Weihnachts-Aktion bei Expedia

Dieses Thema im Forum "Clever Buchen" wurde erstellt von miles-and-points, 7. Dezember 2006.

  1. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Hallo, Leute,
    bei Hotelbuchungen via Expedia & Payback gibt es zur Zeit
    (wer weiß, wie lange noch?) 1,440 Payback-Punkte, die man
    nach Gutschrift im Verhältnis 1:1 in M&M-Meilen umwandeln kann.

    :D
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Die Punkte sind ("gesperrt"*) gutgeschrieben worden:

    PAYBACK Online Shop Punkte sammeln bei Exp. 1.670 ° ???

    Das entspricht zwar nicht der vorher angegebenen Punkte-/Meilen-Anzahl,
    aber warum soll man sich darüber beschweren? Noch sind sie "Angebot der Woche". 8)

    (* da man ja von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch machen könnte, "sperren" die Leute bei Payback die online beim "Einkaufen" erworbenen Punkte auf dem Konto des Kunden erst einmal - im Moment sind sie also nicht zu gebrauchen - erst nach der Wartezeit, spätestens nach Antritt der Reise, kann man sie dann im Verhältnis 1:1 in Meilen umwandeln)
     
  3. saftschupser

    saftschupser Platinum Member

    Beiträge:
    1.682
    Likes:
    0
    Klappt echt super.
    Für "Click & Mix" gibt es sogar 3.024 Punkte.
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wie man seit letzter Woche schon hier nachlesen kann:

    http://www.businesstravel-forum.de/view ... =8995#8995

    Mein Posting hier im "Hotel"-Bereich bezog sich ja darüberhinaus auf die vollzogenen Buchungen und die Tatsache, daß es sogar mehr Punkte gegeben hat als angekündigt. Vielleicht ist das bei "Click & Mix" ja auch so (daß die "Xmas-Punkte" noch auf den "Normalwert" obendrauf kommen z.B.)? Wäre ja sehr interessant.

    Das würde dann bei Hotelbuchungen (da wir ja hier im "Hotel"-Bereich sind) bedeuten:

    normale Gutschrift: 230 °P
    Xmas-Punkte: zzgl. 1,440 °P
    insgesamt dann also 1,670 °P (wie uns gutgeschrieben) ?

    8) 8) 8)
     
  5. saftschupser

    saftschupser Platinum Member

    Beiträge:
    1.682
    Likes:
    0

    Vor 2 Wochen gab es bei Hoteluchungen 1.000 Punkte und nicht 230.



     
  6. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Was ja nicht erklärt, wie aus den angekündigten 1,440 nun plötzlich die 1,670 werden. :D

    Aber es freut mich zu sehen, daß Du anscheinend meinen Tip aus dem November nutzen konntest.

    Sieht ja echt verschärft danach aus. Kannst Du uns dann noch bitte noch einmal verklickern, wie Du es anstellst, an einem einzigen Tag bei Expedia 3, 5 oder gar 8 Hotelbuchungen (wenn auch *gesperrt) bepunkten zu lassen? Wäre ja sehr spannend zu hören, wie Du die AGB "austrickst". Oder kannst Du uns da etwas Neues sagen?

    Würde mich sehr freuen.
     
  7. ingridadele

    ingridadele Gold Member

    Beiträge:
    753
    Likes:
    0
    map,

    könntest du mal eben meiner Unwissenheit aufhelfen und erklären, was die AGBs bei expedia hinsichtlich mehrerer Buchungen an einem Tag sagen? Oder andersherum gefragt. warum kann man nicht 3,5 oder 8 Hotelbuchungen an einem Tag bepunktet bekommen?

    Ganz naiv würde ich vermuten, dass da jemand 3,5 oder ( verschiedene Hotels an einem Tag gebucht hat.

    Danke fürs Erklären!
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Die oben aufgeführte "Payback-Abrechnung" soll dieses doch anscheinend suggerieren.

    Bei anderen Kunden war es ja anscheinend schon so, daß Hotelzimmer, die an einem Tag auf eine Payback-Nummer und einen Namen gebucht worden sind, letztlich nicht alle (genauer: nur einmal) bepunktet wurden.

    Eine Nachfrage bei Exp hatte damals (ohne Xmas-Aktion) ergeben (so ist es uns erzählt/erklärt worden), daß pro Tag/Kunde/Payback-Karte nur eine Buchung möglich sei - auch Tchibo hat anscheinend irgendwo so eine Einschränkung - wie die VK bei L'tur und andere Buchungs-Portale mit Punkte-Vergabe (D2 Vodafone?). Und andere angeschlossene Online-Shops haben es wohl sogar auf 1 Bestellung pro Woche (?) beschränkt oder wollen es beschränken, um die Punkte-/Meilensammler abzuhalten.

