Wann gibt es ein Upgrade in Biz ?

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von knacko, 13. Mai 2011.

  1. knacko

    knacko Bronze Member

    Beiträge:
    118
    Likes:
    0
    Hallo,

    bin nun von Frankfurt nach BKK geflogen, LH782, mit Eco in Klasse B. Mein Status ist FTL. Der Flug war mit einer 747 und in Biz und Eco nicht annähernd voll.

    Ich habe dann eine Purserin nach der möglichkeit gefragt in die Biz zu gehen. Sie meinte, dass kann an board nicht entschieden werden und muss beim einchecken erfolgen.

    Nun frage ich mich warum man Statuskunden, wenn auch nur FTL, nicht in die Biz upgradet. Ist doch schade die Biz leer zu lassen.

    Wie ist den eure Erfahrung mit Upgrades? Wie oft erhält ihr eines?

    Gruß
     
  2. saftfrucht

    saftfrucht Gold Member

    Beiträge:
    777
    Likes:
    0
    Weil:
    1) Ein keinen Grund gibt die C voll zu machen nur weil sie nicht voll ist?
    2) Es schon Abermilliarden SENs gibt, weshalb solltest Du also als Allerwelts-FTL ein op-up erhalten?

    Es wird geupgradet wenn eine Buchungsklasse voll ist.
    Da die Eco nicht voll war wurde auch nicht geupgradet. Das wäre ja wohl noch schöner, nur weil die F nicht ausgebucht ist werden ein paar C-Kunden in die F gesteckt, die C, die dadurch leerer wird mit Eco aufgefüllt und die Eco bleibt leer weil alle geupgradet wurden? Dass das nicht so laufen kann ist nun wirklich keine große Erkenntnis.
    Wenn irgendwas voll ist werden zuerst HONs, SENs, Leute die spät einchecken und vor allem alleine reisen geupt.
    Die Chance als FTL oder gar statusloser irgendein Upgrade zu bekommen geht gegen Null, die Chance es zu kriegen wenn das Flugzeug, Zitat, "nicht annährend voll" ist geht gegen minus unendlich, und das ist auch gut so.
     
  3. tex

    tex Pilot

    Beiträge:
    98
    Likes:
    0
    Hallo knacko

    Ich fliege seit ca. 25 J. und erreiche seit rund 10 J. den SEN Status -sogar- jährlich (ca 140T SM /Jahr). Innerhalb D und EU fliege ich *A Eco (Ausnahme: gelegentl. Swiss Business Saver) Ein kostenloses Upgrade von Eco in C habe ich innerhalb D/EU noch nie erhalten.

    Vor vielen Jahren hatte ich einen LH Flug nach DXB. Für den Weiterflug mit EK nach BOM erhielt ich von EK beim Check-in ein kostenloses Upgrade von C nach F (habe keinen Status bei EK).

    Ein kostenloses Upgrade von C in F habe ich auf Langstrecken der *A noch nie erhalten. Traurig aber Wahr.

    Viel Glück für Dich, .....und mich.
     
  4. Vielflieger1003

    Vielflieger1003 Pilot

    Beiträge:
    77
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,

    bin seit 2001 FTL gewesen. Von 2001 bis 2009 etwa 3 Mal auf Deutschland (!!) oder Europaflügen upgegradet worden. Selbst wenn ich mich freiwillig als vdb gemeldet habe, haben sie mit nur einer Ausnahme lieber andere Kandidaten genommen.

    Seit Sommer 2009 bin ich jetzt SEN. In dieser Zeit ein upgrade bei TG zwischen BKK und TPE und einmal auf LH BKK-FRA.

    Keine wirklich gute Quote. Wahrscheinlich ist mein "Customer-attractiveness-factor" zu gering. Fliege laut m+m 60% Eco, 40% Business.
     
  5. hal9000

    hal9000 Platinum Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    0
    In D/EU mit der Pseudobusiness werden wohl sicher auch eher die Gardinen nach vorne verschoben, Armlehnen angepasst und Cocktailtisch hochgeklappt, als Upgrades zu vergeben. :lol: Mit den grandiosen neuen Sitzen entfallen ja sogar die letzten beiden Punkte.
     
  6. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Ich war neulich im Restaurant und hab mir ne Suppe bestellt.

    Hab gefragt, ob auch Steak und Hummer verfügbar wären und ob das auch frisch sei. Der Kellner meinte ja. Da das Restaurant kurz vor dem Schliessen war, habe ich ihn gebeten, mir Steak und Hummer zuzubereiten, weil es ja sonst kein Gast bestellt.
     
  7. saftfrucht

    saftfrucht Gold Member

    Beiträge:
    777
    Likes:
    0
    :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
     
  8. Singha

    Singha Gold Member

    Beiträge:
    737
    Likes:
    2
    Fliege auch nur noch mit Upgrade:

    1. ist einfach bequemer
    2. kommt günstiger als ein Kaufticket
    3. bringt manchmal sogar C- Meilen
    4. werde gerne satt und verdurste ungern
    5. schlafe selbst auf der Rutsche einfach besser als in Y
    6. Personal ist irgendwie zuvorkomender in C
    7. Kontakt mit dem/der Sitznachbarn/in ist nicht so intensiv
    8. Ziehe pers. IFE in der C der 747 dem allgemeinen Programm in Y vor

    .......gibt noch so einiges , warum ich mich zunehmend upgraden lasse :roll: :roll:
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Dies sehen die zahlenden C Gäste sicher anders. Im Hotel bekommst Du ja auch nicht jedes Mal die Präsidenten Suite, nur weil diese nicht besetzt ist :roll: Sollte Y überbucht sein, hast Du mit Buchungsklasse B sicher keine schlechten Karten.

