 2008."

    Ich "Ich glaube wir drehen uns im Kreis. Wäre es möglich ihren Supervisor zu sprechen?"

    Dame "Ja gerne."

    Ich "Dann würde ich das gerne tun. Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Tag"

    Supervisor "Guten Tag"

    Ich "Guten Tag"

    Supervisor "Wie kann ich ihnen weiterhelfen"

    Ich "Ich hatte mich in diesem Jahr (2006) für meinen Status requalifiziert. Bis vor kurzem stand auf meinem Kontoauszug auch Gültigkeit bis Februar 2010. Jetzt steht dort Februar 2008. Ich wollte mich erkundigen was aus der Verlängerung geworden ist."

    Supervisor "Das ist richtig. Sie haben Ihren Status bis Februar 2010 verlängert. Bei den Kontoauszügen lag bis vor kurzem ein Fehler bei der Anzeige der Statusgültigkeit vor, dieser ist jetzt korrigiert worden"

    Ich "Sie haben mir ja eben bestätigt, dass mein Status bis Februar 2010 gültig ist. D. h. doch aber, dass die derzeitige Anzeige des Kontoauszuges fehlerhaft ist?"

    Supervisor "Es wird jetzt nur noch die Gültigkeit der aktuellen Periode angezeigt. Erst nach Ablauf dieser Periode erscheint auf Ihrem Kontoauszug die neue Gültigkeit bis Februar 2010."

    Auf ein Fax, mit der Bitte mir die Statusgültigkeit bis Februar 2010 schriftlich zu bestätigen, ist bisher keine Antwort erfolgt.

    Viele Grüße
    Selenum
     
  8. saftschupser

    saftschupser Platinum Member

    Beiträge:
    1.682
    Likes:
    0
    Ja ich kenne das Problem mit dem Kontoauszug. War bei mir letztes Jahr auch für ein paar Tage fehlerhaft.

    Ich bin mal gespannt, ob was an der "jährlichen Qualifikation" was dran ist.
    Da jedoch noch die aktuellen Bedingungen gelten, werde ich versuchen so schnell wie möglich die 130.000 zu schaffen.

    Nach meiner Hochrechnung für 2007 bin ich bis jetzt mit meinen Festbuchungen Mitte April bei ca. 105.000.
    Also schauen wir mal.

    No risk no fun.
     
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das ist doch genau das, was wir hier angenommen und gepostet haben und was in allen mir bekannten Foren schon seit einiger Zeit als Erklärung abgegeben wird. Das empfinde ich auch als die "normalste" Vorgehensweise:

    Der Status wird für jeweils zwei Kalenderjahre (plus 2 Monate) vergeben.

    Am Ende des zweiten Kalenderjahrs wird geklärt, ob in einem der beiden vorangegangenen Jahre die erforderliche Anzahl an Statusmeilen (wieder) erreicht wurde und - falls dies so sein sollte - der Status im Kontoauszug sowie auf einer neuen Karte um weitere 2 Jahre verlängert.

    Einfach, sinnvoll, nachvollzieh- und ganz absolut wunderbar. 8)

    So hatte ich das übrigens bei meiner "Wechsel-Strategie" (1 Jahr fliegen und sammeln - dann 1 Jahr lang die auch mit anderen Aktionen gesammelten Meilen auf den Konten gemütlich abfliegen) sowieso schon immer angenommen - und hatte gar nicht bemerkt, daß einige M&M-Mitglieder, die strategisch anders vorgehen (oder gar keine "Strategie" verfolgen), schon "vor der Zeit" eine zusätzliche Verlängerung angezeigt bekommen haben.

    So scheint doch nun alles "im grünen Bereich" und eine Aufregung völlig unnötig zu sein.

    :D
     
  10. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Also, wie ich das ganze verstehe, wenn man die Hilfefunktion zum Kontoauszug aufruft und durchliest, was dort steht, sehe ich es auch so, dass das Ganze nur einen systematischen Hintergrund hat:

    Mein SEN-Status hat sich von 02/06 auf 02/08 verlängert. Im ersten Quartal hatte ich die Meilen für die Verlängerung bis 02/10 zusammen geflogen und so stand es dann zunächst auch im Auszug. Gleichzeitig hat sich der Text unter dem Auszug geändert: Statt sie benötigen noch xxx Meilen, um den SEN-Status zu verlängern, stand von nun an dort: Sie benötigen noch xxx Meilen um in 2006 den HON-Status zu erreichen. Und diese Änderung des Auszugs erfolgt laut dem Hilfe-Text erst, wenn die Requalifizierung erreicht wurde.

    Was aber war die Folge, als ich mir den höheren Status erflogen habe?Aus SEN bis 02/08 wurde ein HON bis 02/09 und das klingt doch besser als wenn aus SEN bis 02/10 ein HON bis 02/09 geworden wäre. Und SEN bin ich ja nun ausserdem auch bis 02/11, da ich ja bei Nichtbestätigung des HON-Status in 02/09 auf SEN zurückgestuft würde. Somit wäre die ursprüngliche Aussage im Kontoauszug von SEN bis 02/10 gar nicht mehr zutreffend.

    Vielleicht bin ich natürlich auch nur zu blauäugig, aber ich vermute in der Tat nichts Böses hinter der Umstellung, sondern nur eine stärkere Fokussierung der Teilnehmer auf das jeweils nächste Ziel. Zunächst SEN bestätigen, wenn die serreicht, dann HON erreichen und nicht darauf ausruhen, daß "nur" Status bestätigt.

    Viele Grüße
    Kasi

    cleaner: zitat berichtigt
     
  11. nellis

    nellis Bronze Member

    Beiträge:
    168
    Likes:
    0
    Hallo,
    hatte das gleiche Problem bei meiner Frau. FTL im Kontoauszug Anfang Dezember bis 02/10, Auszug am 26.12. nur noch bis 02/08
    Habe dann ein Mail an LH geschrieben, die Antwort könnt Ihr selber lesen
    grüsse nellis

    cleaner: zitat gesetzt
     

Diese Seite empfehlen