Why SEN? Just fly THY.....

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von SEN2007, 21. April 2010.

  1. SEN2007

    SEN2007 Bronze Member

    Beiträge:
    123
    Likes:
    0
    Ich staunte heute nicht schlecht:

    Ein Kollege zeigte mir heute stolz seine Turkish Airlines GOLD Karte (d.h. Star Alliance Gold), mit dem Hinweis wie schnell dies doch ging.

    Und in der Tat: der gute Mann ist 2x (!!!) dieses Jahr in Business mit THY von DE nach Asien plus 1-2 Flüge nach Istanbul (Eco). Laut website braucht man bei THY 40.000 Statusmeilen innnerhalb von 12 Monaten um Gold zu bekommen.

    Wie bitte???? Das ist doch wohl ein schlechter Witz, oder????

    Und diese "Vielflieger" okkupieren dann die diversen Senator-Lounges in DE.

    Sicher, nichts gegen Staralliance Gold Member in den SEN Lounges, aber wo bleibt hier die Vergleichbarkeit???

    Irgendwie mache ich mit meiner vermeintlichen Treue zu LH etwas falsch.....

    Gruss,
    SEN2007
     
  2. woodly2712

    woodly2712 Bronze Member

    Beiträge:
    207
    Likes:
    0
    Kann Deinen Unmut verstehen, mir geht es genau gleich. Habe aktuell 50.000 Statusmeilen und werde bis Ende des Jahre wohl auf 100.000 kommen. Das reicht nicht zum SEN, weil ich meinen Wohnsitz in Deutschland habe. 20 km weiter in der Schweiz wäre ich dann SEN.

    Den einzigen Unterschied zwischen TK-Gold und LH-Sen sehe ich eigentlich nur in den eVouchers bei LH.
     
  3. DrThax

    DrThax Pilot

    Beiträge:
    78
    Likes:
    0
    Nein, stimmt nicht. Weitere Unterschiede sind
    - Companion Award
    - Wartelistenprio
    - Buchungsgarantie
    - Premium Award
    - Meilenkredit
     
  4. Danix

    Danix Silver Member

    Beiträge:
    300
    Likes:
    0
    Gibt aber meist auch weniger Meilen pro Flug, aber klar ist *G mit TK viel günstiger als mit LH:

    Und für die Requali braucht es dann noch weniger Meilen, und fast gar keine mehr, wenn Wohnsitz ausserhalb Türkei :roll: (30000 in einem oder 45000 in 2 Jahren :p )
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Man sollte durchaus auch den Unterschied zwischen
    *G- und Senator-Lounges beachten. Ist nicht immer
    dasselbe. :idea:
     
  6. 9ooo9

    9ooo9 Gold Member

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Irgendwie mache ich mit meiner vermeintlichen Treue zu LH etwas falsch.....

    Genau so ist es.
    Also überdenke Deine Prioritäten, handle entsprechend und hör auf rumzujammern.
     
  7. hobby91

    hobby91 Gold Member

    Beiträge:
    744
    Likes:
    0
    TK ist für mich schon aus rein moralischen Gründen keine Alternative.
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das ist wie überall im Leben: Vergleichen ist angesagt. :idea:

    Was für den einen "besser" zu sein scheint, ist es für die
    andere/n u.U. nicht. Meinetwegen könnten die die Grenze
    für deutsche Mitglieder auch auf 200,000 SM pro Kalender-
    Jahr heraufsetzen; was tangiert's uns? In keinem anderen
    FFP ist es derzeit so leicht, PM zu generieren - und auch
    abzufliegen. Dazu pro 2 Personen 1 Sen = wunderbar. :idea:
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Ja, das sehe ich auch so. Als Alternative wäre für mich bmi oder AirCanada :idea:
     
  10. Loungebewohner

    Loungebewohner Co-Pilot

    Beiträge:
    27
    Likes:
    0
    Die Variante für die ganz Schlauen: Senatorstatus mit THY Flügen machen. War ja bis Ende März (dann ist man in Istanbul nach nur einem Jahr endlich aufgewacht) für wenig Geld möglich und in der First auch noch ein halbwegs erträgliches Erlebnis.
     
