Kreuzbuchung

Dieses Thema im Forum "Besser Buchen" wurde erstellt von rescuebernd, 4. Januar 2009.

  1. rescuebernd

    rescuebernd Pilot

    Beiträge:
    84
    Likes:
    0
    Hallo liebes Forum,

    leider bin ich in der Forumssuche nicht fündig geworden ob und was ich bei einer Kreuzbuchung beachten muss.
    Ich weiß, dass die Fluglinien (in meinem betreffenden Fall wäre das die Swiss) so etwas gar nicht gerne sehen, die Kostenersparniss ist aber einfach zu verlockend.
    Was muss ich den bei solch einer Buchung beachten?
    Ist sie denn explizit verboten oder nur nicht gerne gesehen?
    Kann ich bei der Buchung unbedenklich meine Miles & More-Nummer angeben oder ist es besser sozusagen inkognito die Kreuzbuchung vorzunehmen?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Gruß,
    Bernd
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Ohne Anspruch auf Allgemeingültigkeit: Wenn alle 4 (oder wieviele es sind) Segmente abfliegst, geht es.

    Habe das selber im Herbst noch bei der LX gemacht. Beispiel:

    Tix A: 15.11. NUE-ZRH-BRU
    Tix B: 16.11. BRU-ZRH-NUE
    Tix B: 17.11. NUE-ZRH-BRU
    Tix A: 18.11. BRU-ZRH-NUE

    (Daten sind nur ein fiktives Beispiel)

    Bei mir gab es da keine Probleme, obwohl alles restricted Eco war. Es war bei mir aber so, daß ich erst Tix A gebucht habe (weil ich die Reise tatsächlich so vor hatte) und erst dann ein wichtiger Termin im office kam, so daß ich auf Tix B "zwischendurch" kurz nach Hause bin. Tix B wurde ca. 2 Wochen später als A gebucht.
     
  3. reiner

    reiner Platinum Member

    Beiträge:
    1.387
    Likes:
    2
    Hatte früher nie Probleme bei Kreuzbuchungen. Wurden auch sofort hintereinander über mein Profil gebucht, egal ob bei BA oder LH. Gestern noch für den 1.3. und 1.5. gebucht.
    A 1.3. DUS-TXL; 1.5. TXL-DUS
    B 1.3. TXL-DUS; 1.5. DUS-TXL
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Nimmst Du alle 4 Flüge (also auch am Feiertag) wahr?
     
  5. HON CIRCLE LS

    HON CIRCLE LS Platinum Member

    Beiträge:
    1.920
    Likes:
    0
    Was soll denn da verboten sein. Solche Ticketkombinationen mache ich seit 30 Jahren, weil das im Ausland gekaufte Ticket immer wesentlich billiger war.
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Es ist wohl public knowledge, daß sich die Airlines solche Buchungen genau ansehen und das die ersten sind, die zur Nachzahlung gebeten werden, wenn nicht alle Segmente abgeflogen werden. Es war in den vergangenen Jahren bei vielen Leuten Usus, 2 x 99EUR oder so was zu kaufen aber nur je 1 Segement pro Ticket zu nutzen und den Rest verfallen zu lassen.

    Und DIESEN Leuten geht man seit einiger Zeit durchaus hinterher - auch Streichungen der Buchungen sogar vor Reiseantritt gab es schon.
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Er gibt sein Verbrechen nicht nur zu, er gesteht auch, seit 30 Jahren notorischer Wiederholungstäter zu sein. :mrgreen:
    Geil!
     
  8. rs

    rs Silver Member

    Beiträge:
    456
    Likes:
    0
    Solange Du mit diesen Ticketkombinationen nicht die Tarifbestimmungen unterläufst (=insbesondere einen etwaigen Mindestaufenthalt) ist das auch defintiv nicht verboten. Ich mache das mit flexiblen C bzw. F Tickets aus dem Ausland auch sehr oft.
     
  9. HON CIRCLE LS

    HON CIRCLE LS Platinum Member

    Beiträge:
    1.920
    Likes:
    0
    Ich habe natürlich jeweils alle Flüge abgeflogen.....
     
  10. rescuebernd

    rescuebernd Pilot

    Beiträge:
    84
    Likes:
    0
    Ich werde alle Tickets abfliegen und die Mindestaufenthalte werde ich auch einhalten.