    Darüberhinaus haben wir erfahren, daß es nicht möglich sein soll, zusammenhängende Aufenthalte einzeln (also pro Tag) bepunkten zu lassen. Das soll dann wohl "analog" zu den Bestimmungen der M&M-Bedingungen für Hotels und Mietwagen gelten: auch wenn man den Gesamt-Aufenthalt von einer Woche in 7 Einzelbuchungen aufteilt, wird der Gesamt-Aufenthalt (bzw. die Gesamt-Mietdauer beim Wagen) nur einmal bepunktet - es sei denn, es würde in den Aktions-Bedingungen etwas anderes gesagt.

    Immer wieder gibt es ja M&M-Aktionen, deren "Schnäppchen"-Charakter nicht in den 500 Meilen besteht (die sind ja normal), sondern darin, daß es die meilen nicht pro Aufenthalt, sondern pro Nacht gibt. Sonderfall eben.

    Und da es oben eben etwas anders aussieht (als ob es möglich sei, an einem einzigen Tag bis zu 8 Buchungen auf eine Payback-Nummer bepunktet zu bekommen), habe ich nachgefragt. Das wäre für mich etwas Neues und sehr Erfreuliches.

    :D

    PS: der in manchen Foren kursierende "Tip", doch einfach sog. "Überkreuz-Buchungen" (ja, ich weiß: darunter wird bei Airlines etwas anderes verstanden) vorzunehmen, scheint ebenfalls nicht zu klappen: 1. Nacht 1 DZ für A+B, gebucht auf A, 2. Nacht 1 DZ für B+A, gebucht auf B und so "überkreuz"/abwechselnd, um einen längeren zusammenhängenden Aufenthalt tageweise auf 2 Konten bepunkten zu lassen. In solchen Fällen greift eben diese Möglichkeit des Online-Shops, die nur "gesperrt" gutgeschriebenen Punkte nicht "fest" werden zu lassen.

    Aber ich freue mich, daß es anscheinend doch anders ist und ich eventuell sehr böswilligen Infos aufgesessen bin. :D
     
  9. ingridadele

    ingridadele Gold Member

    Beiträge:
    753
    Likes:
    0
    Alles klar! :D
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ah!
    Jetzt hab ich's begriffen.
    Das also bedeutet Copy & Paste. Danke für den Hinweis! 8) 8) 8)
     
  11. saftschupser

    saftschupser Platinum Member

    Beiträge:
    1.682
    Likes:
    0
    Hallo map,

    ich kann bei den Buchungen über Payback bei Expedia keine Einschränkung bzgl. der Punktevergabe pro Tag lesen. Ich glaube, das trifft auf Tchibo zu.

    Ich habe im Februar für uns und ein befreundetes Päarchen jeweils 2 Zimmer für 3 Tage gebucht. War auch zusammenhängend nicht günstiger. So einfach geht das. Für das Hotel spielt es keine Rolle, ob es 10% auf 300,-- zahlen muss, oder jeweils 3 Mal 10% auf 100,--.

    Gruss
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Hi, Selenum,
    danke für Deine Erklärungen, Deine damaligen Buchungen betreffend.

    Es ging uns, sorry, aber gar nicht um den Februar (oder hat Exp die von Dir angegebenen Punkte erst im November und Dezember gutgeschrieben?) und auch nicht um Prozente im Hotel, sondern um die Payback-Punkte, die Expedia jetzt pro Buchung und wohl - leider - nicht für zusammenhängende Aufenthalte gewährt.

    Wenn Du dazu etwas Neues sagen könntest, würde mich das sehr freuen. :D
     
  13. Selenum

    Selenum Gold Member

    Beiträge:
    935
    Likes:
    0
    Hallo MaP,
    da scheinst Du mich wohl verwechselt zu haben.
    Gruß
    Selenum
     
  14. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wirklich? :D

    Ich komme inzwischen tatsächlich mit den vielen "Angreifern" durcheinander. Aber ein Blick auf das Posting über meinem (und weitere davor) sowie das Zitat in meinem eigenen belehrt mich ja sofort:

    die 8 Gutschriften im Dezember sowie die Buchungen im Februar sind unter dem Namen "saftschupser" geschrieben und eingestellt und vom System auch richtig so zitiert worden.
    Für meine "Verwechslung" die Bitte um Verzeihung in beide Richtungen.

    Jetzt muß ich in die Ecke und mich "schämen"? Okay. :oops: 8) :D :oops: :D 8) :oops:
     
  15. saftschupser

    saftschupser Platinum Member

    Beiträge:
    1.682
    Likes:
    0

    Hallo map,


    da Du ja immer 100% bist.
    Wo steht das geschrieben, was Du hier schreibst.
    Ich kann nirgends was finden.
    Auf Payback nicht, nirgendwo.


    Wer ist "wir" und wer hat "was" erfahren ?
    Da Du ja bei Deinen ersten Mails immer präzise Darstellungen gefordert als auch abgegen hast, wundert mich diese Aussage.

    Und richtig ist auch.
    Bei Tchibo steht ausdrücklich, eine Bestellung am Tag mit 200 Punkten.
    Wenn Du Dir die Expedia Seite anschaust, wirst Du nichts finden.
    Also ist mein Verständnis, wo es nicht nicht geschrieben steht, kann es auch nicht eingeschränkt sein.

