Umsteigen in GRU Sao Paulo

Dieses Thema im Forum "Airports & Lounges" wurde erstellt von Paula88, 15. Januar 2015.

  1. Paula88

    Paula88 Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Hallo,
    Ich habe einen Flug gebucht im Mai, mit der Iberia. (nach Deutschland) Der Flug geht um 15:20 Uhr. Nun muss ich seperat einen Flug von Asuncion nach Sao Paulo buchen. Wenn ich mit der TAM fliege habe ich genau 2:15 Std Zeit. D.h Flugzeug landet um 13:05 Uhr.
    Da der Flug seperat ist muss ich natürlich neu einchecken.
    Ich war schon ein paar Paal im GRU Airport, hatte aber immer längeren Aufenthalt, daher weiß ich nicht ob das nun realistisch ist. Weiß auch nicht mehr welche Terminals usw.

    Ich habe aber ein Baby dabei, was hier in Südamerika oft ein Bonus ist ;)

    So wäre der Flug für uns perfekt, aber ich bin mir jetzt nicht 100% sicher. Auf dem Rückweg hätte ich übrigens 3,5 Std Zeit.

    Freue mich auf Antworten!
     
  2. Paula88

    Paula88 Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Sorry, der Flug geht erst nach Madrid, Terminal ist 4S :)
     
  3. Paula88

    Paula88 Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    3 meine ich
     
  4. relhok

    relhok Silver Member

    Beiträge:
    270
    Likes:
    11
    Du solltest auf jeden Fall versuchen, das Gepäck durchzuchecken. TAM & IB sind doch in der Oneworld-Allianz. In der Regel sollte das doch gehen. Kenne mich aber in Südamerika nicht aus.
     
  5. a1xon

    a1xon Lotse

    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    War vor einem Jahr dort. Das reicht. Stunde weniger würds auch tun.
     
  6. hajosiewer

    hajosiewer Lotse

    Beiträge:
    23
    Likes:
    0
    Die TAM hat zwischen Asuncion und Sao Paulo auch mal Verspätungen. Dann könnte es knapp werden. Warum hast Du die Verbindung ASU-DE nicht in ein Ticket genommen? Dann könntest Du Dich entspannt zurücklehnen.
     
  7. relhok

    relhok Silver Member

    Beiträge:
    270
    Likes:
    11
    Nehmt den Beitrag von a1xon nicht Ernst. Er hat sich heute erst angemeldet und bereits 11 Beiträge (ich überlasse es Euch diese Beiträge zu lesen und Euch selber eine Meinung zu bilden). Es gibt in diesem Forum leider Leute, die das Forum missbrauchen.

    Selbstverständlich, wenn man seriös ist, kann man niemanden einen Umstieg von einem internationalen auf einen internationalen Flug innert 75 Minuten empfehlen, bei 2 Tickets und unsicherer Gepäcksituation. Nirgends, auf keinem Flughafen, weltweit). Paula rechnet damit, dass sie das Gepäck wieder einchecken muss, da auf separatem Ticket. Das ist ein total anderer Sachverhalt.

    Und jetzt kann jeder selbst rechnen: 75 Minuten ./. 30 Minuten Verspätung ./. 15 Minuten auf Gepäck warten ./. 15 Minuten durch Zoll und Passkontrolle (sie kommt von Paraguay) ./. 15 Minuten Suchen und Finden ./. 24 Stunden Aergern, weil man dummen Empfehlungen in einem Reiseforum geglaubt hat.

    Paula muss versuchen in Asuncion beim Check-In das Gepäck durchchecken zu lassen (Anschlussticket vorweisen, beide Airlines sind in der Oneworld, sollte eigentlich gehen). Dann wird Umsteigen sehr einfach und sollte wie hajosiewer sagt, machbar sein. Sie hat ja im Gegensatz zu a1xon auch 1 Stunde mehr zur Verfügung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2015

Diese Seite empfehlen