Hotel Review: Hilton London Islington

HL_tervw01_37_675x359_FitToBoxSmallDimension_Center

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Bei meinem Septemberaufenthalt in London, hatte ich diesmal im Stadtteil Islington zu tun. Da von Starwood es ohnehin in Sachen Hotels schwierig ist in London, fokussierte ich mich auf Hilton. Im Norden Londons hat man grundsätzlich die Auswahl zwischen zwei Hotels:

  • Doubletree by Hilton Islington
  • Hilton London Angel Islington

Das Doubletree war an meinen Daten sogar teurer als das Hilton London Islington, sodass die Entscheidung recht einfach gefallen ist.

Hilton London Islington – Das Hotel

Das Hotel liegt, wie der Name schon sagt, im Stadtteil Islington. Mit der Underground erreicht man das Hotel über die Northern Line Station „Angel“. Von dort aus sind es zu fuß nur noch wenige Minuten zum Hotel. Der Stadtteil Angel, bzw. Islington ist gerade wieder im kommen. So gibt es viele kleine Geschäfte, Cafés und Restaurants.

Wenn man vom Flughafen London Heathrow kommt, ist es praktischer ab London Paddington einen uber zu nehmen, die Kosten liegen bei 10 GBP.

Hilton London Islington – Der Check In

Nach einer einigermaßen freundlichen Begrüßung war der Check In schnell und unkompliziert. Ich wurde als loyaler Kunde zurück begrüßt und erhielt ein Upgrade auf eine Executive Suite auf der 5. Etage. Eigentlich ist dies das beste Zimmer im Hause, jedoch hat es eine kleine Eigenart. Dazu gleich mehr. Es erfolgte noch der Hinweis auf die Lounge neben der Rezeption und auf das Frühstück im Restaurant.

Hilton London Islington – Das Zimmer – Teil 1

Der erste Eindruck von der Executive Suite im Hilton London Islington war recht positiv. Neben einem Schreibtisch befand sich eine Sitzgruppe mit Couch und Sesseln im ersten Zimmer.

Executive Suite im Hilton London Islington - Wohnzimmer
Executive Suite im Hilton London Islington – Wohnzimmer

 

Lila. Zu viel Lila.
Lila. Zu viel Lila.

Interessant wurde es dann jedoch im Schlafzimmer. Irgendwas fehlte. Genau, das Fenster.

Was fehlt? Das Fenster.
Was fehlt? Das Fenster.

Grundsätzlich macht es vielen Leuten nichts aus, wenn das Schlafzimmer kein Fenster hat. Ich fühle mich da jedoch nicht so wohl, sodass ich nochmal zur Rezeption gegangen bin, um ein anderes Zimmer anzufragen. Mit Fenster bitte. Das stellte die Mitarbeiterin im Hilton London Islington erstmal vor eine unlösbare Aufgabe. Solche Anfragen kommen anscheinend nicht häufig vor. Oder so.

Nachdem sich zum Schluss 3 Personen mit der Angelegenheit beschäftigten, war es zum Schluss möglich ein anderes Zimmer in der 2. Etage aufzutreiben.

Hilton London Islington – Das Zimmer – Teil 2

Die Junior Suite in der zweiten Etage machte einen deutlich besseren Eindruck. Es gab Fenster. Tageslicht. Einfach toll.

Junior Suite im Hilton London Islington
Junior Suite im Hilton London Islington

Neben dem Bett befand sich auch noch ein kleiner Tisch mit Stühlen im Zimmer.

Junior Suite im Hilton London Islington
Junior Suite im Hilton London Islington

Das Bad hatte eine eine angenehme Größe, vor allem für London. Interessant war jedoch, dass das Hotel damit wirbt in allen Bädern eine separate Dusche und Badewanne zu haben. Dies war nicht der Fall.

Badezimmer
Badezimmer

Hilton London Islington – Die Executive Lounge

Die Executive Lounge im Hilton London Islington existiert erst seit ungefähr einem Jahr. Sie wurde neben der Rezeption im Erdgeschoss eingerichtet. Sie ist nicht allzu groß, jedoch scheint es dem Gastaufkommen auszureichen.

Executive Lounge im Hilton London Islington
Executive Lounge im Hilton London Islington

Neben Tischen und Stühlen gibt es auch Sessel als Sitzgelegenheiten.

Sitzgelegenheiten in der Executive Lounge
Sitzgelegenheiten in der Executive Lounge

Ab 17 Uhr startet die Cocktail Hour in der Lounge.  Hier gibt es dann kostenfrei Wein, Bier und Sekt.

Wein und Sekt während der Cocktail Hour
Wein und Sekt während der Cocktail Hour

Auch für Snacks ist am Abend gesorgt, die sich durchaus sehen lassen können. Es gibt wesentlich schlechtere Hilton Lounges.

Warme Snacks in der Executive Lounge
Warme Snacks in der Executive Lounge

 

Kalte Snacks in der Executive Lounge
Kalte Snacks in der Executive Lounge

Hilton London Islington – Das Frühstück

Das Frühstück, welches für Hilton HHonors Diamond Mitglieder kostenfrei ist, findet im Hotelrestaurant statt. Die Auswahl ist recht groß. Angenehm war auch, dass es alles andere als voll war. Neben der Buffetauswahl konnte man sich auch frische Eierspeisen zubereiten lassen.

Übersicht

Lage

Zimmer

Service

Lounge

Frühstück

Preis/Leistung

Gesamteindruck

Fazit

Das Hilton London Islington ist zu empfehlen. Die Zimmer sind jetzt bestimmt nicht spektakulär, jedoch angenehm groß, vor allem wenn man bedenkt, dass es in London oft böse Überraschungen gibt.
Schön ist, dass für eine Lounge gesorgt wurde, die eine gute Qualität hat. Gut, über die Lage der Lounge lässt sich streiten, aber die Initiative zählt.
Fakt ist: Wenn man gerne Fenster mag, Finger weg von der Executive Suite. Sämtliche Executive Suiten im Hotel haben kein Fenster im Schlafzimmer.

3.8

Kommentare

  1. FlyQR2000 sagt

    Für UK scheint das wirklich kein schlechter Laden zu sein. Das lila Sofa allerdings ….. gewöhnungsbedürftig 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.