2000 Meilen für 34.90 CHF mit Coop

Dieses Thema im Forum "- Mehr Meilen (Payback)" wurde erstellt von andreasssk, 29. April 2008.

  1. andreasssk

    andreasssk Bronze Member

    Beiträge:
    174
    Likes:
    0
  2. timottk

    timottk Bronze Member

    Beiträge:
    170
    Likes:
    0
    und wie komm ich da ran? also kauf ich da nen schlüsselanhänger und bekomm 2000 MM für 34,90CHF
    Kann das doch aber leider bestimmt wieder nur in CH kaufen, oder?
     
  3. andreasssk

    andreasssk Bronze Member

    Beiträge:
    174
    Likes:
    0
    Nö. Du erhältst pro 10 CHF Einkaufswert eine Sammelmarke. Wenn du davon 29 hast, kannst Du für 34.90 CHF 2000 Meilen erwerben. Der Kofferanhänger ist gratis dazu.
    Es ist nur in CH möglich. :)
     
  4. thomflieger

    thomflieger Gold Member

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Das hört sich ja nicht gerade verlockend an... Ich muesste also fuer 290 CHF einkaufen, damit ich fuer weitere knapp 35 CHF schlappe 2000 Meilen kaufen kann? Da gibt es sicherlich bessere Moeglichkeiten an 2000 Punkte ran zu kommen. Kurzabos fuer 30 Euronen tun es da ja auch! Oder habe ich jetzt etwas falsch verstanden?
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Das ist ja ein Wahnsinnsangebot.
    Allein schon wegen des Anhängers. :wink:
     
  6. boekel

    boekel Platinum Member

    Beiträge:
    1.139
    Likes:
    0
    ich finde das ehrlich gesagt nicht soooo schlecht. als in der schweiz lebender, muss man ja eh irgendwo seine lebensmittel einkaufen. aufgrund des oligopols (zw. migros und coop) ist die auswahl nicht so riesig. danach kauft man fuer eine ratio 10.20 EUR = 1,000 Meilen ein. Das Welt-Angebot ist natuerlich besser, aber leider nicht in der Schweiz erhaeltlich.

    boekel
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Nach dieser "Logik" kriegt man sämtliche M&M via Payback sogar gratis.
    Da würde sich ein Umzug nach DE doch voll lohnen: Auch "Kombimäßig".

    :mrgreen:
     
  8. boekel

    boekel Platinum Member

    Beiträge:
    1.139
    Likes:
    0
    [Nach dieser "Logik" kriegt man sämtliche M&M via Payback sogar gratis.
    Da würde sich ein Umzug nach DE doch voll lohnen: Auch "Kombimäßig".

    :mrgreen:[/quote]

    ja, aber dafuer muesste ich in DE deutlich hoehere Steuern und Sozialabgaben zahlen, mehr Meilen fuer den Senator erfliegen, eine wesentlich schlechtere Pensionsdeckung und weitere Unannehmlichkeiten ertragen. Ausserdem schaetze ich die Lebensqualitaet zumindest fuer mich persoenlich als wesentlich hoeher in der Schweiz ein.

    gruesse vom genfer see,
    boekel
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Na, dann bleibe halt in der Schweiz.
    Und nähre dich redlich - mit Lebensmitteln von Coop. :wink:
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wieso das denn? :shock:
    Wer würde Dich denn "zwingen", Deinen Job/Deine Wohnung/Deine Pensionsdeckung und andere "Annehmlichkeiten" samt der für Dich "höheren Lebensqualität" in der Schweiz aufzugeben?

    Logischer wird Deine obige "Rechnung" übrigens dadurch auch nicht.
     
  11. boekel

    boekel Platinum Member

    Beiträge:
    1.139
    Likes:
    0
    Wer würde Dich denn "zwingen", Deinen Job/Deine Wohnung/Deine Pensionsdeckung und andere "Annehmlichkeiten" samt der für Dich "höheren Lebensqualität" in der Schweiz aufzugeben?

    Logischer wird Deine obige "Rechnung" übrigens dadurch auch nicht.[/quote]

    prinzipiell magst Du recht haben. Aber fuer den Einkauf nach DE zu fahren ist es ein wenig weit aus dem suedwestlichen Zipfel der Schweiz, um auf diesem Weg Payback-Punkte zu sammeln.

    Hast Du evtl. eine Ahnung, ob es moeglich ist, die Welt an eine deutsche Adresse (bspw. zu Freunden, Verwandten) liefern zu lassen und trotzdem als in der Schweiz sesshafter Meilen zu erhalten?

    Vielen Dank im voraus fuer Beantwortung, auch wenn es in diesem thread etwas off-topic ist.
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das hoffe ich.
    Wer hat das denn vorgeschlagen?

