BKK-Fragen

Dieses Thema im Forum "On The Road" wurde erstellt von cgn_frank, 3. November 2007.

  1. cgn_frank

    cgn_frank Gold Member

    Beiträge:
    783
    Likes:
    0
    Guten Tag,

    habe im Nov. einen Tag Stop-Over in Bangkok.

    Da es mein erster BKK-Besuch ist folgende Fragen:

    Wie lange braucht man vom BKK mit dem Taxi in die Stadt (Softiel in 1695 Phaholyothin Road)?
    Was kostet der Spass?
    Gibts ATMs am Flughafen? Ich denke schon :wink: klappt das mit Maestro oder nur mit CC?

    Ich fliege um 1900 mit der Thai "C" weiter, wann sollte ich im Hotel aufbrechen um entspannt ein zu checken?

    DANK Frank
     
  2. olisch

    olisch Gold Member

    Beiträge:
    990
    Likes:
    0
    Wie schon mehrfach erwähnt, gibt es "die Stadt" bzw. "die Innnenstadt" in Bangkok nicht. Je Wochentag, Uhrzeit, Zielort und allgemeinem Verkehrsaufkommen dauert es zwischen 20 Minuten und 2 Stunden. Die vorher genannten 45 Minuten scheinen ein guter Durchschnittswert zu sein.


    Rechne mal um die 100 THB (~ 2,10 €), bei Stau und weitem Ziel vielleicht 150 THB (~ 3,20 €). Beide Werte sind natürlich One-Way. Allerdings hat Du auch den Skytrain bei Dir in der Nähe, damit kommst Du schnell und günstig zu zahlreichen Points of Interest in Bangkok.


    Ja und Ja und Nein


    2 Stunden vor Abflug sollten für "entspannt einchecken" reichen. Eine kürzere Zeit wird wohl auch klappen, aber dann kann unter Umständen das "entspannt" ganz schnell verschwinden ... ;)

    Gruß
     
  3. olisch

    olisch Gold Member

    Beiträge:
    990
    Likes:
    0
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das kann ich mir allerdings kaum vorstellen.

    Meines Wissens kostet(e) das "Meter"-Taxi schon immer eine 50 Baht-Gebühr wegen des Startortes Airport (ob das beim Suvarnabhumi immer noch so ist, weiß ich nicht, weil wir lieber mit der etwas teureren Limousine (direkt nach der Fast-Lane/-Immi) fahren, und uns dadurch das Anstellen am Taxistand und das u.U. quälend lange Warten auf eines der öffentlichen Taxen sparen); beim Einschalten stehen dort schon 35 (?) Baht auf der Uhr und bis zum Sofitel Centara Grand wird die Uhr (auch wenn völlig freie Straßen zur Verfügung stehen sollten und alle Tollway-Stationen "umschifft" werden konnten - wie nur???) mit einiger Sicherheit mehr aufweisen als nur 100 oder 150 Baht.
     
  5. irma

    irma Platinum Member

    Beiträge:
    1.504
    Likes:
    13
    Beitrag von map.

    Genau so ist es; i.d.R. werden (das Trinkgeld an den Fahrer, der meist sehr viele Kinder und kranke Großeltern hat,
    nicht mitgerechnet) je nach Lage des Hotels 200 - 300 Baht fällig). Spitzenreiter sind hier Hotels auf der "Scheel Sick"
    des Chao Praya (Mariott RS, Peninsula, Hilton).
     
  6. olisch

    olisch Gold Member

    Beiträge:
    990
    Likes:
    0
    Die Frage war für mich, wie teuer es mit dem Taxi vom Hotel in "die Stadt" ist. Und da sind die von mir genannten 100 THB bis 150 THB durchaus realistisch. Die Lage des genannten Hotels liegt meines Erachtens nicht mehr im Bereich der sog. "Innenstadt" Bangkoks, sondern eher an der nördlichen Peripherie. Dementsprechend lag meiner Antwort unter Umstände eine andere Routenplanung zu Grunde.

