Amerikaner weigert sich mit Muslimen ins gleiche Flugzeug zu steigen

Dieses Thema im Forum "Afrika/Naher und Mittlerer Osten" wurde erstellt von Thanpuying, 2. Mai 2014.

  1. Thanpuying

    Thanpuying Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    933
    Likes:
    41
    Hier macht ein Flugpassagier - endlich- mal ernst mit dem Boykott der Wüstenairlines. Sonst wird ja immer nur - folgenlos - zum Boykott aufgerufen.


    http://www.stern.de/lifestyle/leute...nach-poebeleien-in-dubai-in-haft-2107034.html
     
  2. Konfuzius

    Konfuzius Bronze Member

    Beiträge:
    203
    Likes:
    2
    Wie doof muss man eigentlich sein mit einem Wüstencarrier zu fliegen und dabei auf Muslime zu schimpfen...??????????
     
  3. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Es hört sich so an, als ob Du dieses absolut inakzeptable Verhalten Begrüßt. Ich halte es fuer ekelerregend.
     
  4. Thanpuying

    Thanpuying Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    933
    Likes:
    41


    Mitnichten!


    Es wird doch in der Vorenwelt immer gegen Muslime, Araber gehetzt und die Airlines aus islamischen Ländern werden schlecht gemacht. Ist dem dfw-sen aber anscheinend noch nicht aufgefallen.
     
  5. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Einige wenige User haben hier mal vor längerer Zeit ihren braunen Senf abgelassen, aber es war seither ruhig. Dass Du nun wieder versuchst Leute hier aufzuwiegeln passt in das Bild welches ich von Dir habe.
    S
     
  6. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Zum Glück habe ich den Eindruck, dass hier in diesem Forum keine Hetzer aktiv sind und dass Ihr zwei Euch zwar missversteht, aber auch beide dessen unverdächtig seid, was Ihr Euch vorwerft.

    Wer den verlinkten Artikel gelesen hat wird zudem feststellen, dass dieser Schlagzeuger nicht nur ein Problem mit "Muslimen" hatte. Wer so voll ist, dass er sich am Flughafen die Hose runterzieht, sollte sich keine Sorgen mehr machen müssen, wer mit ihm ins Flugzeug steigt, sondern wann er wieder ins Flugzeug darf.
    Insofern erweckt die Überschrift hier einen etwas verzerrten Eindruck und es gab in den USA schon durchaus ernstzunehmende Fälle von Diskriminierung, wo Verklemmte auf Grund streng muslimisch aussehenden (wie auch immer man sich anziehen muss, im so auszusehen) Mitreisenden nicht ins Flugzeug steigen wollten.

    Und wenn wir ganz ehrlich sind: Solche Diskriminierung ist immer zu verurteilen. Aber wer von uns hat sich nicht dabei erwischt, gerade nach 9/11 den einen oder anderen Fluggast etwas besorgt beäugt zu haben?
     
  7. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
    Ich, da in meiner Beliebtheitsskala die Araber weit vor der Weltpolizei liegen
     
  8. Thanpuying

    Thanpuying Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    933
    Likes:
    41


    Hier im Mutterforum hast Du recht - in benachbarten und nicht werbefreien Voren gehörst Du mit einem anderen Voristen, dem der Volksmund nachsagt, er sei von mäßigem Verstande, zu den einsamen Rufern in der Wüste. Dort habe ich inzwischen den Eindruck, dass CSU-Wähler sich als linke Außenseiter fühlen müssen.


    :D
     
    gospodar gefällt das.

Diese Seite empfehlen