Änderungen im Skywards Progr?

Dieses Thema im Forum "Emirates" wurde erstellt von Klotz, 12. Juni 2009.

  1. Klotz

    Klotz Platinum Member

    Beiträge:
    1.381
    Likes:
    1
    Moin,

    also, die Suchfunktion ist ja nach wie vor Muell hier in dem Forum. Aber egal.
    Etwas grosse Augen machte ich heute, als mir eine Mitarbeiterin von EK / Skywards sagte, dass durch die sehr guenstigen Preise von EU nach Asien, Suedafrika schon sehr viele Touristen den Goldstatus erworben haben, bzw sehr kurz davor stehen. Aus dem Grund ueberlegt man bei EK, ab dem naechsten Jahr die Tier Miles abhaengig vom Flugpreis zu machen. :evil: Natuerlich ist das nicht offiziell und schon garnicht entschieden, aber bei EK weiss man ja nie.

    Da sollen die mal die Finger von lassen...
     
  2. Rechner AN

    Rechner AN Bronze Member

    Beiträge:
    148
    Likes:
    0
    Ich sehe das ein wenig differenzierter. Es macht aus meiner Sicht wenig Sinn, wenn die Zahlen der Gold-Member ins Kraut schießen. Wenn man mal bedenkt, dass die Lounges (zumindest in Dubai) in Spitzenzeiten bereits heute schon zum Bersten gefüllt sind. Als Konsequenz hieraus würden womöglich Privilegien für Goldmember gestrichen. Daher hielte ich eine Meilenbegrenzung für die absoluten Billigangebote (z.B. derzeit ab 350 Euro nach Asien) eigentlich auch für gerechtfertigt. Aber vielleicht umgeht man das Problem auch damit, dass man noch einen weiteren Status über Gold einführt. Gerüchte dieser Art schwirrten ja schon (hier?) umher. Dann hieße es aber sicher "Bye Bye" C-Lounge-Berechtigung für Goldmember in Eco.
     
  3. sushi2601

    sushi2601 Silver Member

    Beiträge:
    307
    Likes:
    0
    kommt mal wieder alles zusammen - maschinen nicht ausgelastet, daher guenstigere flugpreise, dadurch mehr silber und goldmember, dadurch wieder volle lounges, und schlussendlich wird dann bei EK nachgedacht entweder neuer status oder streichen bei privilegien oder meilenkuerzungen bei billigpreisen.
    Ich denke es wird bei EK so kommen wie bei allen anderen Airlines auch, die meilen werden nach Buchungsklasse vergeben. Dadurch verliert EK aber an vorteilen und man sucht sich dann wieder andere linien aus...wie man es dreht und wendet, EK muss reagieren, nur wie wird sich rausstellen. Daher ist leider alles wieder mal nur vermutung. Warten wir also ab.
     
  4. subzero

    subzero Gold Member

    Beiträge:
    555
    Likes:
    0
    Na ja, dann wuerde Emirates sicherlich auch an Atraktiviaet verlieren und viele Fluggaeste an Finnair, Qatar usw. verlieren, Ethiad benutzt ja die gleiche Software und wuerde dann wohl mit Emirates gleichziehen. Ich denke jede Firma wird in wirtschaftlich schlechten Seiten nicht darauf aus sein, die Kunden zu verprellen! So etwas macht doch gewoehnlich nur die Deutsche Bahn! 8)
     
  5. homer

    homer Platinum Member

    Beiträge:
    1.562
    Likes:
    5
    Bist Du Dir sicher, dass die von Dir zitierten Airlines - so wie Skywards - in den billigsten Buchungsklassen noch die vollen Entfernungsmeilen gewähren?
     
  6. Klotz

    Klotz Platinum Member

    Beiträge:
    1.381
    Likes:
    1
    Zumindest bei Qatar ist es schon immer von der Buchungsklasse abhaengig. Die vollen Punkte gibt es immer nur in der teuersten Klasse, jweils in F,C,Y
    zB Eco guenstig = nur 50% der eigentlichen Punkte.

    zB Doha Frankfurt Eco, guenstiges Ticket in Y = 1425 Punkte, teure Buchungsklasse Y = 4274. Fuer ein Upgrade von Eco auf C, sind auf dieser Strecke mal eben 60.000 Punkte noetig.
     
  7. Klotz

    Klotz Platinum Member

    Beiträge:
    1.381
    Likes:
    1
    @Edit hab was verwechselt.
    Die BOnuspunkte sind bei Qatar abhaengig vom Ticketpreis, die Membership Levels nicht. Die sind nach Regionen aufgelistet. Von Doha nach EU (Frankfurt ind em Beispiel) gibt es 20 Punkte. 300 braucht man fuer Gold.

    Ist aber jetzt egal. Wenn EK das Progr. Skywards nun so abaendern wuerde, dass man je nach Buchungsklasse mehr/weniger Bonus / Tier bekommt, dann bin ich mal auf das Jahr 2011 gespannt.
     
