Steuern zurück bei Stornierung??

Dieses Thema im Forum "Economy" wurde erstellt von Diablotin86, 19. Oktober 2009.

  1. Diablotin86

    Diablotin86 Bronze Member

    Beiträge:
    100
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe einen Flug bei STA Travel mit Air India gebucht. Diesen möchte ich nun gerne stornieren. Also habe ich bei STA angerufen und mich danach erkundigt. Mir wurde gesagt, dass 50€ Bearbeitungsgebühr seitens von STA anfallen und dann ggf. die Steuern erstattet werden. Auf die Frage, wie hoch der verbleibende Restbetrag nun ca. sein wird, war man sich nicht sicher, ob die Steuern überhaupt zuückgezahlt werden können. Wir sind so verbleiben, dass sie sich mit Air India in Kontakt setzten und die Sache klären.
    Nun bekam ich 2Tage später die Email, dass sie niemanden bei Air India erreichen konnten und ich mich weiter gedulden müsse.
    Meine Frage an euch: Ist eine Rückerstattung von nichtverbauchten Steuern gesetzlich vorgeschrieben?
    Immerhin waren es knapp 180€ Steuern.

    Danke und Gruß
    Markus
     
  2. FlyingStefan

    FlyingStefan Pilot

    Beiträge:
    75
    Likes:
    0
    Nichtverbrauchte Steuern müssen (abzgl. einer Bearbeitungsgebühr) zurückgezahlt werden. Die eigentlichen Steuern sind bei einem Flug aber meist kaum höher als die Bearbeitungsgebühren, ein Großteil der sogenannten Steuern ist nämlich der Kerosinzuschlag und Versicherungszuschläge, also Kostenpunkte die auch direkt in die Kassen der Airlines fließen. Einige Airlines erstatten eben diese Kerosinzuschläge nicht, weil sie zum Beispiel anführen, dass sie ja das Kerosin trotzdem vorrätig halten mussten für den Fall, dass man doch noch mitfliegt (Stornierung geht bei diesen Airlines oft erst nach Abflug als reine Steuererstattung). Wie das genau bei AirIndia ist, weiß ich nicht. Es kann sein, dass du alles zurückkriegst, vielleicht bleibt unterm Strich aber auch gar nichts übrig.
     
  3. suzuki

    suzuki Platinum Member

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    0

    Ja, im Prinzip müssten die sogenannten Steuern und Gebühren erstattet werden. Ist aber nicht immer der Fall. Expedia.com weigert sich irgendwelche Steuern und Gebühren zu erstatten.
     
  4. Diablotin86

    Diablotin86 Bronze Member

    Beiträge:
    100
    Likes:
    0
    Danke für die Antworten. Leider hat sich heute noch keiner von STA gemeldet und es gibt keine neuen Infos.
    Ich rechne aber schon mal damit leer auszugehen. Bei Expedia.de hat es letztens super geklappt. Ein Anruf und die Dame konnte mir sofort sagen, wieviel am Ende übrig bleibt. 3 Tage später war der Betrag auf dem Konto.

    Grüße
    Markus
     
  5. sosa

    sosa Pilot

    Beiträge:
    78
    Likes:
    0

Diese Seite empfehlen