Thai nach Vietnam in Business - positiver Erlebnisbericht

Dieses Thema im Forum "Thai Airways" wurde erstellt von kurtguitar, 8. März 2009.

  1. kurtguitar

    kurtguitar Lotse

    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    Hallo,
    nachfolgend ein kurzer Bericht über eine Reise nach Vietnam mit Thai, als Input für andere Reisende, die sich überlegen, mit Thai ab Deutschland dorthin zu reisen.
    Es begann am 20.02. in MUC, Checkin beim LH First-Schalter (bin SEN), alle Bordkarten von LH und TG bis Hanoi bekommen. Anschluss mit LH969 nach FRA, in MUC leider Schnee :cry: , eine Bahn gesperrt, ein Pax mit eingechecktem Gepäck wollte nicht mehr mit :evil: , daher Gepäck wieder ausladen, noch eine Stunde Verspätung. Im Flugzeug überwiegend Anschlussreisende, deren Gesichter, wie unsere, immer länger wurden. Erreichbare Anschlüsse wurden kurz vor der Landung in FRA von der Purserette nochmal persönlich kommuniziert, leider war die TG921 offiziell nicht mehr dabei, wir sollten uns bitte in FRA an die TG wenden, man hätte uns schon umgebucht, aber auf welche Flüge, wusste sie leider nicht. Ankunft in FRA 14:10 (Abflugszeit der TG921), 3 Stunden verspätet. Als gute Sportler sind wir von A nach B gerannt, wer den Tunnel in FRA kennt, weiss wie weit es ist, am Gate standen noch Thai-Mitarbeiter und das Flugzeug war noch da. Völlig ausser Atem zeigten wir unsere Bordkarten, eine TG-Dame sagte, wir wären nicht mehr auf dem Flug gebucht und es ginge "nichts" mehr. Der Stationsleiter war etwas rühriger und sagte, wenn wir schon mal da wären etc.... :p .Das Gepäck würde dann mit der späteren Maschine nachkommen. Ich hatte jeweils die Sitze 12A/B im Oberdeck der 747 gebucht, dort waren in der Zwischenzeit schon Airliner plaziert worden, die jetzt leider wieder unsere Plätze räumen mussten. Sorry folks...
    Service nett, aber vor allem schnell. Essen halbwegs OK, besser als in der LH, ist aber meine persönliche Meinung. Das Unterhaltungsprogramm ist auch gut, relativ neue Filme, die Kopfhörer sind aber Schrott, man kann aber problemlos seine eigenen anschliessen (im Gegensatz zur LH, wo man die Hilfe einer kleinhändigen FB benötigt....) und dann passt wieder alles. Die Sitze sind ähnlich wie in der LH C, vielleicht nicht ganz so lang, aber man kann es aushalten.
    In BKK ging es gleich weiter nach HAN, TG682 war eine nagelneue 777 mit fast besserer Business-Bestuhlung (12J/K) als in der 747. Auf dem kurzen Flug (1:30h) gab es einen sehr guten Service und ein gutes Frühstück. In HAN wussten die TG-Bodenleute schon über unsere Koffer Bescheid, sie würde "um 22:30h" im Hotel (Nikko, sehr zu empfehlen) abgegeben werden. Um 22:31h wurde an der Zimmertür geläutet und die Koffer waren da. :D
    Rückflug am 07.03. SGN-BKK, TG681, diesmal ein etwas antiker AB300, alte Business-Bestuhlung, aber ein toller, sehr aufmerksamer Service und ein kleiner Snack (auf Tischtüchern), auf dem kurzen Flug (1:05h). Flug war 20 Minuten zu früh.
    In der durchaus netten Royal Silk Lounge in Terminal C noch schnell ein letztes Tiger-Bier, mit Grausen an die finstere LH Senator-Lounge in MUC gedacht, wie schön könnte doch das Leben sein :wink:

    Weiterflug mit TG924 nach MUC, 747 mit neuer Bestuhlung, wieder 12A/B, Abflug auf die Minute pünktlich, Ankunft wieder 20 Minuten früher. Service sehr aufmerksam, gutes Essen (2x warm, ein Snack dazwischen), immer wieder Getränke, 3 Filme geschaut, alles tadellos.

