LH FCL mit 2 Gästen?!

Dieses Thema im Forum "Airports & Lounges" wurde erstellt von hassanal, 16. März 2010.

  1. hassanal

    hassanal Lotse

    Beiträge:
    18
    Likes:
    0
    Liebe Vielflieger,

    kann mir jemand sagen, ob ich mit einem LH Firstclass Awardticket 2 mitreisende Gäste (reisen ECO) in die FCL in FRA oder MUC bringe?

    Auf der LH Homepage steht's geschrieben:

    "jeder Gast hat die Möglichkeit, Familienmitglieder (Lebens- oder Ehepartner, Kinder) und eine Begleitperson einzuladen, wenn diese mit Ihnen gemeinsam auf dem gleichen Flug fliegen."

    Es sind zwar Arbeitskollegen, aber aus dem einen kann ich doch den Lebenspartner machen, oder?

    8)

    Hat da jemand Erfahrung?

    Mit bestem Dank für die Info,
    G
     
  2. SGE

    SGE Silver Member

    Beiträge:
    373
    Likes:
    0
    Wenn es Dein Lebenspartner ist, dann ist es kein Problem.
    Ist er es nicht, dann geht es eben nicht. :roll:
     
  3. derkleineFTL

    derkleineFTL Silver Member

    Beiträge:
    477
    Likes:
    0
    du weißt doch, schön billig mit zeitschriften den F flug zusammengesammelt und nun alles raffen, was man bekommen könnte. und zusätzlich noch jemanden missbräuchlich behandeln- damit mein ich die person, sondern LH zu belügen-

    einfach lächerlich ....

    bietet LH nicht an gäste gegen bezahlung mit hineinzunehmen in die lounges der SEN oder FTL ? sowas kommt natürlich nicht in betracht.... einfach lächerlich !!!
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das ist für sich genommen ja nicht "lächerlich", sondern eher clever.
     
  5. HansaHon

    HansaHon Bronze Member

    Beiträge:
    193
    Likes:
    0
    LH macht den lebenspartner-status an der "gemeinsamen adresse" fest wenn schon nicht der name gleich ist
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Die Frage ist doch: überprüft LH dies am Desk und wenn ja, wie?! Bisher flog ich in F immer alleine oder mit Geschäftspartner, welche auch ein F - Ticket hatten. Bei Award Buchungen war ich so großzügig und habe meiner Frau auch einen F Sitz gegönnt! :mrgreen:

    Zum kleinen FTLer fällt mir nur soviel ein: Mißgunst ist die Steigerung von Neid! :roll:
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Im Zweifelsfall wohl mit der Adresse auf der Rückseite des Personalausweises?
     
  8. hassanal

    hassanal Lotse

    Beiträge:
    18
    Likes:
    0
    Danke für die Anmerkungen!

    War mir schon klar, dass sich der ein oder andere auch missgünstig dazu äußern würde. Nichts für Ungut halt immer!

    guter Punkt. Aber als Ösi haben wir die Adressen nicht mit am Personalausweis...ein Schlupfloch?

    Bitte nur weiter Meldungen zum Thema!

    LG
     
  9. -el-

    -el- Silver Member

    Beiträge:
    262
    Likes:
    0
    Du koenntest den Beweis j agleich und dort antreten. Da er Dein Lebenspartner ist, haettest Du ja sicherlich keine Beruehrungs-Aengste, oder? :lol:
     
  10. SGE

    SGE Silver Member

    Beiträge:
    373
    Likes:
    0
    Wenn Dein Lebenspartner den gleichen Namen trägt, besteht kein Anlass, die Adresse zu prüfen :roll:
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Viele Menschen sind ja "nur" mit einem Reisepaß unterwegs.
    Aber die Einlaß-Damen können in den Profilen nachgucken. :idea:
     
  12. Austrian

    Austrian Platinum Member

    Beiträge:
    1.079
    Likes:
    0
    ...und seit sie Geld für den Loungebesuch von Mitreisenden verlangen werden sie sicher noch genauer prüfen...Wirtschaftskriese :mrgreen:
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Krise hin oder her -
    das "Schummeln" war noch nie gut (für alle anderen).
     
  14. Guest

    Guest Guest


    In die FCL kommt man aber auch mit Bezahlung nicht rein! :shock:
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Erstens trägt der Lebenspartner in 99,9999 ... % aller Fälle nur den gleichen Namen, wenn man mit diesem auch verheiratet ist
    Zweitens könnte ich nach dieser Logik auch meine Schwester, meinen Bruder oder ein Elternteil mitnehmen (von weiteren Verwandten mit gleichem Nachnamen (Onkel, Tante, Cousin, Cousine) mal ganz abgesehen)).
    Oder sogar jemanden, der zufällig so heißt wie ich! :lol:
     
  16. SGE

    SGE Silver Member

    Beiträge:
    373
    Likes:
    0
    Die Loungebetreiber/Fluggesellschaften werden es verschmerzen, dass die Schwester auch mit in die Lounge kommt, obwohl sie es nicht darf. Im OP wird aber nach einer Lösung gesucht, dauerhaft und regelmäßig, nichtzugangsberechtigten den Einlass zu gewähren.

    Und die (noch) nicht namensgleichen Lebenspartner haben doch auch kein Problem, einen gemeinsame Adresse vorzuweisen, oder?

    In meiner Studentenzeit hätte ich natürlich auch das halbe Wohnheim immer mitnehmen können, die hatten alle dieselbe Adresse. Aber, zugegeben, war die Zahl meiner Flüge, die einen Loungebesuch ermöglichten, damals nahe Null.
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Naja, auf die BIZ und evtl. SEN Lounge mag dies zutreffen. Bei der FCL und dem FCT habe ich so meine Zweifel!
     
  18. turboman

    turboman Silver Member

    Beiträge:
    267
    Likes:
    0
    Wie ? Eine kleine Nummer beim Empfang schieben und dann schaut der Lounge Drachen, ob die beiden Personen "eingespielt" = Lebenspartner sind oder sich ein wenig "unbeholfen" anstellen= keine Lebenspartner :mrgreen:
     
  19. boekel

    boekel Platinum Member

    Beiträge:
    1.139
    Likes:
    0
    [quote="SGE"
    Die Loungebetreiber/Fluggesellschaften werden es verschmerzen, dass die Schwester auch mit in die Lounge kommt, obwohl sie es nicht darf. Im OP wird aber nach einer Lösung gesucht, dauerhaft und regelmäßig, nichtzugangsberechtigten den Einlass zu gewähren.

    Und die (noch) nicht namensgleichen Lebenspartner haben doch auch kein Problem, einen gemeinsame Adresse vorzuweisen, oder?

    In meiner Studentenzeit hätte ich natürlich auch das halbe Wohnheim immer mitnehmen können, die hatten alle dieselbe Adresse. Aber, zugegeben, war die Zahl meiner Flüge, die einen Loungebesuch ermöglichten, damals nahe Null.[/quote]

    ob man bei einem Awardflieger von dauerhaft sprechen kann, sei jetzt mal dahingestellt. Wenn der mitzunehmende Gast zudem keinen Account bei M&M hat und zudem auch kein deutscher Staatsbuerger ist und somit nicht zwingend ueber eine ID mit Adresse verfuegt wird dies den LD ganz schoen (ueber-)fordern
     
  20. SGE

    SGE Silver Member

    Beiträge:
    373
    Likes:
    0
    Eine Lösung, die dem OP hilft, würde aber eben (fast) allen helfen, die eigentlich nur einen Gast einladen möchten, noch einen weiteren Gast mitzubringen.
     

Diese Seite empfehlen