TAM: Kooperation mit TAP

Dieses Thema im Forum "Weitere Aussereuropäische Airlines" wurde erstellt von Guest, 7. Mai 2007.

  1. Guest

    Guest Guest

    Ich glaube, das nennt man Crossposting, oder? :oops: Falls nicht -> Entschuldigung :oops:
    Ich hab's auch unter "Europäische Airlines" hier eingestellt

    Es gibt Neuigkeiten:

    TAP und TAM beschließen Kooperation
    Quelle

    - Codeshares & Kompatibilität der Vielfliegerprogramme ab Juli 07
    - TAP bietet zusätzliche innerbrasilianische Flugverbindungen an, nach: Belém, Manaus, São Luiz, Ilhéus, Porto Seguro, Campo Grande, Cuiabá, Aracaju, Vitória, Belo Horizonte, Curitiba, Goiânia, Florianópolis, João Pessoa, Maceió, Navegantes, Porto Alegre e Foz do Iguaçu.
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das hört sich ja klasse an.

    Mal sehen, ob die irgendwann als "weitere Partner" auch bei LH-M&M auftauchen.
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Das ist genau auch mein Punkt! Müsste doch eigentlich machbar sein. Zumindest wenn es heisst: Kompatibilität der FFP´s und TAP ist ja *-A-Partner..

    Der Wellensittich
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    "Kompatibilität der FFP" bedeutet aber anscheinend erst einmal nur:
    "TAM" (mit "Fidelidade") und "TAP" (mit "Victoria") kooperieren.

    Mit M&M hat das (zunächst einmal( noch nichts zu tun. Aber man darf hoffen.
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Fidelidade, was im Deutschen soviel wie Treue heist, ist ja süss.. :)

    Der Wellensittich
     
  6. MiPf76

    MiPf76 Platinum Member

    Beiträge:
    2.194
    Likes:
    0
    M.W. gibt es bereits eine Abmachung zwischen Lufthansa und TAM über ein Codeshare-Abkommen, sobald TAM wieder nach Frankfurt fliegt.

    Varig kann die Flüge von TAM nach aber zunächst noch verhindern, da Varig noch Streckenrechte nach Deutschland hält, und bis Mitte Juni noch die Chance hat, diese wahrzunehmen. Und laut einem Zeitschriftenartikel wird Varig ab dem 1.6. GIG-FRA wieder Non-Stop fliegen, was mit GRU-FRA geschieht wurde allerdings nicht direkt gesagt.

    Falls das wirklich so geschieht, nutzt Brasilien die verfügbaren Streckenrechte nach Deutschland komplett aus, und das bilaterale Abkommen muss für die TAM erhöht werden...was zumindest etwas dauern dürfte.
     
  7. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Als ich letzten Monat nach Rio geflogen bin, hat mir auf die LH-Hotline explizit empfohlen, mit TAM weiter zu fliegen. Nun wird daraus ein Schuh! ;-)
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Ist nun die Frage, ob die bei der Hotline das nur sagen, um ihrem ehemaligen Allianzpartner zu schaden oder weil sie schon wissen, dass es sehr sehr bald zur Kooperation mit TAM kommen wird.. :?

    Der Wellensittich
     
  9. Guest

    Guest Guest

    :shock: :roll: :?:
     
  10. MiPf76

    MiPf76 Platinum Member

    Beiträge:
    2.194
    Likes:
    0
    Das hängt eher damit zusammen, dass es ab GRU nur GOL oder TAM als ernsthafte Alternative gibt (Varig hat fast alles in CGH gebündelt).

    Und GOL als LCC wird LH kaum empfehlen.
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Sehe ich genauso. GOL ist ja mit ihrem Konzept meilenweit von der *-A entfernt..

    Der Wellensittich
     
  12. MiPf76

    MiPf76 Platinum Member

    Beiträge:
    2.194
    Likes:
    0
    Ja, wobei GOL als LCC allerdings auch meilenweit von europäischen LCC (besonders dem aus Irland) entfernt ist...zum Glück.
     
  13. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Binn jetzt TAM geflogen und frage mich aber ernsthaft: Wie kann ein Carrier noch mehr Low-Cost sein als das ?
     
  14. MiPf76

    MiPf76 Platinum Member

    Beiträge:
    2.194
    Likes:
    0
    :lol: :lol:

    Das ist auch wieder wahr...Ich gehe aber mal davon aus Innland, bzw. in Südamerika? Denn Interkontinental sind sie nicht schlecht.

    Die einzige größere Airline mit vernünftigem Bordservice (und mit noch halbwegs erträglichem Sitzabstand) in Brasilien ist im Moment Varig, aber eben mit dem immer noch eingeschränkten Streckennetz. TAM ist das Wachstum überhaupt nicht gut bekommen.
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Ich wühle mich mal wieder durch nette Bildchen und bin schließlich bei TAM gelandet:
    Bild 1
    Bild 2

    Täuscht das, oder sind das tatsächlich so riesige Sitzabstände? :shock:
    Ist natürlich Kurzsstrecke, auf Langstrecke sieht's sardinenbüchsiger aus, aber auf diesen beiden Fotos sieht das höchst kniefreundlich aus 8)
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Wäre interessant, mal die genauen Sitzabstände auf innerbrasilianischen Strecken in Erfahrung zu bringen..

    Also in Südamerika wird meines Eindrucks nach bei vielen Carriern etwas legärer bestuhlt (also mehr Abstand) als hier in Europa.

    Ist mir auf jeden Fall bei Mexicana und Avianca aufgefallen..da konnte man in Eco die Beine ganz gut ausstrecken..

    Der Wellensittich
     
  17. MiPf76

    MiPf76 Platinum Member

    Beiträge:
    2.194
    Likes:
    0
    Bei TAM und GOL ist der Sitzabstand innerbrasilianisch/in Südamerika eine Zumutung.
     
  18. Guest

    Guest Guest

    Ok, gut zu wissen..

    Sind denn die Flieger dort meistens sehr stark ausgelastet??

    Der Wellensittich
     
  19. MiPf76

    MiPf76 Platinum Member

    Beiträge:
    2.194
    Likes:
    0
    Ja, da Varig viele Strecken nicht mehr fliegt, ist das Angebot vor einem Jahr stark eingebrochen. Mittlerweile bessert es sich aber wieder, weil TAM und GOL (und darüber auch Varig) relativ viele neue Maschinen bekommen haben.

    Allerdings kannst Du auch Glück haben, wenn die entsprechende Strecke mit einer Großraummaschine bedient wird.

    Meine Rangfolge innerbrasilianisch im Moment:

    1. Varig (falls Strecke geflogen wird, wg. Service und Preis).
    2. GOL (wg. Preis)
    3. TAM (wenn sonst nichts mehr geht).

    Wird sich aber drastisch zugunsten von TAM verschieben, falls man über LH/LX Anschlussflüge mit TAM buchen kann.
     

Diese Seite empfehlen