Air Berlin Business Class

Dieses Thema im Forum "Airberlin" wurde erstellt von nicoverb, 15. März 2009.

  1. nicoverb

    nicoverb Pilot

    Beiträge:
    56
    Likes:
    0
    Hallo,
    ist jemand in den letzten Wochen in der Business Class mit Air Berlin von DUS nach BKK geflogen und kann seine Erfahrungen kurz mitteilen.
    Vielen Dank für Infos und noch einen schönen Sonntag.
     
  2. fly_SIA

    fly_SIA Co-Pilot

    Beiträge:
    42
    Likes:
    0
    Ich bin am 18.02.09, also einen Tag vor Weiberfastnacht mit LTU/Air Berlin von Düsseldorf nach BKK geflogen.
    Check-In, wie es üblich ist, ging schnell. Die BusinessClass-Lounge wider erwarten ganz gut, schön geräumig mit aussreichenden Zeitungsangebot.

    Es war eine schon auf AB-Farben umlackierte A 330-200 mit neuen BusinessClass-Sitzen. OK, Flat-Seats oder sogar Lie-Fla-Seats, also vollkommen flache Liegen, gabs nicht, dafür war der Sitzabstand mit 157 cm schon sehr gut. In einer kleinen Broschüre wurde dieser Sitzabstand bei einigen Maschinen erwähnt. Sonst liegt der AB-Standard bei 137 cm.

    Die Maschine hob pünktlich von DUS ab und machte sich auf den Weg nach BKK. Das Essen entsprach leider nicht den Erwartungen, die ich beispielsweise von Condor als anderen deutschen Ferienflieger hatte.
    Die Getränkeauswahl in der Business ist etwas mager.. Es gab kein Cherry und ausserdem wurde am Ende des nicht so opulenten Mahls kein abschliessender Getränkeservice mehr ausgegeben. Die übliche Käseauswahl war ein Witz und passt mehr in die EconomyClass.
    Noch einmal zu dem Sitz. Wie gesagt, gehören diese Sitze nicht der letzten
    BusinessSessel-Generation an. Jedoch konnte dieser elektrisch ausgefahren werden und war insgesamt bequemer, als der der Konkurenz von Condor.
    Der Bildschirm war schön gross, jedoch war das Filmangebot nicht berauschend. Diverse Mister Bean-Folgen, quasi-Standard-Programm bei den Airlines sowie einige der ewigen amerikanischen Beziehungskisten-Filme, die den Weg in den deutsprachigen Kinos nicht geschaft haben.
    Ich gehe gerne zum Abschluss durch die Reihen des gesamten Fliegers, wohl auch zu sehen, wie die Passagiere in der Economy so sitzen. Was ich da gesehen habe, bestätigt nur die negative Einschätzung der anderen Forenteilnehmer, die leider Holzklasse fliegen müssen. Die Passiere klemmen
    sich ihre Beine zu zu gut und bequem wie möglich in die engen Sitzreihen. Die Trombosegefahr hört man gewissermassen in den Kniegelenken klicken..
    Nur die Handvoll XL-Seat-Passagiere haben es etwas besser..
    Da kann ich eben nur empfehlen, mit Thai-Airways zu fliegen, die haben einen Sitzabstand von ca 86 cmin der Economy . Zum AB-Service in der Economy kann ich nicht so viel sagen, da ich diesen nicht beigewohnt habe.

    Der Check-in in Suvarnabhumi war sehr zügig, den Hinweis auf die Fast-Lane bei der Ausreise hätten sie aber geben können. Die BusinessClass-Lounge war diesmal von Thai-Airways gestellt und einigermassen. Es gibt schönere Lounges.. aber OK, die Lounge sollte nicht der Hauptgrund eines BC-Tickets sein.
    Der Rückflug wurde diesmal mit einer älteren, in LTU-Farben lackierten A 330-200 durchgeführt. Ich befürchtete schon die alte RelaxClass mit nur 104 cm Sitzabstand in der BC. Es war aber die neue Sitzanordnung mit tatsächlichen 137 cm Abstand. Dafür waren es aber ältere BusinessClass-Sitze, der vorvorletzen Generation ohne elektrischer Sitzverstellung und nur beschränker Rücklehnenwinkel. Der Bildschirm war auch im Sitz verstellbar integriert, jedoch kleiner als der vom Hinflug.
    Das Essen war marginal besser und es gab mehr servicerunden, welche aber mit dem verlängerten Rückflug von ca. 12 Stunden zusammenhing.
    Inflight-Entertainment war wie auf dem Hinflug, wurde dadurch etwas langweilig. Die Maschine kam überpünklich in DUS an, was ich als Pluspunkt empfand.
    Abschliessend möchte ich sagen, dass ich lieber von kleineren Flughäfen wie Köln oder Düsseldorf abgfliege und vor allem ankomme, als von diesem Mega-Flugplatz Frankfurt, der sehr gross ist und dadurch unübersichtlich wirkt. Ausserdem hat er eine sehr unfreundliche Atmosphäre wenn man morgens um 5:30 durch die langen Gänge gehen muss.
    Deshalb möchte ich , wenn es geht, Frankfurt-Airport meiden.

    Resumee: Die BusinessClass von LTU/Air Berlin ist ganz ordendlich, leider aber nicht mit aktuellen BC der "richtigen" -Liniengesellschaften zu vergleichen.
    Dafür liegt aber um ca. 30 % tiefer als die üblichen BC-Sondertarife der "Systemcarrier".
     
  3. eb8

    eb8 Gold Member

    Beiträge:
    817
    Likes:
    2
    Ich kann das bestätigen. Ich flog zweimal mit AB in C, einmal hatte ich die blauen, einmal die weissen Sitze.
    Wenn man vergleicht muss natürlich man den deutlich niedrigeren Preis berücksichtigen. "Hinten" ist es allerdings schlimm eng!
     
