10000-20000 Meilen + 75 EUR Auszahlung

Dieses Thema im Forum "- Mehr Meilen (Payback)" wurde erstellt von Typologe, 22. August 2008.

  1. Typologe

    Typologe Pilot

    Beiträge:
    65
    Likes:
    0
    Über folgendes Forum gelangt ihr zu dem Angebot.

    Es handelt sich hierbei um einen Handyvertrag. Konditionen sind folgende:

    Tarif: Business Profi, buchbar für Privat und Geschäftskunden
    Grundgebühr: 12,73Euro/Netto
    Business Compact Option kostenlos incl.
    BlackBerry Webmail S: 6 Monate Laufzeit, 6 Monate kostenlos

    Zusätzlich gibt es:

    5000 Miles & More für Abschluss Business Profi
    5000 Miles & More für Abschluss Webmail S
    bis zu weitere 10000 Miles and More für Frequent Traveller, Senatoren und HON Circle Member

    Es sind also bis zu 20000 Meilen möglich...

    Ich persönlich habe schon mehrere Verträge über ihn abgeschlossen und bis jetzt lief alles reibungslos.

    http://telefon-treff.com/showthread.php ... did=363096
     
  2. thomflieger

    thomflieger Gold Member

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Hat einer von den schon länger registrierten Mitgliedern hier auch schon Erfahrungen mit "talkthisway" gemacht? Wann erfolgt denn bei denen die Auszahlung? Hört sich alles ja gut an, nur: kommt die Auszahlung auch wirklich oder bleibt man auf dem Vertrag und seinen Kosten sitzen? Tschuldige Typologe, ich meine es nicht böse, aber Du hast erst Deine dritte message losgelassen - gehörst Du zu "talkthisway" und machst hier nur Werbung????
     
  3. MunichMuppet

    MunichMuppet Gold Member

    Beiträge:
    747
    Likes:
    0
    TalkThisWay.de ist auf jeden Fall seriös. Habe selbst schon dort bestellt. Die Auszahlung erfolgte ca. 1 Monat nach der Bestellung.

    Gruß,

    MunichMuppet
     
  4. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Kann ich bestätigen.
     
  5. minagel

    minagel Co-Pilot

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
    Bin ich blind oder nur blöd?

    Finde bei talkthisway nirgendwo die Info über eine Meilengutschrift!
     
  6. Robstar

    Robstar Gold Member

    Beiträge:
    523
    Likes:
    0
    Wieviele Veträge kann man denn pro Person abschließen und wieviele Verträge pro Miles&More?

    In der Überschrift steht ja auch für Privatkunden, dachte dass das nur für Gewerbetreibende geht
     
  7. Nilmar

    Nilmar Bronze Member

    Beiträge:
    116
    Likes:
    0
    also ich bin bei solchen Sachen immer etwas misstrauisch.
    Ist das so, dass ich von der Seite ein Handy auswählen kann und die unter dem Handy angegebene Summe ausgezahlt bekomme????
    Von der Summe bezahle ich die Vertragskosten und habe also unter dem Strich:
    1. Handy
    2. etwas Geld (75 Euro)
    3. 10.000 Meilen
    4. Keine weiteren Verpflichtungen, Kosten oder Mindestumsätze????
    5. Ich muss nur den Vertrag und diese Option nach 6 Monaten Kündigeen???
    6. gibt es keinen Haken????

    Funktioniert das mit jedem der dortigen Handys oder nur mit dem F3??
    Oder ist nur das F3 einfach nur die Alternative mit der höchsten Auszahlung?
    Hat das schon jemand ausprobiert?
    Bin ich verpflichtet den Vertrag auch zu nutzen, oder kann ich die Sim auch einfach in der Schublade lassen?

    EDIT: F3 ist zur Zeit nicht lieferbar. Kommt das in der Regel nochmal oder muss man dann ein anderes nehmen?
    EDIT2: Da steht was von Tankgutscheinen, ist es sicher, dass mir erst meine Vertragsgebühr abgezogen wird, bzw. ich eine Überweisung bekomme? Ich habe nämlich kein Auto. Das ist wohl nur bei O2 nehme ich an.

    Danke schon mal
     
  8. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Warum stellst du diese ganzen Fragen nicht dem Händler?
    Wie soll jemand dieses Angebot schon ausprobiert haben? Es ist von HEUTE!

