Warum gibt es in Passagierfliegern keine Fallschirme?

Dieses Thema im Forum "Travel Technologie" wurde erstellt von Huey, 13. Oktober 2009.

  1. Huey

    Huey Silver Member

    Beiträge:
    343
    Likes:
    0
  2. Alligator

    Alligator Diamond Member

    Beiträge:
    2.763
    Likes:
    0
    in jeder Passagiermaschine gibt es ausreichend Fallschirme für alle Fluggäste. Sie fallen bei plötzlichem Druckabfall aus der Decke und müssen von dort gelöst werden.
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Was?! Ich dachte, dass das rote Ding unter dem Sitz ein Fallschirm wäre! :shock:
     
  4. irma

    irma Platinum Member

    Beiträge:
    1.504
    Likes:
    13
    Mir hat mal jemand gesagt, dass die Piloten ihre Fallschirme in diesen schwarzen Pilotenkoffern in den Flieger schaffen :shock:
     
  5. sushi2601

    sushi2601 Silver Member

    Beiträge:
    307
    Likes:
    0
    fuer die piloten und alle FB gibt es fallschirme..
    F paxe erhalten auf nachfrage einen aber nur wenn man goldstatus hat oder siebnator ist
    C paxe muessen extra zahlen
    Y paxe muss die schwimmwest genuegen
    also alles klar geregelt :mrgreen:
     
  6. ibromro

    ibromro Co-Pilot

    Beiträge:
    25
    Likes:
    0
    Also ich fand die Antworten ja echt witzig zu lesen....

    aber mal ernsthaft.

    Bei der Flughöhe bei minus 50 Grad und dem bei dem Luftdruck für den Körper zur Verfügung stehenden Sauerstoff ist es vermutlich so, dass Du wohl nichtmal erfrierst, sondern zuerst erstickst ( zumindest bei einem Langstreckenflug, mag ja etwas günstiger bei einem "Deutschlandflug" sein). Mal ganz abgesehen von dem Fakt, dass wegen der Konstruktion ( ich meine wegen dem Druck und der Stabilität ) sowieso keine Tür zu öffnen da wäre, von der man aus irgendwie vernünftig abspringen könnte, es müsste ja erstenmal ein Druckausgleich stattfinden, damit nicht jeder wegen dem herrschen Übedruck aus der Kabine geblasen wird.

    Also kurzum physikalisch und organisatorisch läuft das eher gegen Null, irgendwie einen Absprung per Fallschirm aus einer Verkehrsmaschine zu schaffen, spätestens die Flugphase würde Dir sowieso den Rest geben..... da ist noch nichtmal die Unerfahrenheit & Panik einkalkuliert....


    ... hoffe das gibt Dir einen Eindruck....
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Kein Witz: es gab mal vor ein paar Jahren eine Studie. Da wurde geprüft das komplette Flugzeug mit einer Art Riesenfallschirm auszustatten! :shock:
     
  8. Kwist

    Kwist Lotse

    Beiträge:
    18
    Likes:
    0
    Deutschland flüge könnte man noch mit Fallschirmen aussttten, bei interkontinentalen usw. müsste man schon spzial Anzüge mitfliegen lassen.
    Über 100 Sprünge habe ich und bis jetzt 4000 Meter das höchste war. und es ist schon mal kalt da. Wie viele Leute haben warme Sachen auf einem Sommerflug nach sagen wir Südafrika dabei, um bei Absturz/ rausspringen od. rauswerfen nicht zu erfrieren, als weiteres Sauerstoffmasken wird langsam zu viel...

    Und wenn man schon denkt, dass man einen Fallschirm braucht, dann soll man mit Turbo-Prop. Maschinen fliegen, die stürzen nicht wie die Eichenblätter ab.
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Das Problem ist, dass nahzu 70% aller Flugzeunglücke während der Start- oder Landephase passieren. Da helfen dann auch keine Fallschirme! :roll:
    http://www.n-tv.de/panorama/dossier/Sta ... 17481.html
     

Diese Seite empfehlen