  11. SEN2007

    SEN2007 Bronze Member

    Beiträge:
    123
    Likes:
    0
    Ja, ist schon alles richtig.

    Unetrschied SEN zu *Alliance Gold? Wo ist der Punkt?

    In Deutschland komme ich mit jeder Gold Karte in die SEN Lounge. Punkt.

    Für mich als LH Senator ist dies eine Zumutung. Warum sind denn die Lounges immer brechend voll? Sicherlich eben auch, weil die Schar von BMI, TK etc GOLD Member nicht in die "normalen" Business Class Lounges gebeten werden. Von den "Neu-SEN" aus Italien aber auch "Ausländer", die sich mit 100k qualifizierten, ganz zu schweigen....

    Mich ärgert es einfach: In die SEN Lounge komme ich nur noch, wenn ich *Alliance fliege. Bei meinen 1-2 Urlaubsflügen Charter habe ich keinen Zutritt. Sicher, hilft auch die Besucherzahlen zu regulieren. Aber warum packt man nicht die Wurzel des Übel an und gewährt nur noch SEN den Eintritt in SEN Lounge.

    Es wird Zeit, dass hier etwas passiert. Naja, wohl eher wishful thinking.... Ich weiss...
     
  12. Krug56

    Krug56 Platinum Member

    Beiträge:
    1.494
    Likes:
    5
    Hallo,
    in gewisser Weise kann ich Eurer Argumentation nicht ganz folgen: zum einen freut Ihr Euch darüber, wie schön es doch bei *Alliance ist mit den ganzen Vorteilen was Loungezugang, durchbuchen von Verbindungen, Gepäckpriorität u.ä. angeht und zum anderen schimpft Ihr darüber, dass andere Vielflieger aus anderen Ländern genau dasselbe ebenfalls in Anspruch nehmen wollen. So funktionieren nunmal Allianzen.
    Selbstverständlich tritt dasselbe Problem auch bei anderen Allianzen auf, nur nicht in diesen Dimensionen wie bei der *Allianz. So sehe ich es jedenfalls bei "meiner" Oneworld.
    Weiterhin Grüße aus Bielefeld
     
  13. SEN2007

    SEN2007 Bronze Member

    Beiträge:
    123
    Likes:
    0
    Völlig richtig, was du hier schreibst. Auch ich halte den Grundgedanken von "Allianzen" für absolut positiv. Mich ärgert es allerdings, dass die Levels innerhalb der *Alliance zu völlig uneinheitlichen Anforderungen erreicht werden können (Beispiel TK Gold etc).

    Das kann doch auch nicht im Interese von LH sein, hier derartige Diskrepanzen zwischen den einzelnen Programmen zu tolerieren....
     
  14. grischtu

    grischtu Bronze Member

    Beiträge:
    154
    Likes:
    0
    Ich gebe sen2007 auch Recht, die Bedingungen sollten Allianz-weit wenigstens einigermassen auf dem gleichen Level sein. Noch krasser war das Angebot von US, das ich vor etwa 1 Monat per Email bekommen habe: Buy Envoy, get Gold. 1 Strecke ZRH - PHL - ZRH upgraden lassen und schon wäre ich *Gold geworden. Da käme ich mir dann an Deiner Stelle erst recht verarscht vor...
    Gruss
    grischtu
     
