Emirates Special in Business und Economy Class

Emirates Special_ - 1 (3)

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Auch Emirates möchte nicht zurückstehen und startet ein neues Emirates Special in Business und Economy Class ab Deutschland. Es sind alle nur erdenklichen Ziele in Asien, im Südpazifik und im Afrika enthalten und Emirates bietet sowohl in der Business Class als auch den Reisenden in der Economy spezielle Preise an. Gebucht werden können die Tickets bis zum 13. Mai 2016. Dabei darf bei den Business Class Tickets (außer bei Reisen nach Dubai, Al Ain und Abu Dhabi) ein kostenloser Stopover auf dem Rückflug eingebaut werden, so könnt Ihr gleich noch Dubai besichtigen. Wer einen weiteren Stop benötigt, der kann diesen für zusätzlich 50 Euro erwerben. Der Stop-Over darf aber nicht auf dem Hinflug in Dubai sein. Die Tickets haben eine Sunday Rule, Ihr müsst also von Samstag auf Sonntag am Ziel sein, alternativ ist ein Mindestaufenthalt von sechs Tagen vorgesehen. Für die Business Class gilt eine Maximalaufenthalt von einem Monat (Australien vier Monate), in der Economy könnt Ihr vier Monate bleiben.

Ein Rail & Fly-Ticket für die 2. Klasse (bei Business Class für die 1. Klasse) ist enthalten. Alternativ können Reisende in der Business Class den Chauffeurservice nutzen. Bevor Ihr fliegen könnt, beachtet bitte die Vorausbuchungsfristen von sieben Tagen (Economy) oder zehn Tagen in der Business Class.

Emirates Special in Business und Economy Class – Übersicht der Ziele

Da die Ziele so umfangreich sind, haben wir Euch unten die komplette Liste angehängt. Hier einige Auszüge der Reiseziele.

Business Class

  • Dubai ab 1.699 Euro
  • Manila, Cebu und Luzon Island auf den Philippinen ab 1.999 Euro
  • Bangkok ab 1.899 Euro
  • Perth ab 2.799 Euro
  • Hongkong ab 1.999 Euro

Economy Class

  • Dubai ab 440 Euro
  • Johannesburg und Kapstadt ab 666 Euro
  • Mauritius ab 861 Euro
  • Auckland ab 1.127 Euro
  • Bali ab 801 Euro
  • Hongkong ab 601 Euro
  • Peking ab 529 Euro
  • Phuket ab 583 Euro
  • Singapur ab 595 Euro

Emirates Special in Business und Economy Class – Meilengutschrift

Für die Flüge sammelt Ihr, je nach Tarif, unterschiedliche Meilen. Ein kleines Beispiel auf dem Flug von Hamburg nach Dubai findet Ihr hier:

Emirates Special in Business und Economy Class

Die Flüge könnt Ihr auch bei Qantas gutschreiben lassen, falls Ihr dort für einen Status sammelt. Der Vorteil liegt sicher darin, das dieser dann auch für oneworld Airlines gilt. Auch hier wird unterschieden zwischen den günstigen Economy Tickets und der normalen Economy Class. Auch hier habe ich Euch eine kleine Übersicht eingefügt.

QF auf EK Meilen

Emirates Special in Business und Economy Class – Das Produkt

Emirates fliegt in der Economy Class ein solides Produkt, das sich auch nicht so sehr bei den unterschiedlichen Flugzeugtypen unterscheidet. Schön ist der Airbus A380, ist dieser doch um einiges leiser. Leider sind auf einigen Strecken auch ältere Flugzeuge im Einsatz, so etwa der Airbus A340 oder die Boeing 777.

Emirates Economy Class in dem A380 (c) Emirates Media
Emirates Economy Class in dem A380 (c) Emirates Media

Etwas anders sieht das schon in der Business Class aus. Dort ist in den Boeing 777 noch eine alte Business Class verbaut, in der sich der Sitz nicht in ein flaches Bett verstellen lässt. Diese Maschinen werden nun, so kündigte Emirates auf der diesjährigen ITB an, mit neuen Sitzen ausgestattet. Das klingt besser als es ist, denn auch hier gibt es einen Mittelsitz in Business Class. Dazu haben wir Euch schon Details in unserem Beitrag zur „Emirates Business Class in der Boeing 777“ geschrieben.

Emirates neue Business Class - Mockup ITB
Emirates neue Business Class – Mockup ITB

Von der Business Class im A380 habe ich in meinem Blog ein Review veröffentlicht und war mit meinem Flug von Dubai nach Frankfurt durchaus zufrieden.

Emirates Special in Business und Economy Class
Emirates Business Class in dem A380 (c) svenblogt.de

Ihr seht schon, es ist nicht ganz so einfach, das richtige Produkt bei Emirates zu beschreiben. Das ist leider sehr schade, da sich diese doch ganz deutlich unterscheiden und Ihr somit nicht immer hundertprozentig wisst, was Ihr am Ende bekommt.

Emirates Special in Business und Economy Class – Alle Ziele in der Übersicht

Alle Ziele, Preise und Buchungsbedingungen findet Ihr auf der speziellen Angebotsseite von Emirates. Hier die versprochenen Übersichten:

InsideFlyer.de | Kommentar

Die Preise der Emirates Specials sind nicht in jedem Fall herausragend, aber es sind durchaus interessante Destinationen dabei. Gerade einige Preise in Economy Class bieten sicherlich vielen Reisenden eine schöne Option neue Ziele zu erkunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.