Neue Luxushotels bei Accor in Spanien, UK & Co

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Von Spanien über das Vereinigte Königreich bis in die Türkei: Weltweit warten die Luxus- und Premiummarken von Accor wieder mit zahlreichen Neuigkeiten auf. So wird das SO/ Sotogrande Resort & Spa voraussichtlich 2021 das Debüt der Luxus-Lifestyle-Marke SO/ in Spanien markieren. Auch Fairmont expandiert wieder: Mit der Eröffnung des Fairmont Windsor Park darf sich die Luxusmarke noch in diesem Jahr über ihr drittes Haus im Vereinigten Königreich freuen. In der Türkei hingegen erwartet das neue Sofitel Istanbul Taksim Gäste mit modernem Luxus und einem Hauch französischen Charme im Herzen Istanbuls.

SO/ Sotogrande Resort & Spa wird erstes SO/ Hotel in Spanien

Eine rebellische Interpretation von Luxus, der weltweit gefeierte „Just Say SO“ Service und stylisches Design prägen die Häuser der Lifestyle-Marke SO/ rund um den Globus, darunter in Metropolen wie Berlin, Wien, Bangkok und St. Petersburg. Mit der Eröffnung des SO/ Sotogrande Resort & Spa wird die Accor-Luxusmarke voraussichtlich ab Frühjahr 2021 auch erstmals in Spanien vertreten sein. An der Küste Andalusiens zwischen Marbella und Gibraltar gelegen, wird das neue Resort Gäste mit Meerblick und 151 Zimmern mit 24 Suiten empfangen. Darüber hinaus verfügt das Hotel über fünf Pools, neun Restaurants, einen 2.000 Quadratmeter großen Wellness- und Fitnessbereich sowie rund 1.000 Quadratmeter Meeting- und Veranstaltungsfläche inklusive eines „Outdoor-Auditoriums“. Auch wer das Hotel verlassen möchte, hat in der vielfältigen Destination unzählige Möglichkeiten: So ist das Resort der ideale Startpunkt, um Andalusien und die in der Destination Sotogrande gelegenen Naturreservate zu entdecken. Drei der weltbesten Golfplätze befinden sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe.

(c) SO/ Hotels & Resorts

Fairmont Windsor Park eröffnet 2020 als drittes Haus der Marke im Vereinigten Königreich

Mit mehr als 75 Standorten rund um den Globus ist die Accor-Luxusmarke Fairmont vor allem bekannt für ihre prachtvollen und ehrwürdigen Häuser, von denen viele eng mit der Geschichte ihrer Umgebung verwoben sind. Mit der Eröffnung des Fairmont Windsor Park hat es sich die Marke zur Aufgabe gemacht, in der britischen Hotellandschaft neue Maßstäbe in Sachen Luxus zu setzen. Erst kürzlich gab Accor die Vertragsunterzeichnung mit der Arora Group, einem der führenden Hoteleigentümer und -betreiber im Vereinigten Königreich, bekannt. So entsteht derzeit auf dem Grundstück des ehemaligen Savill Court Hotel and Spa das neue Fairmont Hotel, das 2020 voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte seine Türen für Gäste aus aller Welt öffnen wird. Das Fairmont Windsor Park wird über 200 stilvolle Zimmer und Suiten verfügen, darunter eine exklusive Royal Suite mit Zugang zu einem privaten Bereich des insgesamt 2.500 Quadratmeter großen Spas. Dort erwarten Gäste unter anderem ein Innen- und Außenpool, eine Salzhöhle, ein Hammam sowie ein Japanisches Fußbad. Genießer kommen in einem der beiden Restaurants, in der Tee-Lounge, an der Champagner-Bar oder an der Gin-Bar auf ihre Kosten. Abgerundet wird das Angebot des Hotels durch 16 elegant gestaltete Meetingräume inklusive eines 800 Quadratmeter großen Ballsaals, der bis zu 700 Gäste empfangen kann. Das Fairmont Windsor Park wird neben The Savoy in London und dem Fairmont St. Andrews in Schottland das dritte Haus der Marke im Vereinigten Königreich sein.

(c) Fairmont Windsor Park

Sofitel bringt französischen Charme in die Türkei: Eröffnung des Sofitel Istanbul Taksim

Moderner Luxus und französischer Charme: Das neu eröffnete Sofitel Istanbul Taksim ist das erste der Marke in der Türkei. Das Hotel befindet sich im Herzen Istanbuls in der Nähe des berühmten Taksim-Platzes und lässt in allen Winkeln die pulsierende Atmosphäre der Stadt mit der französischen „Art de vivre“ der Accor-Luxusmarke verschmelzen. Neben 202 luxuriösen Zimmern, darunter 33 Suiten, verfügt das Hotel auch über zwei elegante Ballsäle und drei modern ausgestattete Meetingräume. Die Dachterrasse des Hotels gibt eindrucksvolle Ausblicke über die Dächer Istanbuls frei und lädt zur Abkühlung im Pool oder modernen türkischen Mezze und Cocktails im Rooftop-Restaurant mit angrenzender Bar ein. Auch auf der Terrasse des Hotels werden Gourmets fündig: Die Brasserie „The Oven“ serviert türkisch sowie französisch inspirierte Küche. Die Patisserie „Cake Box“ hingegen hält typisch französisches und türkisches Gebäck bereit, während das Frühstücksrestaurant „La Table“ sowie „The Lobby Bar“ der ideale Ort für einen Kaffee oder einen Cocktail am Abend sind. Der luxuriöse Spa-Bereich bietet mit einem Pool, Hammam, Dampfbad sowie einer Sauna und sieben Behandlungsräumen einen Rückzugsort inmitten des Großstadttrubels.

(c) Hasan Tual / Sofitel

 

Titelbild: (c) SO/ Hotels & Resorts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.