Umbuchungsgebühren

Dieses Thema im Forum "Austrian" wurde erstellt von Sirius, 11. Mai 2008.

  1. Sirius

    Sirius Bronze Member

    Beiträge:
    183
    Likes:
    1
    Ich hatte vor kurzen ein "red ticket" online gebucht und mußte dann leider umbuchen.
    Auf der website der Austrian wird von einer Umbuchungsgebühr von € 50,- und ev. Aufzahlung in den anderen Tarif geschrieben.
    Die nette Dame am Telefon sagte, das dazu zusätzlich € 35,- Service Ticket charge kommen. Auf der website steht dazu gar nichts.

    Ist das jemand anderen auch schon passiert ? Ist das rechtens ?
     
  2. peerdd

    peerdd Silver Member

    Beiträge:
    332
    Likes:
    0
    japp... das is vollkommends i.o. Meine auch, das das so in den AGB steht.
    Für die Ausstellung eines jeden Tickets muss man die TSC neu zahlen, auch wenn das "nur" eine Umbuchung ist.
     
  3. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wieso willst Du denn ein redticket umbuchen? :shock:
     
  4. A300flyer

    A300flyer Bronze Member

    Beiträge:
    110
    Likes:
    0
    Wieso soll man bitte die TSC für eine Umbuchung zahlen wenn es eine Umbuchungsgebühr gibt, das Ticket ist ja schon ausgestellt und die TSC verrechnet worden. Hör ich jetzt zum ersten Mal, dass dan zwei mal löhnen soll, auch an unten stehendem Link ist nix davon zu finden.
    http://www.aua.com/at/deu/Flights/tsc/
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Natürlich einfach ein neues Ticket buchen und ein no-show beim alten.
    Ist nicht unbedingt "fein" - aber bei den Umbuchungs-Spezialisten üblich.
     
  6. Sirius

    Sirius Bronze Member

    Beiträge:
    183
    Likes:
    1
    Bei Austrian kann man online economy und C mischen.
    Hin war ein red ticket, retour Z. Der Rückflug ist damit flexibel umbuchbar.
    Problem war, das der Termin um eine Woche verlegt wurde, daher mußte umgebucht werden. Komplett verfallen zu lassen wäre noch teurer geworden.
    Ich werde nun Austrian anschreiben, da ich nirgends in den AGB etwas gefunden habe
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Yup. Mach das. :D

    Hättest Du in Deinem Eröffnungs-Beitrag gleich von einem "halben" redticket geschrieben, wären manche Antworten auch anders ausgefallen. Wer Hilfe sucht, tut gut daran, keine wichtigen Informationen zu verschweigen. Hamwa also wieder was gelernt. :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen