Wer ist schon einmal mit dem Flugzeug abgestürzt?

Dieses Thema im Forum "Alle Alles" wurde erstellt von Alligator, 29. Juli 2009.

  1. Alligator

    Alligator Diamond Member

    Beiträge:
    2.763
    Likes:
    0
    und kann berichten? Wurde geschrien oder trat absolute Ruhe ein? Wie lief die Evakuierung?

    Freue mich über Augenzeugenberichte, zumal nach dem unmöglichen Spiegel-Artikel.
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Uli Hoeneß fragen :idea:
     
  3. s3coupe

    s3coupe Gold Member

    Beiträge:
    504
    Likes:
    0
    Hast da mal nen Link?
     
  4. AirportResident

    AirportResident Bronze Member

    Beiträge:
    185
    Likes:
    0
    Der Spiegel Artikel ist nicht unmöglich, sondern stellt einfach nur überspitzt dar, wie sich der Beruf PIlot in den letzten Jahren geändert hat.
    Früher war er aktiver am Fluggeschehen beteiligt, heute wird er mehr und mehr zum 'PC-User'.
    Dies und nicht mehr, wollte der Spiegel mitteilen.
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Die Titel-Geschichte: "Wenn der Bordcomputer abstürzt -
    die neuen Risiken durch die Automatisierung von Flugzeugen".

    Dazu das Interview mit dem Flugpsychologen Reiner Kemmler
    über das schwierige Verhältnis zwischen Piloten und Rechnern.

    Nicht-Abonnenten können's sich als sog. "E-Paper" runterladen.
     
  6. Sanne

    Sanne Gold Member

    Beiträge:
    566
    Likes:
    0
    Ich warte ja noch auf den "Live-Bericht" eines gewissen Herrn aus Gummersbach,
    der bestimmt aufgrund übermäßigen Konsums von Alkohol IM Flugzeug abgestürzt ist :mrgreen:
     
  7. Alligator

    Alligator Diamond Member

    Beiträge:
    2.763
    Likes:
    0
    ja, das passiert häufig, das meinte ich aber nicht. Ich bin interessiert daran, wie es in der Kabine in dem Moment zugeht, wenn klar wird: es stimmt etwas nicht und die Wahrscheinlichkeit eines Unglücks mit dem Tod aller ist sehr wahrscheinlich.
     
  8. headpro81

    headpro81 Platinum Member

    Beiträge:
    1.508
    Likes:
    0
    also ehrlich gesagt finde ich deine fragen etwas pervers - glaub, dass sich hier niemand wünscht in so eine situation zu kommen, um dir auch noch bericht zu erstatten!!
     
  9. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Ich glaube , daß angesichts eines Horrors in diesem Ausmaß das Bewußtsein abschaltet und vermute man merkt nicht mehr was passiert vor lauter Adrenalinbetäubung . Ich bin in meiner Frühzeit mal aus einem hohen Baum sozusagen rausgerutscht , der Schreck war grenzenlos und aber gemerkt habe ich im Prinzip nichts mehr .

    Ich empfehle darüber hinaus Präventivmaßnahmen wie zum Beispiel ein paar Döschen Singha , kann nie schaden .
     
  10. AirportResident

    AirportResident Bronze Member

    Beiträge:
    185
    Likes:
    0
    Also ich kann nur berichten, was mein Vater mal erlebt hat.

    Er war in seiner aktiven Zeit Vielflieger und hatte schon einiges erlebt.

    Aber an einem Tag, irgendwann vor zig Jahren flog er innerhalb der USA durch ein schweres Gewitter.
    Es muss wohl sehr extrem gewesen sein und die Blitzfrequenz sehr hoch.
    Plötzlich hat es wohl einen Knall gegeben und in der Maschine wurde es dunkel- auch die Flughöhe konnte nicht mehr gehalten werden.
    Nach kurzer Zeit war der Sinkflug gestoppt und auch die Beleuchtung schaltete sich wieder ein.
    Trotzdem musste die Maschine notlanden!!
    Laut seiner Aussage war es in diesem Schreckmoment gespenstisch still und absolut nicht hysterisch, wie es immer in Filmen und Reportagen dargestellt wird.
    Zum Glück ging alles gut...

    Happy Landings
    Gruss
    TIM
     
  11. martinhenrich

    martinhenrich Entdecker

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Kann von einer Notlandung in den 90er Jahren mit Continental berichten, Flughafen RSW in den USA, das Bugrad ist beim Landeanflug nicht ausgefahren: Treibstoff wurde abgelassen, die Kabinenbesatzung hat von uns allen die Wertsachen eingesammelt und beschriftet in Plastikbeutel verwahrt, waren alle sehr routiniert. Ich nachhinein war das Bugrad tatsächlich ausgefahren und wir sind auf nem Schaumteppich der Feuerwehr gelandet, zum Glück halb so wild.
    Seitdem habe ich dennoch Continental vermieden:)
     
  12. vegaslars

    vegaslars Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    4
    Da möchte man doch gleich die Gelegenheit nutzen, um Continental, nach EgyptAir und Turkish Airline, ab Herbst ganz herzlich bei der Star Alliance zu begrüßen. Oben geblieben ist ja noch keiner, oder wie Gitte in den 80-ern ( und jetzt manchmal auch noch) sang/ singt:

    "Wieder auf der Erde
    Aus - der Wolkenflug
    abgestürzt und aufgewacht
    ich merk es spät genug
    Wieder mal sehr komisch..."
     
  13. MunichMuppet

    MunichMuppet Gold Member

    Beiträge:
    747
    Likes:
    0
    Juliane Köpcke - 02.07.2009: Am Telefon der Bayern 2 radioWelt

    Markus Lanz vom 07.07.2009: Flugzeugabsturz überlebt

    Werner Herzog machte im Jahr 1998 bereits eine TV-Dokumentation über Juliane Köpcke, die am 24.12.1971 als einzige Überlebende über dem Dschungel von Peru abstürzte (ihre Mutter saß neben ihr): "Julianes Sturz in den Dschungel". Leider gibt es die Doku meines Wissens nicht auf DVD. Würde die sehr gerne mal sehen.

    Gruß,

    MunichMuppet
     
  14. ccflyer

    ccflyer Pilot

    Beiträge:
    89
    Likes:
    0
    Vielleicht ´ne dumme Frage, aber warum wurde das gemacht?
     
  15. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    Mit dem Dschungelabstur, das kann man sich gar nicht vorstellen
     

Diese Seite empfehlen