C Class Austrian auf Langstrecke empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "Austrian" wurde erstellt von josef_knecht, 13. Februar 2014.

  1. josef_knecht

    josef_knecht Silver Member

    Beiträge:
    294
    Likes:
    0
    da das Superangebot der swiss für 2 Personen schon nicht mehr verfügbar ist, habe ich mir mal die Austrian angesehen. Essen und Bildschirmgröße ist mir egal. Brauche nur ein flat seat. Kann jemand vielleicht auch bestimmte Plätze empfehlen oder solche, die man nicht nehmen sollte? Tendiere zu 2 Einzelsitzen am Fenster mit Ablage am Gang. Danke
     
  2. TXL-forever

    TXL-forever Bronze Member

    Beiträge:
    218
    Likes:
    1
    Die Einzelsitze sind, wenn man allein fliegt, erste Wahl.
    Zu zweit (zumindest wenn man sich mag) würde ich aber dann doch vielleicht nicht hintereinander sitzen.
    Insgesamt: Die neue C bei AUA ist uneingeschränkt zu empfehlen. Auch das Essen ist um Welten besser, als bei der meisten Konkurrenz.
    AUA ist nun mit Swiss in C (fast) gleichgezogen und LH (alt) um Längen bzw. immernoch (LH neu) überlegen.
    Genieß Deinen Flug, wohin immer er auch gehen mag.
     
  3. dgowgo

    dgowgo Pilot

    Beiträge:
    77
    Likes:
    0
    Ich kann mich nur anschließen, Aua in der C ist wirklich sehr zum empfehlen, nur das Filmangebot ist etwas dürftig. Ansonsten alles super!
     
  4. Singha

    Singha Gold Member

    Beiträge:
    737
    Likes:
    2
    Ist schon alles gesagt, Aua in C ist voll ok, Sitz prima, verpflegung bestens, Lounge Durchschnitt, ankunftszeit in Bangkok ( denke, da willste hin ) gut...kannst also buchen:!:
    Einzelsitze haben sicher Vorteile, zu zweit fand ich die erste Reihe in der Mitte voll ok
     
  5. josef_knecht

    josef_knecht Silver Member

    Beiträge:
    294
    Likes:
    0
    Danke, ja wollen nach BKK, sind sonst immer TG oder LH geflogen, aber die neuen Zeiten bei LH -Tagflug zurück und die neuen Preise bei TG gefallen uns für das was geboten wird nicht mehr und über SIN ist es einfach zu viel Umweg und man kommt so spät in Bkk an.Und in der Nacht mag ich am Golf auch nicht aussteigen sondern schlafen.
     
  6. TXL-forever

    TXL-forever Bronze Member

    Beiträge:
    218
    Likes:
    1
    und, gebucht...?
     
  7. magzan

    magzan Entdecker

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Also uneingeschränkt kann ich die Austrian Business Class sicher nicht empfehlen, mein letzter Flug war eine absolute Enttäuschung, das Essen war eine Frechheit, für verbrannte Chickenfinger brauche ich keinen Koch an Bord, auch die Vorspeisen waren schlecht, dies war bei früheren Flügen deutlich besser. Beim Frühstück hat weder Weckservice noch die Bestellung geklappt, die neuen Betten sind ok, aber das VOD System ist auch bescheiden, kein Vergleich zur Emirates, vielleicht zwei, drei interessante und aktuelle Filme. Bis auf den Sitz war alles viel schlechter als bei früheren Flügen, das Essen war zuletzt bei meinen Emirates Flügen viel besser, hinzu kommt dann auch noch eine schlechte Lounge in Wien.
     
  8. praxmart

    praxmart Pilot

    Beiträge:
    69
    Likes:
    0
    Fliegen Ende März ... bin gespannt und werde selbstverständlich hier berichten
     
  9. andreas.pranglgroetzl

    andreas.pranglgroetzl Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Kann das nur bestätigen! Die Lounge in Wien ist eine Frecheit!


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  10. josef_knecht

    josef_knecht Silver Member

    Beiträge:
    294
    Likes:
    0
     
  11. andreas.pranglgroetzl

    andreas.pranglgroetzl Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Es gibt nur billigen alkoholischen Fusel zu trinken. Bouchet, Beefeater usw.. Zum Essen klare Suppe und Aufstrichbrote! Das obwohl man Bussiness zahlt!


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  12. DaTaD

    DaTaD Gold Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    9
    Beefeater ist jetzt kein Spitzengin, aber jetzt von Fusel zu sprechen ist vielleicht etwas übertrieben...

    Ich war vor 2 Jahren mal in VIE in der LH (SEN??) Lounge dachte ich ?! Aber ich fands absolut in Ordnung, bin ja auch nciht in der Lounge um mir den Magen vollzuschlagen und mich spitzen Sprit zuzuschütten, sondern um kurz in Ruhe bequem zu sitzen und ggf ein Glaß Cola und/oder ein Bierchen zu genießen, bevor der nächste Flug winkt...
     