  4. FlyingFreak

    FlyingFreak Gold Member

    Beiträge:
    681
    Likes:
    1
    Wie siehts mit Food&Beverages aus ? Ich hab bald 2,5 Stunden Aufenthalt in DUS und laut Loungeguide kann man die Lounge für 15,50€ Ist sie das Geld wert?

    Gruss

    FlyingFreak
     
  5. fly_SIA

    fly_SIA Co-Pilot

    Beiträge:
    42
    Likes:
    0
    Ich habe da Brötchen, Hörnchen und so Knabbergebäck gesehen.. es könnte auch sein, dass sie sandwiches angebote haben... Die Getränkeauswahl war gut..
    Von daher würde ich sagen, dass es wesentlich schlechtere BusinessClass Lounges gibt.

    Aber auch hier gilt, AB/LTU-Lounge kann man nicht mit der SQ-Lounge in Singapore-Changi oder gar mit der FCT in Frankfurt vergleichen.
    Ordentlich, nicht mehr und nicht weniger !!!!
     
  6. eb8

    eb8 Gold Member

    Beiträge:
    817
    Likes:
    2
    Meiner Meinung nach ist die Lounge in DUS keine 15,50 € wert für das Knabbergebäck und die Getränkedosen.
     
  7. DariusTR

    DariusTR Platinum Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    0
    Na ich weiß nicht. Die TG Business ist auf jeden Fall WESENTLICH besser, als die LTU Lounge in DUS. Ziehe diese jedenfalls den LH-Lounges vor und auch andere Carrier in Europa können da kaum mithalten. Zu SQ ist es zwar noch ein Stückchen hin, aber als "einigermaßen" kann ich diese Lounge nicht bezeichnen.
     
  8. fly_SIA

    fly_SIA Co-Pilot

    Beiträge:
    42
    Likes:
    0
    Na gut, LTU/AB ist insgesamt nicht mit den grossen Allianz-Carrier zu vergleichen. Ich habe auch die zurückhaltende Formulierung eher aus dem Vergleich zu anderen Star-Alliance-Lounges geschrieben. Auch die Lufthansa-BusinessClass-Lounge in FRA war zumindest vor einigen Jahren nicht das gelbe vom Ei.

    Noch einmal. Ich fand die Royal Silk-Lounge nicht sooooo umwerfend.. Jedenfalls nicht was aussergewöhnliches, wie etwa die SilverKris-Lounge in Changi
     
  9. nicoverb

    nicoverb Pilot

    Beiträge:
    56
    Likes:
    0
    Danke für die umfassende und informative Antwort.
     
  10. dick

    dick Pilot

    Beiträge:
    50
    Likes:
    0
    Was mich noch interessieren würde: gibts in der C bei AirBerlin wenigstens einen Stromanschluss
    für Laptops?
     
  11. eb8

    eb8 Gold Member

    Beiträge:
    817
    Likes:
    2
    Angeblich ja, aber auf 4 Langsteckenflügen mit AB war er "noch nicht eingebaut".
     
  12. rudi_ko

    rudi_ko Pilot

    Beiträge:
    85
    Likes:
    0
    auf dem LTU Flieger von DUS nach BKK war kein Anschluss vorhanden. Die Sitze sollen aber nach Auskunft des Pursers verbessert werden, u.A. mehr Sitzbreite.

    Gruß Rudi
     
  13. EmoHunter

    EmoHunter Diamond Member

    Beiträge:
    2.580
    Likes:
    0
    Ich bin gerade ein bisschen Panisch ganz hinten in der 4ten Reihe kann man die rückenlehne genauso verstellen wie in den anderen 3 davor ???
    Danke !!! (Es geht um den Nachtflug heim zu). :shock:
     
  14. flyguy

    flyguy Silver Member

    Beiträge:
    298
    Likes:
    0
    ne, warum sollte das gehen?
     
  15. EmoHunter

    EmoHunter Diamond Member

    Beiträge:
    2.580
    Likes:
    0
    Meinst du das man die lehne genauso verstellen kann oder das man sie nicht verstellen kann ?
     
  16. vbeck1

    vbeck1 Gold Member

    Beiträge:
    846
    Likes:
    0
    Sind am lezten Montag(17.5.10) LAX - DUS in business geflogen.

    Also, hinter der vierten Reihe ist genügend Freiraum, sodass man die Sitze wie in Reihe 1-3 verstellen kann.

    Grüsse aus Teneriffa - Volker
     
  17. EmoHunter

    EmoHunter Diamond Member

    Beiträge:
    2.580
    Likes:
    0
    THX hattest du auch einen Stromanschluss gehabt ? Was kannst du sonst nettes sagen ?
     
  18. flyguy

    flyguy Silver Member

    Beiträge:
    298
    Likes:
    0
    emo, wir alle lieben dich. nett genug?
     
  19. vbeck1

    vbeck1 Gold Member

    Beiträge:
    846
    Likes:
    0
    Na ja, Stromanschluss hab ich nicht drauf geachtet, keine Ahnung.

    Der Flug war pünktlich, verlief fast über Island. Service wie immer gut, Essen sowie Weine + Getränke auch.
    Die meiste Zeit haben wir gepennt, da Nachtflug.

    Grüsse aus Teneriffa - Volker
     
  20. fluggast1000

    fluggast1000 Lotse

    Beiträge:
    24
    Likes:
    0
    Bin neulich in der Business von TXL nach BKK geflogen. Service, Essen und Getränken waren gut
    Der SItz ist dagegen absolut veraltet, konnte nur manuell verstellt werden und einen Stromanschluss gibt es nicht.
     

Diese Seite empfehlen