    Da ich dieses Jahr mehrmals beruflich nach Birmingham muss und der Swiss Business Saver auf der Strecke MUC-ZRH-BHX-ZRH-MUC als Kreuzbuchung billiger ist als das LH Ecoticket MUC-BHX-MUC und ich dazu noch 10.000 Meilen statt wie bei der LH nur knapp 500 Meilen bekomme würde meine Wahl auf die Swiss fallen. (Requali SEN steht dieses Jahr an.)
    Mir war nur nicht genau klar ob ich damit nicht die Swiss/LH gegen mich aufbringe.
    Danke für Eure Hilfe, dann werde ich dass mal testen,...
     
  11. Case-Mix

    Case-Mix Silver Member

    Beiträge:
    384
    Likes:
    3
    Es ist erlaubt, aber nicht gern gesehen 8)
     
  12. reiner

    reiner Platinum Member

    Beiträge:
    1.387
    Likes:
    2
    Nimmst Du alle 4 Flüge (also auch am Feiertag) wahr?[/quote]
    Ja, treffe mich mit meinem Bruder.
     
  13. rs

    rs Silver Member

    Beiträge:
    456
    Likes:
    0
    Die Tarifbedingungen der LX-Billigtarife MUC-ZRH-BHX sehen einen Mindestaufenthalt von 3 Tagen bzw. Samstag Nacht vor. Wenn Dein zweites Ticket ab BHX erst nach diesem Zeitraum beginnt, hast Du rein gar nichts zu befürchten.

    Falls Du mit dem zweiten Ticket ab BHX den Mindestaufenthalt von 3 Tagen bzw. Samstag Nach umgehen solltest, kann es ganz eventuell sein, dass LX/LH meckern - manche Airlines in den USA haben auf dieser Basis schon mal Vielfliegerkonten gesperrt, aus Europa ist mir nur British Airways bekannt, die teilweise etwas militante Briefe an ihre Vielflieger verschickt haben.
     
  14. nickstaub

    nickstaub Bronze Member

    Beiträge:
    108
    Likes:
    0
    Ich verstehe das nicht so ganz - 4 Tickets sind doch meist ohnehin teurer als 2, oder kapier ich da grad was nicht?
     
  15. StephanMichaels

    StephanMichaels Bronze Member

    Beiträge:
    109
    Likes:
    0
    Hab auch noch eine Frage zu diesen Thema: Ich fliege immer das gleiche Ziel an: ZRH. Und am Wochenende immer zurück.
    Habe jetzt vor einmal nen Hinflug zu buchen und dann immer die Wochenenden. Das Heist von ZRH aus starten und somit eine Buchung immer Freitag-Montag ist. (Wird wohl halbes Jahr bis Jahr so laufen.)

    Ist das so günstig oder ist es doch besser überkreuz zu Buchen weil ja dann bei der 1ten Buchung viel mehr Tage zwichen sind und dadurch günstiger. Werde das mal testen bei Buchungen aber vielleicht gibt mir ja jemand von euch die Antwort schneller, und sicherer aus Erfahrung.
    Gruss
     
  16. rs

    rs Silver Member

    Beiträge:
    456
    Likes:
    0
    DE-ZRH ist in der Regel günstiger, als die Tickets ab der Schweiz - die beginnen in der Regel erst bei 160 EUR all-in, wohin gegen DE-ZRH (z.B. mit LH) ja ein Betterfly-Markt mit ca. 90 EUR all-in ist.
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Daytrip geht meist nur in teuren Buchungsklassen, sagen wir mal Y FRA-LHR-FRA = Beispielhaft 400 EUR
    2 x E-Klasse à 99 (4 Flüge, von denen man aber nur je den Hinweg nutzt) = 198 EUR

    So ist das früher häufig gemacht worden und dem wurde in der Vergangenheit ein Riegel
     
  18. StephanMichaels

    StephanMichaels Bronze Member

    Beiträge:
    109
    Likes:
    0
    Bei mir ist es aus Spanien (AGP).
     
  19. rs

    rs Silver Member

    Beiträge:
    456
    Likes:
    0
    Kommt auf's selbe raus - ex CH ist hier deutlich teurer (ausgehend davon, dass Du auf dem LX-Nonstop fliegen möchtest). Ich würde nach Möglichkeit alle Tickets in Spanien beginnen, überkrezen bringt da gar nix (die billigste LX-Fare hat 2 Tage bzw. SA Nacht als Mindestaufenthalt in ZRH, lässt sich ja für das Wochenende zu Hause perfekt einhalten).
     
  20. StephanMichaels

    StephanMichaels Bronze Member

    Beiträge:
    109
    Likes:
    0
    OK, danke.
    Mein Wochenende zu Haus ist in GRX ;-)
    Aber da ja von Montag bis Freitag mehr als 2 Tage sind sollte das also von Spanien aus günstiger sein.
     

Diese Seite empfehlen