    Version 1: Und die beste deiner Fragen "Bin ich verpflichtet den Vertrag auch zu nutzen, oder kann ich die Sim auch einfach in der Schublade lassen?" kann ich nur mit einer Gegenfrage beantworten: Wie alt bist du eigentlich?

    Version 2: Und zu der Frage "Bin ich verpflichtet den Vertrag auch zu nutzen, oder kann ich die Sim auch einfach in der Schublade lassen?" kann ich nur sagen: Das weiß doch jeder, dass widerrechtliches "In-der-Schublade-liegen-lassen" bzw. verbotenes "Nicht-Nutzen" mit Freiheitsentzug nicht unter 2 Jahren bestraft wird.
     
  9. Nilmar

    Nilmar Bronze Member

    Beiträge:
    116
    Likes:
    0
    Weil oben Leute geschrieben haben, dass sie das schon mal gemacht haben und, weil ich nicht weiß wer der Händler genau ist, Du meist einfach eine Mail an talkthisway? oder wo?
    Davon abgesehen habe ich immer gern noch eine "unabhängige" Meinung.
    Und ich habe hier bisher immer für mich vertrauenswürdige und nette Antworten bekommen. Ich erwarte ja auch keine Antwort innerhlab von 10 Minuten.
    Edit: Sag mal hab ich Dir was getan? Warum so unfreundlich?
    Ein Teil der anderen "Fragen" ist eine Zusammenfassung, wo ich resümiert habe, wie ich das ganze verstanden habe, aber auf Grund meines leichten Misstrauens nachfrage, ob ich das so richtig verstanden habe.
    Ich hab sowas schon gelesen, dass Angebote nur gültig waren, wenn die Karte auch genutzt wurde.
     
  10. minagel

    minagel Co-Pilot

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
    @nilmar -also ich hab mir die gleichen Fragen gestellt! Vor allem habe ich nirgends etwas über die Gutschrift von 10.000 Meilen gefunden!
     
  11. aimhigh

    aimhigh Gold Member

    Beiträge:
    525
    Likes:
    0
    Ich habe neulich auch eine Abreibung bekommen, weil ich nach einer Gebrauchsanleitung für T-Mobile Verträge gefragt hatte und mir wurde unterstellt ich hätte nicht gesucht.
    Etwas kleinlaut muss ich zugeben, dass es das, wonach ich gesucht/gefragt hatte gar nicht gab. Irgendwie dachte ich um zu viele Ecken herum, dabei ist es doch ganz einfach.
    Trotzdem schließe ich nur einen Vertrag ab, denn ich benötige nur ein paar Meilen zum auffüllen und wenn es schief laufen sollte, dann lieber nur einmal und nicht x-mal.
    Mein Tipp: Wenn Du soviele Fragen hast, dann ruf bei denen an. Habe ich auch gemacht. Im Gegensatz zu 7Mobile geht da auch jemand sofort ans Telefon, nur der Bestellprozess ist nicht so komfortabel wie bei 7Mobile, weil man das AntragsPDF selber ausfüllen muss.
     
  12. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Die Leute haben "das" schon gemacht und zwar das Registrieren von T-Mobile Verträgen zum Meilensammeln.
    Aber das findet sich alles auf den Seiten von M&M oder bei T-Mobile und hat nichts mit dem Händler zu tun.
    Es gibt auch einen endlos langen Thread zu diesem Thema.

    Nichts hast du mir getan, aber sorry, deine Fragen sind ... ich sage da jetzt besser nichts dazu.

    Nie im Leben hast du das gelesen. Nenn' mir mal bitte die Quelle. Welcher Mobilfunkanbieter soll den solche Regeln haben?
    Du meinst vielleicht Mindestumsätze, aber das ist ja ein ganz anderes Thema.
     
  13. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Dann hast du die Anleitung nicht gefunden. Sie existiert auf jeden Fall. Es gibt zwei große Threads zum Thema "Meilen/T-Mobile/BB WebMail"; in einem, ich glaube in dem mit weniger Seiten, steht es irgendwo gleich auf einer der ersten Seiten drin.

    Ich hab' schon acht und habe heute nochmal acht Verträge geordert. Wüsste nicht, was in punkto Meilen schief gehen sollte. Die einzige wirkliche Hürde ist die Genehmigung der Vertragsabschlüsse.