    Vom "hören sagen" eines Call Agents würde ich mich nicht "abschrecken" lassen.
     
  16. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Hi, saftschupser,
    also gaaaaanz genau (und noch einmal):

    Du hattest oben den Eindruck erweckt, als wenn Du bis zu 8x an einem einzigen Tag auf einem einzigen Konto die Punkte wegen der verschiedenen (?) Hotelbuchungen erhalten hättest.

    Das hat mich gewundert. Deshalb hatte ich mehrmals nachgefragt, ob das, was ich bisher als so etwas wie eine "gesicherte Erkenntnis" wähnte, durch die tatsächliche Erfahrung (nicht Auslegung, Verständnis, Glaube) nunmehr revidiert werden könnte. Mir (und den Leuten, mit denen ich im wirklichen Leben zu tun habe = "wir"/"uns" :D ) wurde von "echten Mitarbeitern" bei Exp das gesagt, was ich in meinen ausführlichen Postings dargelegt habe. Weder habe ich behauptet, daß es so geschrieben stände, noch habe ich eine Fundstelle gepostet.

    Mir ist durchaus bewußt, daß nicht alle Mitarbeiter/innen bei den verschiedenen Hotlines, Call-Centern, in Sekretariaten, Pressestellen, bei der Auskunft, Supports und anderen Informationsstellen immer und stets die einzig wahre Darstellung finden mögen - deshalb ja meine (wiederholte) Frage:

    Aber auch deswegen - mit mildem Lächeln - keinen "Streit".
    Nur eine Nachfrage nach den - auf den ersten Blick nicht unbedingt logischen, wenig zusammenpassenden - Postings oben. Du läßt Dich "nicht abschrecken" - okay. Und so kann es ja sein, daß Du andere, weitergehende Infos hast als Leute, die sich darum bemühen, den T/C der Anbieter einigermaßen zu folgen.

    Aber niemand ist gewungen, auf Fragen zu antworten. :D
     
  17. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Und um das Thema hier abzuschließen:

    wir sollten es vielleicht einfach jedem einzelnen überlassen, ob er/sie dieses oder jenes Vorgehen bevorzugt. Wenn es - wie bei Dir anscheinend - mit den 8-fach-Punkten immer klappt: okay und Glückwunsch.

    Wenn man es lieber - was meinem "Rechts"-Gefühl halt näher kommen würde - einzeln bucht und damit "auf der sicheren Seite" ist und bleibt, sollte das auch okay sein.

    Und wenn man sich - und so verstehe ich dieses Forum - durch den Austausch von Erfahrungen irgendwo zwischen diesen "Eckpunkten" treffen könnte: einfach großartig.

    Alles weitere kannst Du mich - bitte - per PN fragen (falls wirklich noch Fragen offengeblieben sein sollten). :D
     
  18. saftschupser

    saftschupser Platinum Member

    Beiträge:
    1.682
    Likes:
    0

    Ich hbae nicht den Eindruck erweckt, sondern habe es auch so gemacht.


    Vielleicht bin ich ja auch "schwer von Begriff".

    Also ich fliege


    HAM-MUC-DUS-TXl-FRA an einem Tag

    Nehmen wir mal an, das ginge von den Flugzeiten.
    Jetzt sagt ein Call Center Agent von LH, "Sie bekommen aber nur 2 Flüge pro Tag gut geschrieben, mehr geht nicht".
    Da würde ich mal hinterfragen wo das steht.

    Um es mal auf den Punkt zu bringen.

    Du schreibst, es ist wohl so und so.
    Und richtige Expedia MA haben das so gesagt.
    Hast Du diese Aussage mal hinterfragt ?

    Du kannst jedoch Deine Aussage nicht darstellen, bzw. explizit in den AGB begründen.
    Ich erinnere mich an einem Post wo es um Telekom Verträge ging. Du hast völlig zu Recht, kritische Fragen gestellt wo dies und jenes steht. Und ich glaube Du hattest recht mit Deiner anfänglichen Skepsis.


    Was ich jedoch nicht verstehe.
    Es gibt eine ganz legale Möglichkeit Payback Punkte mehrmals an einem Tag zu sammeln. Und Du schreibst, ja aber.......
    Zumal Du bis jetzt weiterhin den Beweis schuldig geblieben bist.

    Mit welcher Begründung ?

    Für mich ist die Sache erledigt.
    Ich sammele weiter, und falls die Punkte nicht entsperrt werden, bin ich mal auf den rechtlichen Standpunkt von Expedia und deren Rechtsabteilung gespannt.
     
  19. Selenum

    Selenum Gold Member

    Beiträge:
    935
    Likes:
    0
    Gibt es den keinen, der MaP endlich mal zur Ordnung ruft?
     
  20. saftschupser

    saftschupser Platinum Member

    Beiträge:
    1.682
    Likes:
    0
    Nach einer kurzen Besserungsphase scheint der alte "map" wieder aufzuerstehen.

    Schade :oops:
     

Diese Seite empfehlen