Der Millionen-Meilen-Mann

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von test54, 17. November 2012.

  1. test54

    test54 Platinum Member

    Beiträge:
    1.314
    Likes:
    6
    Grosses Interview mit Andreas Ebrahim in der heutige Printausgabe der WELT, in dem Lufthansa relativ gut wegkommt.
     
  2. SEN2000

    SEN2000 Silver Member

    Beiträge:
    361
    Likes:
    0
    Verbirgt sich hinter Murcks evtl. Herr Ebrahim?! :shock:
     
  3. FrequentC

    FrequentC Silver Member

    Beiträge:
    359
    Likes:
    0
    Das wär's ja noch :lol:
     
  4. Felix

    Felix Pilot

    Beiträge:
    50
    Likes:
    0
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ein "Millionen-Meilen-Mann"

    ... aber leider lernt er nicht hinzu.
     
  6. SEN2000

    SEN2000 Silver Member

    Beiträge:
    361
    Likes:
    0
    Re: Ein "Millionen-Meilen-Mann"

    Du kennst Dich da aus, gell?! :lol:
     
  7. planet

    planet Lotse

    Beiträge:
    20
    Likes:
    0
    Der Millionen Meilen Mann hat ja eine gute Verbindung zur Presse. Erst im TV die Reportage, dann die gestrige Zeitung. Das Interview fand ich nett zu lesen (besonders als sich sein F Sitz beim Start in ein Bett verwandelte), aber nichts ganz neues. Lustig ist die Platzierung des Bildnachweises neben seinem Foto: "IMAGEZOO". Damit ist zwar die große Koffer-Abbildung gemeint, aber auf den ersten Blick, sah es aus als wäre er es....!
     
  8. SAMundCHRIS

    SAMundCHRIS Bronze Member

    Beiträge:
    132
    Likes:
    0
    Ich weiss gar nicht was ihr habt, das Interview ist doch kurz und knackig geschrieben. Und in vielen Dingen hat er recht, man sollte
    es nur Neidlos lesen - evtl. gibt es sie ja doch - die echten Vielflieger. ;-)
     
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Der "Millionen-Meilen-Mann"

    Das ist tatsächlich richtig. Aber eben nur in vielen (nicht in allen).
    Und diese Fehler macht er immer wieder; er lernt leider nicht hinzu.
     
  10. OnBoardCourier

    OnBoardCourier Gold Member

    Beiträge:
    739
    Likes:
    0
    Als ob er nach einer Internationalen Ankunft zum Domestic Connex laufen müsse wenn die Zeit knapp ist...

    Aber er scheint wirklich ein netter Kerl zu sein, ich finde sogar er kommt mir ein Tick zu nett rüber!
     
  11. SEN2000

    SEN2000 Silver Member

    Beiträge:
    361
    Likes:
    0
    Re: Der "Millionen-Meilen-Mann"

    Wieso erinnert mich diese Aussage an einen bestimmten Forenbruder!? :lol:
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Der "Millionen-Meilen-Mann"

    Promotion halt.
     
  13. OnBoardCourier

    OnBoardCourier Gold Member

    Beiträge:
    739
    Likes:
    0
    Nun ja, sein Interview war ganz nett zu lesen, aber er verteilt hier ganz klar Punkte die LH nur noch von den wenigsten bekommt!
    :idea:
     
  14. worldtraveller

    worldtraveller Entdecker

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Gute Selbstvermarktung aber kein wirklicher Vielflieger. Seit 1995 3,7 Millionen Kilometer = ca. 206.000 Kilometer im Jahresschnitt. Ich würde wetten, das toppen viele hier.

    Wer wirklich viel fliegt lernt meiner Erfahrung nach Demut und Gelassenheit, arrangiert sich mit dem "notwendigen Übel" und ließt die Mehrzahl der Diskussionen hier daher eher mit einem Schmunzeln. Der Glanz des Status verblasst schnell. Was übrig bleibt, sind hier und da eine Zeitersparnis bei Einreisen, etwas mehr Ruhe beim Warten dank teilweise weniger überlaufener Lounges und der ... immer seltener vorkommende ... OpUp.

    Aus Sicht des tatsächlich beruflich viel Fliegenden sind all die Diskussionen um die Qualität unserer LH und die Hinweise auf ach so viel bessere andere Airlines müßig. Wenn ich für 1-2 Tag nach China, Brasilien oder in die USA fliegen muss, dann kann ich mir Umsteiger über z.B. Emirate aus Zeitgründen nicht leisten. Wenn die Zeiten passen, dann ist die Swiss immer eine Überlegung wert aber that's it.
    Nun viel Spaß beim Zerpflücken :)
     
  15. FrequentC

    FrequentC Silver Member

    Beiträge:
    359
    Likes:
    0
    Wozu denn zerpflücken - Du sprichst mir aus der Seele. Ich wähle immer den zeitlich passendsten Flug aus, größtenteils Airlineunabhängig - sehr oft ist das Lufthansa.
    Emirates und Qatar und co. kommen aus erwähnten Gründen nur zu bestimmten Zielen in Frage (Australien, Indien u.ä.)
     
  16. SilverSurfer

    SilverSurfer Pilot

    Beiträge:
    93
    Likes:
    0
    @worldtraveller

    Du sprichst mir aus der Seele. Mehr gibt es meiner Meinung nach nicht hinzuzufügen.

    Grüße aus der Lounge in Stuttgart...
     

Diese Seite empfehlen