Hotel Review: Bülow Palais Dresden, Relais & Châteaux Hotels

Hotel Bülow Palais Dresden

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Anfang Juli ging es an einem sonnigen Sommerwochenende für ein Wochenende nach Dresden, genauer ins Bülow Palais Dresden. Einige Wochen vorher trudelte eine Einladung des Hotels ein, welches zu den Relais & Châteaux Hotels gehört. Auch Massi von Travel With Massi und Sophie von Gastroinferno waren mit von der Partie, so entschloss ich mich schnell zu dem Trip nach Dresden. Ohnehin war ich schon lange nicht mehr in Sachsens Hauptstadt gewesen und die Möglichkeit ein Hotel zu entdecken, welches kein Marriott, Hilton & Co ist, ist natürlich auch verlockend.

Das Bülow Palais Dresden

Insbesondere wenn man ein wenig abseits des typischen Touristen-Trubel in der Dresdener Innenstadt sein möchte, ist das Bülow Palais Dresden spannend. Es befindet sich in der Neustadt, auf der anderen Seite der Elbe.Falls man wie ich mit der Bahn anreist, ist es vom Bahnhof Dresden Neustadt, wo übrigens auch die ICEs halten, nur ein Fußweg von ca. 7 Minuten bis zum Hotel. Zu Fuß braucht man ungefähr 15 Minuten bis auf das andere Elbufer, knapp 20 Minuten sind es bis zur Frauenkirche.

Jedoch auch die Gegend rund ums Hotel hat einiges zu bieten. Während vor 10 Jahren die Neustadt noch ein weniger ansprechendes Viertel gewesen ist, ist die Gegend nun schön hergerichtet. Viele kleine Restaurants, Bars und Geschäfte haben sich mittlerweile dort eingefunden, die auch entdeckt werden wollen.

Hotel Bülow Palais Dresden

Ich erreiche das Hotel gegen im Laufe des Nachmittags und werde herzlich Willkommen geheißen. Ein Hotel ist nur so gut wie seine Mitarbeiter und dass diese im Bülow Palais Dresden sehr gut sind, merkt man ab dem Moment wo man das Hotel betritt. Nach den Check In Formalitäten werde ich auf einen Welcome Drink eingeladen, ein prickelnder Prosecco aus der Region. Bei dem schönen Wetter genieße ich diesen auf der Sommerterrasse – das Wochenende kann beginnen.

Hotel Bülow Palais Dresden Welcome Drink

 

Deluxe Zimmer im Hotel Bülow Palais Dresden

Nach dem kühlen Glas Prosecco, der mir nach 4-stündiger Bahnfahrt sehr recht ist, geht es in die zweite Etage, wo sich mein Deluxe Zimmer befindet. Mit 30 Quadratmetern hat das Zimmer eine angenehme Größe – alleine soweiso, jedoch auch zu Zweit tritt man sich nicht auf die Füße. Neben Schreibtisch und Bett wurde auch eine kleine Sitzecke mit Chaiselongue und Sessel eingerichtet, sodass man auch tagsüber einen netten Ort zum Entspannen hat. Das Badezimmer ist zweigeteilt, da die Toilette von Dusche und Badewanne getrennt ist. Insbesondere, wenn man zu Zweit unterwegs ist, ist dies natürlich sehr angenehm. Das Badezimmer ist ansonsten angenehm groß und beinhaltet eine separate, geräumige Dusche, sowie eine Badewanne.

Hotel Bülow Palais Dresden Deluxe Zimmer

Hotel Bülow Palais Dresden Deluxe Zimmer

Hotel Bülow Palais Dresden Deluxe Zimmer

Je nach Lage des Zimmers, hat meine einen Ausblick auf den Innenhof des Hotels, oder aber in die umliegenden Straßen der Neustadt. Von meinem Fenster aus kann ich die Neustädter Kirche im Morgenlicht betrachten.

Hotel Bülow Palais Dresden Deluxe Zimmer

 

Kulinarik im Hotel Bülow Palais Dresden

Dinner im Restaurant Caroussel

Im Bülow Palais befindet sich auch das Sternerestaurant Caroussel – Dresdens einziges Hotel-Restaurant mit Michelin Stern, welches wir am Freitagabend testen dürfen. Küchenchef Biedlingmaier und sein Team kredenzen für uns ein Menü mit dem Namen „Sternstarter“, welches für junge Feinschmecker gedacht ist. Sommelière Jana Schellenberg versorgt uns passend zu den einzelnen Gängen mit der perfekt korrespondierenden Weinbegleitung und fokussiert sich hier auf Weine aus der Region. Ich bin sehr überrascht, welch vorzügliche Weine in Sachsen entstehen.

