Neue British Airways Business Class vorgestellt

British Airways Flüge zum halben Preis

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Die langerwartete neue British Airways Business Class wurde soeben der Öffentlichkeit vorgestellt. Zukünftig heißt es Abschiednehmen von einer 2-4-2 Konfiguration.

British Airways Club Suite

Die neue British Airways Business Class, welche als erstes auf den neu ausgelieferten Airbus A350 verbaut wird, nennt sich Club Suite. Es handelt sich um einen Lie-Flat Sitz, welcher in einer 1-2-1 Konfiguration verbaut ist. Passagiere können sich auf 40% mehr Stauraum, einen Schminkspiegel am Sitz, einen 18,5 Zoll HD-Bildschirm, WiFi und viel mehr persönlichen Freiraum freuen. Das Beste ist: Durch eine Schiebetüre kann man den Sitz verschließen und hat praktisch seine eigene Suite an Bord.

 

Einsatz der neuen Club Suite

Als erstes wird die neue British Airways Business Class an Bord der Airbus A350 verbaut werden, welche die Airline Ende Juli oder Anfang Juli erhält. An Bord der A350 werden sich 56 Club Suiten befinden. Weitere 56 Sitze umfasst die World Traveller Plus Kabine, 219 Sitze werden in der Economy Class verbaut. Die A350 wird zum Crew Training anfangs vorwiegend zwischen London und Madrid eingesetzt. Ab Oktober 2019 steht das Debut der neuen Club Suite auf der Langstrecke an. Eine weitere A350 wird bis dahin auch ausgeliefert sein, außerdem werden zwei Boeing 777 mit dem neuen Produkt ausgestattet.

 

Fotos: (c) British Airways

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.