gebuchte Klasse im Flieger nicht vorhanden (?)

Dieses Thema im Forum "Business & First Only" wurde erstellt von Senetekxl1, 25. Februar 2013.

  1. Senetekxl1

    Senetekxl1 Lotse

    Beiträge:
    15
    Likes:
    0
    Auch wenn es hier in Business & First nicht ganz passend ist und ich auch lieber Business mit SQ bzw. Swiss fliege.... mal ne Frage an die Experten.

    Ich war unlängst mit Condor :? auf Gran Canaria.... und hatte zumindest Premium Eco gebucht (mehr gibts auf diser Strecke nonstop ja nicht)... zu meiner Verwunderung tauchte eine Langstrecken-Maschine von Condor mit der zumindest halbwegs erträglichen Comfort Class auf.... was natürlich auf jeden Fall besser als der normale ECO-Sitz (wenn auch kein Vergleich zu einer "normalen" Bizz).

    Ein bissl mulmig ist mir aber wenn ich an meine geplante CUN-Reise denke. Da hab ich mich wg. der nonstop-Verbindung schweren Herzens für Condor entschieden (obwohl die Business in United über Phili nicht so wirklich viel teurer ist). Ich stelle mir nun die Frage... wie soll man bei einem (hoffentlich nicht eintretenden) Supergau handeln, wenn Condor aus Logistik oder Technik-Problemen mit einer Maschine ganz ohne Comfort Class anrollt? Aus gesundheitlichen Gründen kann (und will) ich eine solche Strecke nicht in ECO fliegen... aber hat jemand eine Idee wie man sich da verhalten soll bzw. wie die Rechtslage ist... man weiss ja nie bei diesen Ferienbombern :(
     
  2. Globe Hero

    Globe Hero Silver Member

    Beiträge:
    301
    Likes:
    0
    ...deshalb, lieber Senet, fliege ich nur mit der (dem) Kranich.

    Tag noch
     
  3. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.169
    Likes:
    203
    Die Rechtslage ist klar, es handelt sich dann um ein Downgrade. Nach Artikel 10 der EU Richtlinie erhälst du einen Ausgleichsanspruch in Höhe von 75 % des Preises des Flugscheins. Zahlbar binnen 7 Tagen.
    Du kannst natürlich vor Ort den Mitflug verweigern, ein anderes C Ticket kaufen und Condor außerhalb der EU Richtlinie verklagen. Würde ich dir aber nicht empfehlen, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit steht dazu etwas in den Beförderungsbedingungen von Condor.
    (Ist der Flug im Rahmen einer Pauschalreise mitgebucht, kannst du dich an den Veranstalter wenden.)
     
  4. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

    LH - auch dort gibt es Downgrades (und nicht gerade selten, selber schon mehrere erlebt). Und fliegt LH nach CUN?
     
  5. Pietro

    Pietro Lotse

    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    Das frage ich mich auch gerade. Weshalb fliegst du dann nicht mit einer anderen Airline? In diese Richtung dürfte es doch noch mehr Flugverbindungen geben. Der Preisnachlass von 75 Prozent ist natürlich satt. Aber wenn du dadurch schwerwiegende gesundheitliche Probleme bekommst, ist das vielleicht auch nur ein geringer Trost.
     
  6. xcirrusx

    xcirrusx Gold Member

    Beiträge:
    875
    Likes:
    13
    Da ich selber schon mal nach CUN in ECO geflogen bin und ich MartinAir (die haben damals noch Passagierflüge gemacht) in die gleiche Klasse wie Condor stecke (hatte auch den Non-Stop mit Condor nach Las Palmas letztes Jahr), würde ich auf die Nonstop-Option verzichten und mit United über PHL fliegen, inbesondere wenn der Preisaufschlag gering ist. Wenn bei United die Maschine ausfällt, kannst du davon ausgehen das in Europa eine neue mit C Kabine zur Verfügung steht. Und die dom First ab PHL ist nicht soviel schlechter als die Comfort einer Condor.
     
  7. bangkok-magic

    bangkok-magic Gold Member

    Beiträge:
    960
    Likes:
    30
    AB bietet in diesen fällen regelmäßig umbuchungen an

    beim ersten mal sollte es statt BKK-AUH-DUS (EY/AB combi), wo auf dem leg von AUH nach DUS keine C angeboten, dann BKK-AUH-MUC-DUS sein
    MUC-DUS natürlich keine C
    erstattet wurden dann 50%, weil der leg von AUH nach DUS in Y absolviert wurde, allerdings erst nach mehreren mails
    plus ein paar topbonus meilen als zusätzliche entschädigung

    beim zweiten mal, bei einem bekannten, statt DUS-AUH-MNL (AB/EY combi) war es dann, DUS-CDG-HKG mit AF und HKG-MNL mit CX
    gibts wohl nix für
     
  8. Senetekxl1

    Senetekxl1 Lotse

    Beiträge:
    15
    Likes:
    0
    Danke für die Info's. Aber ich komm aus dem Ticket nicht mehr raus.... und die Frage ist - was passiert wenn ich ich mich weigere mit einer Maschine ohne CC zu fliegen (wg. nachweislicher gesundheitlicher Gefährdung durch erhöhtes Thrombose-Risiko)? Muss mich Condor da nicht auf eine Alternative umbuchen?
     
  9. xcirrusx

    xcirrusx Gold Member

    Beiträge:
    875
    Likes:
    13
    Vorweg, du fragst hier ob es sinnvoll ist auf die Condor zu bauen wenn du keinesfalls ECO fliegen willst, während du selber die Option mit United findest, obwohl du das Ticket für die Condor schon hast???

    Bzgl. deiner gesundheitlichen Gefährdung, du kannst gerne die Condor im Fall der Fälle kontaktieren, die werden dir den Flug dann komplett stornieren, da du flugtauglich sein musst und das schliesst natürlich den ECO Sitz mit ein. Deshalb gibt es ja Mindestabstände bei den Sitzen und keine Stehplätze. Solltest du nur eingeschränkt in der Lage sein zu fliegen, bist du solange fluguntauglich bis ein Arzt dir eine Flugtauglichkeit mit Einschränkung attestiert und gemäß dieser dann der Beförderungsvertrag mit der Airline geschlossen werden kann. Da wirst du bei den großen Top 10 Airlines ohne Probleme Gehör finden (United gehört dazu), da diese meistens in der Lage sind sogar Liegendtransporte durchzuführen. Zur Condor kann ich keine verlässliche Auskunft geben, aber ich zweifele stark an deren Kompetenz zu diesem Thema.
     

Diese Seite empfehlen