Review: Finnair Business Class Kurzstrecke

Finnair Business Class Kurzstrecke

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Nachdem ich bereits meine Eindrücke zu den beiden Langstreckenprodukten der Finnair Business Class geteilt habe, möchte ich in diesem Review meine beiden Zubringerflüge nach Helsinki schildern und Euch die Finnair Business Class auf der Kurzstrecke kurz vorstellen.

Kabine & Sitz Finnair Business Class Kurzstrecke

Finnair führt Ihre Flüge innerhalb Europas größtenteils mit Airbus A319, A320 und A321 Flugzeugen durch. Im Gegensatz zu Turkish Airlines gibt es jedoch keine speziellen Business Class Sitze. Viel mehr sind, wie bei den restlichen Airlines in Europa zumeist auch, reguläre Economy Class Sitze verbaut. Der Mittelsitz in jeder Reihe bleibt jedoch frei. Die Sitze sind natürlich nichts besonderes, jedoch empfinde ich die Sitze ein wenig bequemer als das vergleichbare Produkt von Lufthansa, Austrian Airlines oder SWISS. Ein angenehmes Feature der Sitze ist auch, dass man sein Tablet an einer speziellen Halterung ab Vordersitz befestigen und so entspannt den ein oder anderen Film anschauen kann.

Finnair Business Class Kurzstrecke

Finnair Business Class Kurzstrecke

Finnair Business Class Kurzstrecke

Die Größe der Business Class Kabine lässt sich variabel je nach Auslastung verändert. Auf meinem Flug von Paris nach Helsinki besteht die Business Class beispielsweise nur aus 2 Reihen, auf dem Rückflug von Helsinki nach Paris sind es hingegen 8 Reihen.

 

Service Finnair Business Class Kurzstrecke

Auf beiden Flügen kümmern sich zumeist zwei Flugbegleiter um die Passagiere in der Business Class. Spätestens auf dem Rückflug mit 8 Reihen Business Class ist dies auch notwendig. Leider gibt es auch bei Finnair in der Business Class kein Welcome Drink, was ich immer ein wenig schade finde. Nach dem Start beginnt der Service mit einem Heißen Tuch, gefolgt von einem Aperitifservice mit einem salzigen Snack. Auf den ca. 2,5-Stunden langen Flügen nach bzw. von Helsinki wird ein warmes Essen serviert. Man hat in der Regel die Wahl zwischen zwei verschiedenen Optionen. Da meine Flüge jeweils am Nachmittag stattfinden, gibt es ein Mittagessen. Geschmacklich sind die Gerichte in Ordnung, ich habe nichts auszusetzen. Mir fällt auf, dass die Flugbegleiter immer sehr aufmerksam sind. Leere Gläser gibt es praktisch nie. Apropos Gläser: Finnair bietet auch auf Kurzstreckenflügen Champagner in der Business Class an, was ich immer als angenehmen Touch empfinde. Serviert wird Joseph Perrier Champagner, wie auf der Langstrecke. Davon abgesehen gibt es natürlich die übliche Bandbreite an Softdrinks, Rot- und Weißwein, Bier und eine kleine Auswahl an Spirituosen.

Finnair Business Class Kurzstrecke

Entertainment Finnair Business Class Kurzstrecke

Abgesehen von den Deckenbildschirmen auf denen beispielsweise die Flugroute zu sehen ist, hält sich das Entertainment an Bord der Finnair Business Class auf der Kurzstrecke in Ermangelung an persönlichen Bildschirmen in Grenzen. Wie bereits erwähnt finde ich die Tablethalterung ganz gut, noch besser wäre natürlich, man würde passenderweise auch Tablets an die Gäste austeilen, falls man selbst kein iPad o.ä. dabei hat. Positiv ist, dass Finnair derzeit auch ihre Kurzstreckenflotte mit WIFI ausstattet, welches auch sehr gut funktioniert. Während meinen Flügen befindet sich das Angebot noch in der Testphase, sodass man es kostenlos nutzen kann. Mittlerweile ist diese jedoch vorbei, sodass man sich den WIFI Zugang zu regulären Preisen kaufen kann. 30 Minuten erhält man als Business Class Passagier jedoch kostenfrei.

 

Übersicht

Sitz

Service

Essen

Getränke

Entertainment

Gesamteindruck

Fazit

Die Finnair Business Class auf der Kurzstrecke ist sein solides Produkt, wo man auch auf knapp drei Stunden nach Helsinki seinen Spaß hat. Die Sitze sind soweit Standard, jedoch sind es Touches wie die Tablethalterung und das Wifi, was für mich das Produkt ein wenig über der Konkurrenz positioniert. Das Catering und der Service überzeugen mich. Gerne wieder!

4.1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.