Umsteigeflug - letztes Segment ändern

Dieses Thema im Forum "Air France / KLM" wurde erstellt von digitalfan, 18. Januar 2008.

  1. digitalfan

    digitalfan Lotse

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    Hallo,

    die momentane Situation is folgende:
    Ich habe einen AF Flug gebucht mit dem Routing:
    MUC -> CDG -> CFE -> CDG -> MUC
    Das ganze hat die Buchungklasse N.

    Erschwerend kommt hinzu, dass der Flug unter einem Buchungscode für zwei Personen ist.

    Jetzt habe ich allerdings erfahren, dass ich am Tag des Rückflugs nicht nach MUC müsste, sondern weiter nach FRA. Die zweite Person allerdings wie geplant nach MUC.

    Ist es möglich, einfach einen Flug CDG -> FRA zu buchen und beim letzten Segments des Umsteigeflugs ein No-Show zu machen? Bloß wie bekomme ich dann mein Gepäck dazu, von CDG nach FRA zu fliegen?

    Hat mit diesem oder einem ähnlichen Problem jemand Erfahrungen bzw. Lösungen dafür?

    Ciao,
    Christoph
     
  2. PVG

    PVG Bronze Member

    Beiträge:
    101
    Likes:
    0
    Würde ich an deiner Stelle nicht machen.
    Hast du dich schon bei AF erkundigt, wieviel eine Umbuchung kosten würde?
    Die Reise "Startet" und "Endet" ja im gleichen Land, deswegen würde es keine Neuberechnung des TIX geben, sondern nur die Umbuchungsgebühr, sofern
    1) deine Buchungsklasse auf CDG-FRA noch verfügbar ist
    2) du keinen Super-Sondertarif gebucht hast, an dem wirklich rein garnichts geändert werden darf.
    Dann würdest du auch eine neue Buchungsnummer unabhängig vom Mitreisenden bekommen.

    Wenn du dennoch lieber No-Show machen willst, achte unbedingt darauf, das eurer Gepäck beim Check-in nicht "gepoolt" wird.
    Pooling heißt, dass das mehrerer Gepäckstücke auf nur eine Person eingecheckt wird, was normalerweise postiv ist, da sich die Freigepäcksgrenzen addieren.
    Aber in eurem Fall wäre das fatal, weil dann entweder beide Gepäckstücke nach MUC gehen, oder gar keines....
    Nur bis nach CDG einchecken kannst du dein Gepäck offiziell nicht, da CDG nur als Transitflughafen gebucht ist und nicht Final Destination (manchmal gerät man aber an einen "unwissenden" am Check-In der es trotzdem macht)
    Dann in CDG an ein Service-Center gehen, und fragen, ob sie dir das Gepäck nach FRA umbuchen können und dich nach FRA einchecken (mit dem TIX dass du extra gekauft hast).
    Dann besteht aber das Risiko, dass sie eine Nachberechnung machen, und es teuer werden könnte.
    Hintergrund ist der, dass der Flug MUC-CDG-CFE-CDG-MUC oft billiger sein kann, als CDG-CFE-CDG, und wenn du ein Ticket nicht bis nach Deutschland zuende fliegst, stellen sie dir die Differenz in Rechnung.

    Ich würde keine Risiken eingehen wollen, ich finde CDG als Airport nicht gerade einfach, und würde die Mitarbeiter nicht umbedingt als kooperativ beschreiben....
    Deswegen würde ich entweder schon im Vorfeld umbuchen, und wenn das zu teuer ist, noch einen MUC-FRA anhängen, Gepäck kannst du ja schon in CFE durchchecken, nur ein bischen mehr als die Minimum Connecting Time einplanen, da der Flug ja unabhängig gebucht worden ist....
     