    Genau, oder wenn er trotz zweier positiver Aussagen von hier immer noch Angst wegen dem Händler hat, im T-T nachlesen von wo der Link ja stammt. Wir sind ein Flug- bzw. Meilenforum und kein Telefon-Treff. :wink:
     
  14. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Wo hast du denn nachgeschaut?
    Bei M&M nichts gefunden?
    Bei T-Mobile nichts gefunden?
    Oder gar nicht gesucht?
     
  15. minagel

    minagel Co-Pilot

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
    ja genau, aber irgendwie blick ichs vielleicht auch nicht!
     
  16. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das hab ich hier im Forum inzwischen gelernt: Sag niemals "nie".
    Man kann gar nicht so schräg denken wie das, was manche Leute
    schon erlebt haben (wollen)... :shock:

    Eine echte Quelle hab ich leider im Moment auch nicht vorliegen
    (und ich halte es auch für sehr unwahrscheinlich, daß das zulässig
    wäre), aber es soll tatsächlich Provider geben, die das von ihren
    Kunden erwarten. Vodafone z.B. bei manchen Prepaid-Angeboten
    und (nicht "festnageln", bitte) wohl auch "klarmobil" oder so. Das
    soll wohl verhindern, daß Leute billige Mobil-Telefone ersteigern,
    aber die mitgelieferten Simcards nie benutzen.

    Bei Laufzeit-Verträgen ist mir sowas noch nie untergekommen. :mrgreen:
     
  17. MiPf76

    MiPf76 Platinum Member

    Beiträge:
    2.194
    Likes:
    0
    Ist doch ganz einfach: Wer es jetzt immer noch nicht schafft, sollte sich in Ruhe auf seinen Vorschulabschluss vorbereiten und es im Fall des Bestehens dieses Abschlusses nochmals versuchen.
     
  18. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Genau und ich bin so dreist zu behaupten, dass es das bei LZ-Postpaid-Verträgen nie und nimmer gibt.
    Etwas anderes bei LZ-unabhängigen Veträgen. Ich habe selber eine SIMply-Karte, die wird, wenn ich sie nicht nutze,
    monatlich mit einer Verwaltungsgebühr von 1,50 EUR (glaub ich) belegt. Da ich inzwischen eine andere Karte habe,
    sende ich mir jeden Monat selbst eine SMS. Dann kostet das 13 Cent und das Problem ist beseitigt.
    Ich könnte sie natürlich auch abmelden, brauche sie aber in einem anderen Handy als Empfangsgerät
    (das nur nebenbei, damit du nicht meinst, ich sei Schwabe)
     
  19. Nilmar

    Nilmar Bronze Member

    Beiträge:
    116
    Likes:
    0
    @zardi

    ich habe das bei Ebay gesehen, allerdings bei einer Prepaid-Karte. Wirst Du mir jetzt vielleicht nicht glauben, war aber so.

    Mir ershließt es sich auch nicht, warum jeder der Fragen stellt die für einige selbstverständlich sind dann so abgebügelt werden muss. Ein freundlicher Hinweis tut es auch.Ich frage sicher nicht zur Belustigung oder zur vorsätzlichen Zeitverschwendung anderer Forumsmitglieder.
    Ich dachte ein Forum ist auch dafür da sich gegenseitig zu helfen. Einige benötigen vielleicht etwas mehr Hilfe (so wie ich). Bis jetzt wurde mir hier auch immer sehr nett geholfen. Ich spame ja auch nicht alles zu. In Foren, in denen ich mich besser auskenne beantworte ich auch gerne Fragen.
    Vielleicht bin ich übervorsichtig oder ängstlich, oder ich checke es einfach nicht, weil ich es das erste Mal lese. Jedenfalls waren meine Fragen ehrlich gemeint und wenn jemand bereit wäre ehrlich und positiv gemeinte Antworten darauf zu geben wäre ich sehr dankbar!!!
    Bis jetzt habe ich nämlich noch nicht abshließend verstanden, welche Schritte ich genau machen muss, um an die Meilen, das Handy und das Geld zu kommen, oder wo exakt ich das nachlesen kann. Ich werde auf den freundlichen Tipp von aimhigh mal versuchen dort anzurufen.
     
  20. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Natürlich glaube ich dir das. Bei einer Prepaidkarte macht das ja auch Sinn und ist logisch, dass sich die Netzbetreiber absichern.
    Aber warum sollten sie das bei einer Vertragskarte machen? Du hast doch jeden Monat eine Grundgebühr oder Mindestumsatz zu zahlen.
     

Diese Seite empfehlen