EZE-MEX

Dieses Thema im Forum "Weitere Aussereuropäische Airlines" wurde erstellt von cgn_frank, 29. Juni 2011.

  1. cgn_frank

    cgn_frank Gold Member

    Beiträge:
    783
    Likes:
    0
    Lieber Leser,

    ich muss/darf "C" von EZE nach MEX, zur Wahl stehen Aeromexico und Aerolinas.

    Ich kennen beide nur von "Y" jeweils domestic und da würde ich die Mexis klar bevorzugen, mit wem würdet Ihr EZE-MEX fliegen, Kosten sind nahezu gleich.

    Bin gespannt.

    cgn_frank
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
  3. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

    Hätte ich spontan auch so gesagt, da habe ich erst Deinen Post gelesen :lol:
     
  4. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

    Ehrlich gesagt würde ich in beide nicht einsteigen. Gibts nichts anderes?
     
  5. cgn_frank

    cgn_frank Gold Member

    Beiträge:
    783
    Likes:
    0
    m.e. nicht non-stop ...
     
  6. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

    Bei beiden gehts wahrscheinlich erst gar nicht oder viel zu spät los, dann fängt der Stop schon in BsAs an. Bitte nicht Aerolineas buchen! Ich würde wirklich Mappys Rat befolgen und mit LAN fliegen.
     
  7. marek

    marek Bronze Member

    Beiträge:
    133
    Likes:
    0
    LAN ist top! Aber Avianca via Bogota ist auch nicht schlechter. Vergleich mal die Preise und die Gesamtreisezeit!
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Yup. Daher ja mein Vorschlag oben. :idea:

    Mach Du das doch einmal - und stell das Ergebnis hier ein. Danke. 8)
     
  9. marek

    marek Bronze Member

    Beiträge:
    133
    Likes:
    0
    Da die genauen Reisedaten fehlen,daher habe ich für den Reisezeitraum 22.08.2001 bis 29.08.2011 folgende Preisbeispiele in der Business-Class gefunden:

    Direktflüge:

    Aerolineas Argentinas: 1394 Euro / 10.00h Reisezeit (Hinflug)

    Aeromexico: 2400 Euro / 09.45h " " "

    Umsteigeverbindungen:

    LAN Airlines : 2588 Euro / 15.16h " " "

    Avianca : 2155 Euro / 23.50h " " "

    COPA : 2605 Euro / 16.50h " " "

    TACA : 1990 Euro / 18.55h " " "
     
  10. cgn_frank

    cgn_frank Gold Member

    Beiträge:
    783
    Likes:
    0
    DANKE DIR!

    Trotz aller "Warnungen" werde ich wohl die Areolinas nehmen, bin schon oft mit dehnen problemos domestic geflogen, werde berichten....
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ich bin bisher von einem O/W-Ticket ("EZE - MEX") ausgegangen.
    Und da sind manchmal weniger als 100 Euro Differenz bei LAN gut
    angelegt. Auch wenn's vielleicht etwas Umsteigezeit kosten sollte.
     
  12. cgn_frank

    cgn_frank Gold Member

    Beiträge:
    783
    Likes:
    0
    Ist richtig,
    aber meine persönlichen Erfahrungen scheinen gegen den "Forumdurchschnitt",
    LAN 2x beide Flüge und gerade CI unterirdischund verspätet,
    Areos 6x alles tip top on time und nett am Boden.....
     
  13. marek

    marek Bronze Member

    Beiträge:
    133
    Likes:
    0
    Beim Oneway liegt die Differenz zwischen LAN und TACA bei 400 Euro. Umsteigezeit bei Taca ist auch nur unerheblich länger. Wäre also auch ne mehr als gute Alternative zu LAN.
     
  14. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Immer erst lesen:
    Und dann kann's sich bei rund 2 Std. Umsteigezeit (für mich) lohnen.
    Aber da cgn-frank ja seinen Erfahrungen vertraut, muß man's nicht
    weiter verfolgen. Viel Spaß und Glück bei und mit dem "Areos"-Flug.
     

Diese Seite empfehlen