    Aber "laß stecken" - wenn das ein "gutes" Angebot für Dich ist, nutze es einfach. :mrgreen:
     
  13. grodek

    grodek Gold Member

    Beiträge:
    610
    Likes:
    0
    Also, ich habe mir das spaßeshalber mal gegönnt - wenngleich ich schon etwas schmunzeln musste: ich sage nur, EDV zu Fuß!

    Wenn man eine Karte voll mit Sammelaufklebern hat, kann man diese dann bekanntermaßen zum Kauf von 2.000 Prämienmeilen für CHF 34,90 einlösen. Dabei muss man eine Papierkarte ausfüllen (MAM NR., Name, Telefonnummer und Unterschrift), von der man dann einen Durchschlag erhält sowie eine Rechnung über den Kauf der Meilen. Angeblich sollen die Meilen dann innerhalb von drei Wochen auf dem MAM Konto gutgeschrieben werden - ich bin gespannt ... :D

    (An den Anhänger habe ich gar nicht gedacht in dem Moment - weiß nicht, ob der mir dort hätte ausgehändigt werden müssen, oder ob ich den noch per Post bekomme - aber ich benutze ja sowieso nur die schönen Anhänger von Miles&More)
     
  14. suzuki

    suzuki Platinum Member

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    0

    Genau. Dieses «Sonderangebot» hört sich doch zeimlich erbärmlich an, wenn ich das mal so zurückhaltend sagen darf
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Da ich sowieso von Zeit zu Zeit bei COOP einkaufe, speziell Fendant, nehme ich die Punkte natürlich mit. Und so schlecht, wie die Schlauberger hier tun, ist es auch nicht. Grüße aus dem Wallis in die Romandie!
     
  16. grodek

    grodek Gold Member

    Beiträge:
    610
    Likes:
    0
    Echt ... Du auch im Wallis? Tour de Romandie geschaut am Wochenende? Ich war am Freitag in Sion und habe mir beim "Don Carlos" einen Fendant (Les Murettes von Gilliard, der Klassiker) gegönnt, während die Damen(!) und Herren an mir vorbeigeschossen sind :D

    Und bei Coop gibt's ja auch das nette Angebot, dass man beim Kauf von sech 0,7/0,75 l - Weinflaschen 10% Rabatt bekommt...
    ...sowas gibt's in Deutschland meines Wissens nach nicht (höchstens beim Weinhändler, wo die Kiste billiger ist als einzelne Flaschen)
     
  17. boekel

    boekel Platinum Member

    Beiträge:
    1.139
    Likes:
    0
    Ich bin mir nicht sicher, ob Du wirklich verstanden hast wie es funktioniert.

    Analog zu Payback bekommt man Punkte, die man in Meilen umwandeln kann. Zusaetzlich gibt es das von Dir sog. Sonderangebot. Fuer Menschen, die eh ihre Einkaeufe bei coop taetigen eine zusaetzliche Chance Meilen zu einem akzeptablem Kurs zu generieren.

    Daher mein Vorschlag zur Guete: Erst das Angebot vollstaendig durchschaun und dann "klug sch...". Ausserdem wenn es fuer Dich nicht attraktiv ist, zwingt Dich keiner das Angebot anzunehmen.

    Gruesse aus Genf
     
  18. Guest

    Guest Guest


    hm nur wenn du mit der Payback Visa zahlst... ansonsten gibts Payback Punkte doch nur bei Real (als Lebensmittelmarkt)
     
  19. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das macht die Sache doch nicht "logischer". :D

    Es geht doch darum, ob die vorgerechnete "ratio" so stimmt.

    Nach dieser Logik habe ich doch alle Payback-Punkte (nicht nur
    bei "real") vollkommen "gratis", wenn ich sowieso hier oder da
    einkaufe (ob mit oder ohne CC). Selbst die 40,000 Meilen im
    Schweizer HP-Shop oder 80,000 Meilchen bei "amazon" wären
    danach "gratis" (wenn ich die entsprechenden Waren sowieso
    einkaufen wollte). Und wieviele Pünktchen man dann "gratis"
    per Expedia generieren könnte - gar nicht auszudenken... :mrgreen:
     
  20. grodek

    grodek Gold Member

    Beiträge:
    610
    Likes:
    0
    Also nur zur Info - falls es jemanden interessiert - mir wurden die 2.000 Meilen heute von Coop auf dem MAM Konto gutgeschrieben, also etwa 14 Tage nach Kauf.

    Funkioniert demnach auch für deutsche MAM Mitglieder, man muss eben nur die MAM Nummer mit 99** am Anfang angeben, die Kreditkarten-Nummern fuktionieren wohl nicht (steht auf dem Formular, das man bei Kauf der Meilen ausfüllen muss).
     

Diese Seite empfehlen