    Zock dich "wie Rainer1" im Casino hoch.. und dann ab in die bezahlte F.
     
  10. BA-FAN

    BA-FAN Bronze Member

    Beiträge:
    111
    Likes:
    0
    Naja Jungs, nun haltet mal die Luft an. Ich bin ein paar Jahre Platinum bei Delta gewesen und einige meiner Kumpel sinds auch heute noch. Und da herrscht wirklich genau diese Regelung: Die Domestic F bleibt nie leer, lieber füllt man die bis zum letzten Platz mit Statuskunden auf als dass man den Einruck haben könnte die F der Delta sei nicht gefragt. Das ganze funzt aber nur Domestic, International gehts auch hier nach den eher europäischen Regeln.

    Als macht den Knacko hier ned so runter, so ganz aus der Luft gegriffen ists auch ned was er da vorschlägt, zumindest in den USA.
     
  11. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    @BA-FAN

    Von den USA Domestic Flügen kennen wir die Upgrade-Policy. Ausser einem Bretzel Snack, einem alkoholischen Getränk und einem bequemeren Sitz gibt es dort aber nichts. Auf internationalen Flügen sieht das aber schon anders aus mit den Upgrades - da gibt es die kostenlos nicht mehr.

    Das Problem der USA ist, dass niemand für die Premium Klassen bereit ist den vollen Preis zu bezahlen. Die F wird mit Upgrades für Status-Gäste vollgemacht oder vor dem Flug für kleines Gewld (100 USD Aufpreis auf das Eco-Ticket) verramscht. Ein Full Fare F Ticket in den USA kann ich nicht einmal vernünftig umbuchen, weil die F dann wegen der Upgrade-Zeitfenster von teils 72 Stunden voll ist.

    Wenn man sich jetzt einmal überlegt, welche Airlines Geld verdienen und welche seit Ewigkeiten große Verluste schreiben und ständig irgendwie fusionieren müssen oder staatliche Unterstützung bekommen, um sich über Wasser zu halten, dann sind die US-amerikanischen Airlines nicht unbedingt ein Vorbild.
     
  12. knacko

    knacko Bronze Member

    Beiträge:
    118
    Likes:
    0
    Ein sehr blöder Vergleich, das Essen kann ja auch am nächsten Tag noch verkauft werden, ein Flugplatz nicht.

    Ein Kollege, KLM Platinum, erhält immer (so seine Aussage) upgrade in Eco Extra, seltener in die C.
    Okay als FTL ist man nun nicht der beste Kunde aber die Senatoren z.b. generieren normalerweise schon genug Geld. Da könnte man das schon ein Upgrade rausrücken. Soviel kostet es der Airline auch nicht.
    Das es nun nicht jedesmal gemacht wird, leuchtet ein. Das es aber so selten gemacht wird, wie ihr erzählt, verstehe ich nicht ganz.

    Gruß
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wer will denn hier einen "Flugplatz" (ver-)kaufen?
    Und was hätte das auch mit diesem Thema zu tun? :roll:

    Merkwürdiger Gedanke. :roll: Weil Du etwas als "genug"
    empfindest, soll eine Airline Upgrades "rausrücken"? :shock:

    Meinst Du nicht, daß sie das selbst entscheiden darf?
     
  14. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Ich als zahlenxer C und F Passagier schaetz es sehr dass LH, SQ, CX une andere Premiumairlines restriktiv mit ihren Upgrades sind. Wozu zu viele Upgrades fuehern, sieht man ja an den bemitleidenswerten "Premiumprodukten" die Airlines wie KLM und die meisten der amerikanischen Airlines anbieten.
    S
     
  15. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    @knacko

    Natürlich ist der Vergleich blöd - aber Deine Idee ist es ebenso.

    Wenn die Lufthansa künftig ihre Business und First Class einfach mit Econ-Gästen, die einen Status haben, auffüllt, dann bucht bald keiner mehr C oder F. So ist das schon in den USA, da gibt es die First Class rein für Upgrades und entsprechend mies ist der Service. Dann schafft man die C irgendwann ab, wenn keiner mehr zahlt.

    Im Hotel wird die Presidentensuite auch nicht kostenlos verschenkt, nur damit mal wieder jemand darin wohnt. Auch in der Bahn kann man sich nicht einfach in die - leere - 1. Klasse setzen, nur weil dort noch so viel frei ist.

    Aber wenn Du Deine Idee so toll findest, dann schlag sie doch der LH vor.
     
  16. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
  17. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Lieber Vorumsposter _mappus , wir sind auch hier wieder ein Herz und eine Seele .
     
  18. ne7y

    ne7y Bronze Member

    Beiträge:
    112
    Likes:
    0
    unvergessen der Deutschlandfunk, der in seinen Nachrichten mal von der "Illustrierten Focus" sprach.
     
  19. Alligator

    Alligator Diamond Member

    Beiträge:
    2.763
    Likes:
    0
    :arrow: :mrgreen: :shock: , zumindest, wenn "man" das so liest, ohne dass sich weitere "Punkte" erschliessen. Wir jedenfalls machen "das" häufig und haben es noch nie bereut. " :lol: "
     
  20. deralex2985

    deralex2985 Pilot

    Beiträge:
    68
    Likes:
    0
    Also ich hab als FTL innerhalb zwei Jahren 7 Upgrades (5 LH Longhaul, 1 CA Longhaul und 1 LH Shorthaul ) bekommen, ganz so chancenlos is man also nicht
     

Diese Seite empfehlen