  3. digitalfan

    digitalfan Lotse

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    Hallo,

    danke für deine ausführliche Antwort. Ich habe jetzt gerade mit der AF Hotline telefoniert und die Dame meinte, dass ich einfach einen One-Way Flug CDG -> FRA buchen könne. (Sie hat mir sogar empfohlen, evtl. mit Return zu buchen, weil das günstiger sein könnte) In CFE sollte es angeblich möglich sein, das Gepäck nur bis CDG einzuchecken. Und sie meinte auch, dass ich keinesfalls etwas nachzahlen müsse.
    Ich hätte sie vielleicht fragen sollen, ob ich das auch schriftlich habe könne ;-)

    Jedenfalls bin ich mir jetzt auch nicht sicher, was ich tue. Das Problem wird dabei vielleicht sein, dass ich tatsächlich die billigste Klasse gebucht habe, also ohne irgendwelche Rechte der Änderung etc...

    Ciao,
    Christoph
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Mir ist noch kein "Fall" bekanntgeworden, in dem tatsächlich eine "Neuberechnung" erfolgt ist, weil das letzte Teil-Segment eines Fluges nicht in Anspruch genommen wurde. Wenn die Dir das Gepäck gleich nach FRA durchchecken (können/wollen), ist doch alles gut. Nur nicht versuchen, hinterher noch irgendwelche "anteiligen Steuern und Gebühren" zurückzufordern. :mrgreen:
     
  5. BER Flyer

    BER Flyer Gold Member

    Beiträge:
    625
    Likes:
    0
    Also das Gepäck nur für eine Teilstrecke durchchecken zu lassen geht eigentlich bei jeder Airline, selbst wenn es sich nur um einzelne Koffer handelt und der Rest woanders hin geht. Beim Check in die Sache erklären und das befreffende Gepäckstück nur bis CDG einchecken. Sollte ein neues Ticket gebucht werden ab CDG nach FRA und das wieder ein AF Ticket sein den Koffer gleich nach FRA einchecken,geht nach vorlegen der Buchungsbestätigung ( e-ticket Nummer ) eigentlich problemlos. Das würde technisch auch machbar sein wenn der Flug nach FRA nit LH wäre aber da stellen sich die AF Leute beim Check in meist dumm ( das geht leider nicht ). Anmerkung am Rande: es gibt keinen Zwang oder gar Airline Regeln das Gepäck komplett durchzuchecken! Ich habe das selbst mit AF ab PHL/NYC öfters ähnlich praktiziert ( getrennte Flüge ab CDG ) und es hat immer problemlos geklappt.
     
  6. PVG

    PVG Bronze Member

    Beiträge:
    101
    Likes:
    0
    Hat die MA am Telefon in deine Buchung geschaut und dir die Info gegeben?
    Ich habe die Erfahrung gemacht, je länger die MA für die Beantwortung einer Frage brauchen, desdo eher schauen sie tatsächlich im System nach, und desdo eher kann man sich auch auf die Antwort verlassen...(zur Not einfach nochmal anrufen und schauen, ob der Nächste die gleiche Info rausgibt)

    Wenn du das Gepäck in CDG nochmal einchecken mußt, lass dir ein bißchen Zeit mit dem dazugebuchten Flug nach FRA, weil du mußt aus dem Sicherheitsbereich raus, auf den Koffer warten, nochmal Koffer einchecken, wieder durch die Sicherheitskontrolle, zum Gate, etc (zumindest falls das mit dem Durchchecken auf zwei verschiedene, sich überschneidende TIX nicht klappen sollte...)
     
  7. digitalfan

    digitalfan Lotse

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    Hallo,

    ich denke schon, dass sie sich die Buchung angeschaut hat. Ich hab ihr gleich zu Beginn des Telefonats den Buchungscode gegeben und hat dann auch mal die Zeiten eines Segments erwähnt. Deswegen muss sie es auch angeschaut haben.

    Danke für eure Hilfe! Ich werde jetzt einfach am Montag nochmals anrufen und schauen, was der MA dann sagt.

    Ciao,
    Christoph
     
  8. digitalfan

    digitalfan Lotse

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    Hallo,

    da meine Begleitung jetzt beschlossen hat, nicht alleine von CDG nach MUC fliegen zu wollen, muss ich doch einen extra Flug ab MUC buchen.
    Aber danke trotzdem für eure Hilfe!

    Gruß
    Christoph
     

Diese Seite empfehlen