    Wenn die Frage nach den Kosten vom Flughafen zum Hotel gelautet hätte, dann wäre man wohl mit 300 THB bis 350 THB dabei gewesen. Darin sind dann auch die genannten 50 THB Service Charge am Flughafen und die 60 bis 80 THB Tollway-Fee mit enthalten gewesen.

    Gruß
     
  7. olisch

    olisch Gold Member

    Beiträge:
    990
    Likes:
    0
    Sofern der Fahrer den Taxameter einschaltet richtet sich der Fahrtpreis nach der gefahrenen Entfernung sowie bei unterschreiten einer bestimmten Duchschnittsgeschwindigkeit (6 km/h aka Stau) auch noch nach der benötigten Zeit. Dazu gehen noch 50 THB Service Charge, sofern man am Flughafen am Taxischalter in das Taxi steigt und die Gebühren für die kostenpflichtigen Motorways. Hierbei ist von 60 THB bis 80 THB im Normalfall auszugehen. Das Taximeter startet wie von MAP schon richtig festgestellt mit 35 THB. Nach 2 Kilometern wird dann die nächste Enfernungseinheit draufgerechnet. Pro gefahrene 200m kommen dann jeweils 3 THB auf den Zähler obendrauf.

    In wieweit der Familienstand und die Familienverhältnisse des Taxifahrers die Höhe des Trinkgeldes beeinflussen sollen erschließt sich mir nicht und ist von mir in dutzenden Taxifahrten in Bangkok auch nich nie selbst erlebt worden. Aber vielleicht wird das ja auch mit Forderungen von nächtlichen Begleiterinnen, die vom Bruder mit dem gebrochenen Bein oder dem kranken Büffel im Isaan berichten, verwechselt ...

    Gruß
     
  8. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Nur weil es offenbar noch niemand gemerkt zu haben scheint : Taxen jede Menge ohne 50 Baht-irgendwas gibt es zu jeder Zeit und schon immer vor dem Thai C+F - Bereich , Abflug .

    Somkiat

    Fragen zur Moderation: moderatoren-aet-vielfliegerforum-punkt-de und nicht hier
     
  9. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    " Aber vielleicht wird das ja auch mit Forderungen von nächtlichen Begleiterinnen, die vom Bruder mit dem gebrochenen Bein oder dem kranken Büffel im Isaan berichten, verwechselt ... "

    Wobei die wenigstens etwas Englisch sprechen , was man von den Bangkok - taxifahrern eher nicht .. aber lassen wir das sonst wird es wieder gelöscht .
     
  10. olisch

    olisch Gold Member

    Beiträge:
    990
    Likes:
    0
    Auch wenn der Kollegen somkiat in diesen Phären noch niemals wielte, aber diese Taxis gibt es auch in jeden anderem Bereich der Abflugsebene. Solange der Fahrer nicht erwischt wird, kann sich jeder an dem gesparten Euro erfreuen ...

    Gruß
     
  11. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Sehr freundlich , vielen Dank , und was soll ich jetzt da machen ? Außerdem hatte ich keine Frage , es handelte sich bereits um eine Feststellung .
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Den Versuch eines "farangs", sich ein solches "Schwarz-Taxi" zu schnappen, um einen knappen Euro zu sparen (aber gleichzeitig den Fahrer in eine unter Umständen für ihn "dumme" Situation zu bringen), halte ich für einigermaßen "arm". :cry:
     
  13. olisch

    olisch Gold Member

    Beiträge:
    990
    Likes:
    0
    genau so ist es ... Ich hätte allerdings vielleicht noch den einen oder anderen Smiley hinzufügen sollen, um den ironischen Sinn meiner Aussage zu unterstützen.