  13. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
    @DaTaD

    du hast aber auch wirklich kein Herz für die Maximierer, oder ?
     
  14. DaTaD

    DaTaD Gold Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    9
    Wie kann ich mir den Maximierer vorstellen?

    Mit einer leeren PET-Flasche in die Lounge laufen, sich komplett zulaufen lassen und dann noch die Flasche befüllen?!
    Rucksack und Tasche mit Alufolie auslegen um leckere Wiener für schlechte Zeiten einzupacken?

    oder ist ein Maximierer auch schon jemand, der sich eine Banane und/oder einen Apfel mit auf den Weg zum Gate nimmt?
    Dann wäre ich ggf auch einer ;)

    Man zahlt doch den C Tarif für eine bequeme Beförderung und nicht um sein Luxusbedürfnis zu befriedigen...
    Dafür wären mir die Tickets zu teuer und der geleistete Luxus zu gering.

    Etwas weiter gesponnen:
    (10:00h --> 3000€ = 300€/h) Da kann ich mir für 300€ pro Stunde aber schöneres vorstellen, als mir die safety features der neuen 777 zum X-ten mal vorbeten zu lassen.
     
  15. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Das kann ich insofern nicht bestätigen, als dass ich erstmals seit 2 Jahren wieder mit AUA über Wien geflogen bin, die Anschlusszeit nicht allzu grosszügig und die Loungeausschilderung so bescheiden war, dass ich sie schlichtweg nicht gefunden habe, bis ich an diesem Bereich schon wieder vorbei war.

    Aber, was ich mir trotz Lesens etlicher gleichlautender Kommentare nie im Leben ernsthaft hätte vorstellen können: das ganze neue Skylink-Terminal ist sch.....!
    Nie im Leben hätte ich für möglich gehalten, dass man ein komplett neues Gebäude so schlecht layouten kann!
    Die Gänge sind unheimlich lang und recht düster, es riecht überall fürchterlich nach diesem Kunststofffussboden und die Treppen für den Transitübergang scheinen irgendwie nachträglich in das Terminal reingefrickelt worden zu sein: ein Abstieg wie in die Katakomben. Dazu ein Putz auf der Wand, der nach der kurzen Zeit schon überall abgestossen ist oder Kratzspuren von Taschen hat.
    Ich bin ehrlich entsetzt!
    Bin in 10 Tagen dort auf Business Langstrecke und hoffe, das sich wenigstens die Warnungen vor Lounge, Essen und Entertainmentsystem nicht ganz bewahrheiten. AUA war für mich immer hinsichtlich Service führend in Europa.
     
  16. praxmart

    praxmart Pilot

    Beiträge:
    69
    Likes:
    0
    Das kann ich so nicht ganz bestätigen. Die Sitze in der Mitte haben zwar direkten Zugang zum Gang, dennoch würde ich bei zwei Reisenden die Sitze H und K empfehlen, da
    1. nicht so viel Traffic ist zu den Toiletten und
    2. zumindest bei unserem Flug (BKK-VIE) immer ein leichtes Lüftchen wehte und von den Fluggästen beanstandet wurde und als unangenehm empfunden wurde.

    Insgesamt ist die neue C ein sehr gutes Produkt, gutes Raumgefühl, alles übersichtlich, die Einzelsitze sind natürlich für Alleinreisende die erste Wahl.

    Die zweite Sektion der C, das "Stübli" ist nicht so angenehm, da alles etwas eng und zusammengedrückt wirkt.
     
  17. josef_knecht

    josef_knecht Silver Member

    Beiträge:
    294
    Likes:
    0
    Ja, Austrian C Class ist mehr als empfehlenswert auf der Langstrecke! Die 2 Mittelplätze sind auch noch besser als 2 Außenplätze am Fenster, da jeder einen freien Zugang zum Gang hat. Sind FRA-BKK geflogen und auch die Lounge in Wien ist nicht schlecht, mit Liegesesseln, für kurzen Stop ok. Das Essen an Bord war prima! So schön auf dem Teller zubereitet und so schmackhaft ( nicht verkocht) hatten wir nicht mal das Essen in LH F oder SIA C Class auf diesen Strecken. Ob das am mitfliegenden Koch liegt? Die "rotbestrumpften" Damen waren keine "Roboter" ( wie man teilweise bei SIA den Eindruck hat), sondern nette serviceorientierte Damen mit Wiener Dialekt. Sitze beim Schlafen o.k., könnten etwas breiter sein. Decken sind schön kuschelig. Wenn man dann noch das Laken für den Sitz benutzt, kommt fast Bettfeeling auf.Zu knapp ausgelegt sind bei voller C Class die 3 Toiletten, vor denen dann auch oft noch irgendein Serviertrolley geparkt war. Für den Frühbucherpreis aber alles mehr als in Ordnung.
     

Diese Seite empfehlen