  8. homer

    homer Platinum Member

    Beiträge:
    1.562
    Likes:
    5
    Was immer das Ergebnis dieser Überlegungen sein wird: die "Stimme" der (insbes. Vielflieger) Passagiere, denen die Gold Vorteile in Eco wichtig sind, wird EK sicher nicht unterschätzen. Ihr erinnert Euch an den Proteststurm, als der Lounge Zugang für Gold Members in T3 abgeschafft wurde - diese Maßnahme hatte nicht lange Bestand und musste zurückgenommen werden - hier war also eine "Grenze überschritten" und ich bin sicher, EK wird sich sehr genau überlegen, ob man noch einmal ein solches Fisko erleben möchte. Im übrigen: ich habe in den letzten Monaten diese "berstend" vollen Lounges in der Form in T3 noch nie erlebt - weder gegen Mitternacht (zuletzt auf Flug nach Singapur) noch morgens (auf Rückflug nach Frankfurt) - und schon gar nicht nachmittags - vielleicht hat sich hier etwas geändert, oder ich habe Glück gehabt.
     
  9. Guest

    Guest Guest

    ich war ja nun erst zweimal in der neuen lounge zu unterschiedlichen zeiten.
    Und es gab immer genug sitzplätze.
     
  10. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.708
    Likes:
    46
    Seit Eroeffung der Lounge bin ich ca. 18mal drin gewesen. "Berstend" voll oder auch nur voll habe ich die Lounge zu unterschiedlichsten Zeiten bisher nie erlebt.
    "Berstend voll" des Alkohols und/oder der Speisen machen es meistens nur die Schwarzafrikaner, die anschliessend gerne ein komplettes Sofa fuer sich und den Sessel mit ihren Utensilien belegen. Und wenn sie dann mal nicht schlafen koennen, schwafeln sie gerne lautstark über mehre Sizgruppen hinweg miteinander.
    Das empfinde ich als das groessere Uebel in der hellhoerigen Lounge und habe mich deshalb des oefteren in die alten Lounge umquartiert. :evil:
     
  11. subzero

    subzero Gold Member

    Beiträge:
    555
    Likes:
    0
    Emirates hat ja gerade erst die erforderlichen Meilen fuer den Erhalt des Goldstatusses von 40 auf 50000 Meilen heraufgesetzt! Innerhalb von einer so kurzen Zeit wird das Program ja wohl nicht wieder verschlechtert werden! 8)
     
  12. homer

    homer Platinum Member

    Beiträge:
    1.562
    Likes:
    5
    Ein Problem für uns ist sicherlich dass wir nur eine partielle Perspektive haben, im Vergleich zum EK Marketing Department. Deutschland war - zumindest bis letztes Jahr - relativ hochpreisig - und ist es immer noch im Vergleich zu ex London. Bis vor kurzem waren oft direkte Flüge der LH günstiger als umsteigen mit EK - dieses Jahr scheint EK sich wieder auf den Preiswettbewerb einzulassen. Wenn allerdings eine Welle künftiger Gold Mitglieder auf die Lounges zurollt, dann sicher nicht aufgrund der wieder günstigeren Preise ex DEU. EK hat insbesondere sein Netz in den indischen Subkontinent (wie viele Flüge pro Tag?) dramatisch ausgebaut - und die Flugpreise ex Asien sind oft wesentlich unter den Flugpreisen ex DEU (nicht unbedingt ex London). Die "Welle" prospektiver Gold Members ist also eher von den niedrigpreisigen Kunden ex Asien (Indien) und auch Westafrika zu erwarten. Damit ergibt sich m.E. für die Lounges ein Dilemma: immer mehr Niedrigpreis-Ticket-Gold Members hereinlassen, oder den Service reduzieren. Vor diesem Hintergrund könnte in der Tat eine Staffelung der Meilen nach Preis eine sinnvolle Lösung sein - insbes. auch im Interesse der hochpreisigen Kunden ex DEU - weniger im Interesse des zweiten Heimatmarktes von EK ex London, der nach wie vor preismäßig besonders privilegiert wird; es wird also spannend sein, welche "Interessen" sich durchsetzen.
     
  13. Klotz

    Klotz Platinum Member

    Beiträge:
    1.381
    Likes:
    1
    Siehste mal, wie unterschiedlich die Erfahrungen sein koennen. Bei mir ist die C-Lounge im T3 nie voll. Uhrzeiten, DXB - FRA am Mittag, so ca 12:30 - 13:45 und von DXB in den Oman Nachts um ca 02:30 Alles angenehm, wobei ich manchmal Nachts in die alte Lounge ins T1 gehe, je nach Zeit. Ist nicht so hell, sehr ruhig.
     

Diese Seite empfehlen