„Faux Gras“ – Brombeere, griechischer Joghurt & Honig

Kaisergranat – Kokosnuss, Pak Choi, Limette & Rauchmandel

Büffel BBQ Style – Büffelmozzarella, Paprika & Mais

Kirsche – Heumilch, Haselnuss & Estragon

Hotel Bülow Palais Dresden Restaurant Caroussel

Hotel Bülow Palais Dresden Restaurant Caroussel

Hotel Bülow Palais Dresden Restaurant Caroussel

 

Palais Bar

In der Palais Bar genießen wir im Laufe unseres Aufenthaltes den ein oder anderen Drink. Während man drinnen abends Livemusik lauschen kann, ist die Sommerterrasse natürlich auch entspannend. Für Raucher ist sowohl, im Sommer, als auch im Winter gesorgt, da die Bar mit einer Cigar Lounge aufwartet.

Hotel Bülow Palais Dresden Bar

 

Frühstück

Das Frühstück im Bülow Palais Dresden gefällt mir sehr gut, vor allem auch aufgrund der Tatsache, dass es nicht das 0815-Hotelfrühstück ist. So gibt es viele, qualitativ hochwertige Produkte aus der Region, Wurstwaren, die man sonst nicht auf einem Buffet vorfindet und leckere Kleinigkeiten wie frischen Krabbensalat. Auch die süßen Kleinigkeiten stammen nicht aus der Tiefkühltruhe, sondern werden selbst im Haus zubereitet. Das Tütenrührei sucht man vergeblich, Eierspeisen werden nach Wunsch selbstverständlich in der Küche zubereitet.

Hotel Bülow Palais Dresden Frühstück

Übersicht

Lage

Zimmer

Service

Frühstück

Kulinarik

Preis/Leistung

Gesamteindruck

Fazit

Insgesamt ein angenehmer Aufenthalt im Bülow Palais Dresden. Wenn man Dresden abseits der Touristenströme erkunden möchte und ein wenig Abwechslung in Sachen Hotels haben will, ist man im Bülow Palais sicherlich an einer guten Adresse. Hinzukommen die vielen verschiedenen Bars und Restaurants in der Umgebung.

4.1

Kommentare

  1. Roman sagt

    Wie bewertest du Preis-Leistung?
    Anscheinend kriegst du ja die Übernachtungen vom Hotel spendiert.

    • Steffen sagt

      Hi Roman, guter Punkt – das sollte ich mit einarbeiten. Ich gehe normalerweise von einem regulären Preis aus, den das Hotel an einem normalen Wochenende aufruft. Den nehme ich dann als Grundlage.

  2. Marci sagt

    Hallo,
    Nachdem es ja leider immer noch nicht möglich ist einfach mal Preise mit anzugeben, habe ich hier mal die Infos für alle die ebenfalls meinen sowas gehört einfach dazu………

    Essen im Restaurant Caroussel:
    -Vorspeisen 27 – 29 Euro
    -Zwischengang zwischen 28 und 38 Euro
    -Hauptgang so 48 Euro
    -5-Gänge Menü 120 Euro por Person
    -7-Gänge Menü 150 Euro pro Person

    Übernachtung:
    Als Beispiel von August bis September liegen wir hier pro Nacht (Standart Einzelzimmer) zwischen 115 und 200 Euro.
    Alle unterschiedlichen Typen hier aufzulisten wäre zu viel.
    Beim Bericht oben war Steffen ja in einem Deluxe Zimmer das im Reisezeitraum August zwischen
    115 und 150 Euro kostete.

    Ich hoffe das einfach mal sowas in einem perfekten Bericht auch vorkommt.
    Ich versteh die Geheimnisse darum einfach nicht?!
    Ist doch toll wenn alles Informativ in einem Bericht steht und der Leser gleich weiß um was es geht.

    MFG
    Marci

  3. Hans sagt

    Lieber Steffen, oft scheinst du Berichte mit der heißen Nadel zu stricken, so dass immer wieder Fehler auftreten. Werden die Artikel vor dem upload nicht noch einmal redigiert?
    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.