SYLT: Nur für EU-Bürger?

Dieses Thema im Forum "Airports & Lounges" wurde erstellt von miles-and-points, 11. August 2012.

  1. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ein sehr merkwürdiger Artikel mit einer sehr merkwürdigen Geschichte:
    :arrow: www.spiegel.de/reise/aktuell/nicht-eu-b ... 49356.html :mrgreen:
     
  2. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Sehr gut!
    Eine Massnahme, damit sich die Sylter Immobilenblase nicht weiter aufbläht.
     
  3. micha1972

    micha1972 Bronze Member

    Beiträge:
    204
    Likes:
    2
    Das wird der Scheich von Absurdistan aber gar nicht gern lesen. Der ist nämlich bisher mit seinem Harem immer in einem Linienflugzeug von Air Absurdia aus Abu Hastdunichtgesehen in Westerland eingeschwebt und wird nun gezwungen, dafür seine private A 380 einzusetzen, denn lt. „Spiegel“ waltet ja bei der Ankunft eines Privatflugzeuges von außerhalb der EU auf Sylt ein deutscher Zollbeamter brav und unbestechlich weiterhin seines Amtes. Das wird der Barkeeper in der Sansibar in Rantum/Sylt, wo sich der Scheich von Absurdistan mit Seinesgleichen immer gern zum einen oder anderen Drink trifft, beim Trinkgeld zu spüren bekommen …
     

Diese Seite empfehlen