    Gruß
     
  14. cgn_frank

    cgn_frank Gold Member

    Beiträge:
    783
    Likes:
    0
    Was heisst dass???
    Im Ankunftsbereich mus ich für nen Euro einen Taxibezugschein lösen :!: :?:
     
  15. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Ich schließe mich an. :roll:

    Somkiat, ich habe bei dir Aufklärungsarbeit in Sachen Meilen unternommen, jetzt klär' mich auf, was all diese Diskussionen über Taxis in BKK sollen. Ich kapier' nicht, worum es geht. Ich war da einmal, stieg in ein Taxi, am Ziel zahlte ich das, was auf der Uhr stand plus bisschen Trinkgeld, ergo war alles so wie zu Haus. Um was geht es in dieser Diskussion überhaupt? :?:
     
  16. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wobei mein Beitrag so etwas wie "Applaus" für den zitierten Beitrag von Dir gewesen ist - kein "Gegensatz". Die Ironie ist mir auch ohne ein Dutzend Smilies nicht entgangen. Es täte mir leid, wenn Du das falsch gesehen/interpretiert hast. Das Wörtchen "arm" (im Geiste) galt nicht Dir, sondern dem anderen, der diese "Möglichkeit" ins Spiel gebracht hatte.
    :D
     
  17. olisch

    olisch Gold Member

    Beiträge:
    990
    Likes:
    0
    In der Ankunftsebene gibt es zwei oder drei Schalter, wo man sich in einer Schlange anstellt, seine Zieladresse sagt und wo einem dann ein Taxi "zugewiesen" wird. Wenn Du dann dort in ein Taxi steigst, dann zahlst Du eine "Gebühr" in Höhe von sagenhaften 50 THB zusätzlich zum regulären Fahrpreis. Das ist eine Art Kompensation des Taxifahrers für die Erlaubnis, am Flughafen Fahrgäste aufnehmen zu dürfen. Damit ist dann aber auch sicher gestellt, dass der Fahrer das Taxameter ohne Murren einschaltet. Im Zweifel steht aber auf der Quittung für die "Gebühr" auch eine Telefonnummer drauf, wo man sich beschweren kann, wenn man mit dem Fahrer unzufrieden war.

    Alles weitere hatte ich vorher schon geschrieben

    Gruß
     
  18. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Daß es in diesem Thread um Preise für Taxen vom Flughafen Bangkok geht könnte damit zusammenhängen , daß der Ur-Poster Aufklärung über diesen Sachverhalt wollte . Daraus ergibt sich quasi automatisch , daß es in dieser/n Antwort/en um Taxen geht . Oder soll man lieber ausführen wo der Mekong entspringt ? Was meine noch sichtbaren Beiträge zu diesem Taxen- Thema anbetrifft , bestehen diese lediglich aus einer verbliebenen Bemerkung hinsichtlich der leichten Auffindbarkeit von Taxen zumindest vor dem Thai Checkin . Diese Bemerkung wiederum stellte sich als dringend geboten dar , da der bekanntlich onmipräsente miles-and-peanuts begann , von Warteschlangen am Taxistand zu faseln .

    Betrachte dich nunmehr als ebenfalls aufgeklärt .

    Somkiat
     
  19. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Ich bin besser im Aufklären als du! :|
     
  20. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Richtig.
    Allles völlig richtig.
    Und für jeden Ankommenden, der nicht auf einen Limousinen-Service zurückgreifen möchte, die völlig normale Vorgehensweise, um sehr preiswert und völlig problemlos zu seinem Zielort (wo auch immer in Bangkok) zu gelangen.

    Der krude "Tip" eines anderen Users, sich mit seinem Gepäck in den Abflugs-Bereich des Flughafens zu begeben, um dort einen ankommenden Taxifahrer zu bewegen, die für ihn geltenden Regeln zu brechen und den Fahrgast (für 50 Baht weniger als normalerweise) "illegal" vom Airport in die Stadt zu befördern, ist und bleibt einfach nur "arm" (im Geiste) und eine absolut schlechte "Empfehlung". :evil:
     

Diese Seite empfehlen