  15. helge610

    helge610 Gold Member

    Beiträge:
    739
    Likes:
    5
    Das Thema ist ja nicht ganz neu. Der Vergleich zwischen dem Senator hinkt. Es stimmt zwar das für Mitglieder mit deutschem Wohnsitz der Status erst mit 130.000 Meilen erreicht ist, jedoch ist er deutlich wertvoller als der Status von THY, bmi oder wem auch immer. Nicht nur weil er für zwei Kalenderjahre gilt statt für 365 Tage oder 1 Jahr, auch die Upgrade-Vouchers sind nicht zu verachten. Wenn man jedoch nur auf den *A-Gold-Status aus ist um die Lounges und den schnelleren Check In zu nutzen gibt es deutlich einfachere Wege. Welcher der besste Weg ist hängt immer vom eigenen Flugverhalten ab. So ist der Gold Status bei Aegean schon für 20000 SM zu haben. Bei der bmi gibt es derzeit den Silber-Status drei Monate auf Probe. Dieser muss dann mit 4000 SM bestätigt werden, nach weiteren 38.000 hat man dann Gold erreicht (Ich hoffe das ich das so richtig verstanden habe!). Das sagt dann aber auch noch lange nichts darüber aus wie die Awardverfügbarkeit und die Buchungswege der Awards ist.
     
  16. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Das galt aber nur, wenn Du eine Envoy Ticket gekauft hast. Keine Go-Envoy-Upgrades!

    Ist aber auch egal, denn so teuer ist der LH Status ja auch nicht. Billige Envoy Tickets bekommt man sicher für Rund 2.000 EUR, aber dafür konnte man mit LH ja auch im Private Jet fliegen und sich 100.000 Meilen + SEN Status verdienen.

    Was bisher noch nicht erwähnt wurde, ist das der SEN Status 2 Jahre gültig ist und somit nur alle 2 Jahre erneuert werde muss.

    Und wer dank Vulkan gestrandet ist, weiss, wie hilfreich ein Status bei der eigenen Airline sein kann. Mag sein, dass das bei TK schneller geht, aber TK fliegt michnicht von USA nach Deutschland.
     
  17. philw

    philw Silver Member

    Beiträge:
    302
    Likes:
    0
    Daß der SEN je nach pers. Gegebenheiten wertvoller als *G sein kann, steht ja ausser Frage (für mich allein schon wg. Companion Award) aber warum lässt die LH ALLE *G in ihre SEN Lounges? Oder wird das von Star Alliance gar diktiert.
    Die *G der anderen Programme könnten ja in die BIZ Lounges.
    SQ z.B. lässt ja "fremde" *G ja auch nicht in ihre Lounge wenn diese nur Y fliegen.

    Grüße
    Philipp
     
  18. SEN2007

    SEN2007 Bronze Member

    Beiträge:
    123
    Likes:
    0
    Und das ist genau die Frage, die ich mir auch gestellt habe! Keiner will ernsthaft bezweifeln, dass der SEN schon Vorteile bietet - gerade wenn man (wie ich) zu 95% LH fliegt. Ein TK oder BMI Gold wäre für mich also relativ wertlos.... Ich komme allerdings auch immer problemlos auf die 130k SM. Der Sprung zum HON ist aber eindeutig zu gross für mich...

    Also, warum nicht eine "restriktivere" Einlasspolitik gegenüber *Gold, um den SEN auch wieder mal etwas Gutes zu tun?!?
     
  19. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Da bin ich auch absolut bei Dir. Alle Airlines, die mehrere "Loungestufen" haben, lassen die *Golds anderer Programme nur in die geringste "Stufe". Bei United gehts in den RCC (und nicht in die F Lounge), bei TG in die C Lounge (und nicht F), bei SQ in die Silver Kris Lounge(und nicht einmal in die C) usw. Da würden es die FTL Lounges auch tun (verglichen mit den amerikanischen Lounges sind die sogar richtig gut ausgestattet).
     
  20. reiner

    reiner Platinum Member

    Beiträge:
    1.387
    Likes:
    2
    Habe mich auch schon gefragt, warum andere *Gold in die SEN Lounge dürfen. Mittlerweile darf man bei vielen Airlines nur noch in die C Lounge. Bei Thai darf man ja noch nicht einmal wenn kein C Ticket gekauft an den Silk Check-in, sondern an einen seperaten *Gold Counter.
     

Diese Seite empfehlen