Air France bietet mehr Flüge zu beliebten Ferienzielen an

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Air France erhöht die Anzahl der Langstreckenflüge zu ihren touristischen Destinationen im Sommer 2021. Vorbehaltlich der Lockerung von Reisebeschränkungen plant die französische Fluggesellschaft bis zu 98 wöchentliche Verbindungen in die Karibik, nach La Réunion im Indischen Ozean, nach Französisch-Guayana in Südamerika und Französisch-Polynesien im Pazifik.

Auch interessant: KLM kündigt sechs neue Destinationen an

Air France fliegt zu spannenden & exotischen Zielen

Die beiden französischen Karibik-Inseln Guadeloupe und Martinique sowie Französisch-Guayana und La Réunion werden im Sommerflugplan sowohl ab Paris-Charles de Gaulle als auch ab Paris-Orly bedient. Es besteht damit Anschluss an das gesamte Kurz-, Mittel- und Langstreckennetz von Air France und damit auch an die acht Flughäfen, die Air France in Deutschland anfliegt.

Weitere Karibik-Ziele von Air France sind St. Martin, Punta Cana und Santo Domingo in der Dominikanischen Republik sowie Cancun auf der mexikanischen Halbinsel Yucatan.

Passagiere aus Deutschland, die mit der Airline über Paris-Charles de Gaulle nach Martinique (Fort-de-France), Französisch-Guayana (Cayenne) und Guadeloupe (Pointe-à-Pitre) reisen, profitieren von guten Anschlussmöglichkeiten sowie einer Zeitersparnis von bis zu zwölf Stunden im Vergleich zu Flügen via Paris-Orly. Die Zeitersparnis für Flüge von Deutschland über Paris-Charles de Gaulle nach St. Denis de la Réunion beträgt zwischen zweieinhalb und sechs Stunden.

Zum Einsatz kommen Boeing 777 und Airbus A330 mit den drei Reiseklassen Business, Premium Economy und Economy Class.

Air France

Mehr: In unserer Online-Community „Vielflieger Lounge“ auf Facebook seid Ihr immer auf dem neuesten Stand und könnt mit über 8.000 anderen Reisebegeisterten diskutieren. 

Beruhigt den Sommerurlaub buchen

Air France bietet ihren Kunden für alle Buchungen bis zum 31. Dezember 2021 vollständig änderbare Tickets an. Sie können ihre Buchung kostenlos ändern oder erhalten einen erstattbaren Gutschein, wenn sie nicht reisen möchten. Wenn die Airline den Flug storniert, können die Kunden wählen, ob sie ihre Reise verschieben, eine vollständige Rückerstattung ihrer Tickets beantragen oder sich ebenfalls für Gutschein entscheiden, die bei Nichtinanspruchnahme ebenfalls erstattungsfähig sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.