Vorname in der Adresszeile falsch

Dieses Thema im Forum "Reiserecht" wurde erstellt von Laubaum23, 24. März 2018.

  1. Laubaum23

    Laubaum23 Einsteiger

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hoffe das ist der richtige Thread. Also ich habe vor wenigen Stunden einen Flug von München nach New York über Düsseldorf mit Eurowings (Abflug: 12.08.18) gebucht.

    In meiner Buchungsbestätigung tauchte dann leider ein anderer Vorname statt meinem eigentlichen auf. Ich möchte betonen, dass dieser falsche Vorname NUR bei der Adresszeile der Buchungsbestätigung auftaucht. Etwas weiter unten ist der mein Name als der des Passagiers völlig richtig angegeben.

    Es sieht also jetzt so aus als hätte ein gewisser "Istvan Wolf" (falscher Vorname) einen Flug nach New York für mich (Moritz Wolf) gebucht. Ich denke grundsätzlich sollte das kein Problem sein, weil der Name des Passagiers ja richtig ist und so auch auf meinem Pass steht.

    Da ich aber in die USA fliege, wollte ich nochmal nachfragen ob ihr das genauso seht. Die Amis sind bei sowas ja nicht wirklich kulant. Oder wird der Name der Person, die den Flug gebucht hat gar nicht in die USA übertragen?

    Vielen Dank und liebe Grüße

    Moritz
     
  2. sportwagen

    sportwagen Platinum Member

    Beiträge:
    1.818
    Likes:
    18
  3. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.418
    Likes:
    236
    Die Fluggesellschaften übermitteln die Daten des Reisenden per Apis Formular. Das kannst (solltest) du doch schon jetzt ausfüllen (indem du dich bei Eurowings unter deiner Referenz Nr. einlogst und das Formular suchst). Darin wird nicht nach dem Käufer des Tickets gefragt.
     
  4. Laubaum23

    Laubaum23 Einsteiger

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Vielen dank für eure Antworten. Ich habe bei der Eurowings Hotline angerufen und dort wurde mir gesagt, dass das alle kein Problem ist solange der Name des eigentlichen Passagiers richtig angegeben ist. also nochmal Glück gehabt :)
     

Diese Seite empfehlen