    Fazit: Gerne wieder mit der Thai, auch wegen der günstigen Anschlüsse in BKK.

    Grüsse
    kurtguitar
     
  2. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Schöner Bericht, danke dafür.
     
  3. rainer1

    rainer1 Diamond Member

    Beiträge:
    2.953
    Likes:
    6
    auch von mir ein danke-schön.
    was bei dem service bei der THAI in BIZ immer ärgerlich ist , ist der "gepresste" service bei der menüfolge. die stewardessen wollen schnell durch sein mit ihren pflichten und dem gast wird keine zeit gelassen das essen zu goutieren.
    wo man auf einem 10 std. flug doch soviel zeit dazu hätte......
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das würde ich allerdings ganz fürchterlich finden,
    wenn auf der Langstrecke die Essenszeit "gestreckt"
    würde. Wir fliegen Business, um schlafen zu können.
     
  5. DariusTR

    DariusTR Platinum Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    0
    so ist halt jeder individuell. Ich kann (auch in Business) nur dösen, deshalb begrüße ich es auch wie Rainer1, dass der Service etwas ausführlicher ist.
     
  6. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Wer das Thai - Essen auch noch gut findet muß entweder Russe , Meilenflieger oder Engländer sein oder seit Wochen nichts mehr gegessen haben .
     
  7. polite but firm

    polite but firm Lotse

    Beiträge:
    13
    Likes:
    0
    Das Essen kann durch Konsumation von zu viel Singha Bier fad erscheinen. Wer Engländer und Russen pauschal der Ignoranz bezichtigt kategorisiert sich damit selbst.
     
  8. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Ich bin Russe . Was du wolle ?
     
  9. Tigermeiken

    Tigermeiken Bronze Member

    Beiträge:
    133
    Likes:
    0
    :lol: :lol: :lol:
     
  10. kurtguitar

    kurtguitar Lotse

    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    Hi somkiat,
    also Russe bin ich nicht , Engländer auch nicht, und Meilenflieger war ich in diesem Fall auch nicht. Ich bin Österreicher 8) , der seit 25 Jahren in der kulinarischen Diaspora lebt (BRD) :lol:
    Obwohl sich der lange Aufenthalt vielleicht schon negativ auf meinen durchaus geschulten Gaumen ausgewirkt haben könnte, bleibe ich dabei, dass das Essen auf diesen Thai-Flügen ganz gut war, im Rahmen der Möglichkeiten...und zumindest im Vergleich mit LH (natürlich nicht mit OS, denn das ist eine andere Liga).
    Also,
    everything karascho
    kurtguitar
     
  11. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Um der Wahrheit die Ehre zu geben : es ist mal so und mal so . Allerdings verspricht die Thai in ihrer Reklame überirdische Genüsse , die sich jedoch in vielen Fällen nur in der geografischen Bedeutung auch einstellen . Das gleiche gilt für die Schönheit der Sicherheits/servicekräfte an Bord .
     
  12. krisflyerexkul

    krisflyerexkul Bronze Member

    Beiträge:
    142
    Likes:
    0
    Was ich letztens auf der Strecke BKK-Kul in Biz serviert bekam sah aus und roch wie "Whiskas an Pappreis"-Die mir dann angebotene Alternative "Hühnchen mit Pasta" kam wohl auch aus der Dose.
     
  13. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    krisflyerexkul ,

    ich war gestern versehentlich in versöhnlicher Stimmung . Die Wahrheit ist , daß die Thai innerasiatisch meist einen schauderhaften Fraß serviert .
     

Diese Seite empfehlen