LH-Silvesterflug nach CPT - Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von HAMOSL, 18. Januar 2008.

  1. HAMOSL

    HAMOSL Bronze Member

    Beiträge:
    110
    Likes:
    0
    War ausser uns eigentlich noch jemand hier auf dem Silvestersonderflug von DUS nach CPT dabei? Unser Erfahrungsbericht:

    Da ich für das C-Meilen-Special zu langsam war, hatte mich der Geiz zu einer Buchung in Y getrieben. Ok, erster taktischer Fehler.

    Wir hatten einen Anschlussflug von HAM nach DUS gebucht. Der CI-Agent in HAM konnte zwar unser Gepäck bis CPT einklarieren, uns aber die Bordkarten nur bis DUS aushändigen, dort sollten wir es dann am Transfer Desk versuchen. Zweiter Fehler: vor lauter Urlaubsvorfreude haben wir dann in der SEN-Lounge erstmal einen Sekt getrunken und nicht nochmal nach den Bordkarten für DUS-CPT gefragt. Da ich telefonisch Plätze für Hin- und Rückflug reserviert hatte war ich mir meiner Sache auch ziemlich sicher...(jaja, richtig, dritter Fehler...)

    In DUS angekommen war der Transfer Desk nicht besetzt, wir dann hoch zur SEN-Lounge. Die sehr nette (wirklich!) Dame dort am Desk wollte uns dann einchecken. Sie bot uns freundlich zwei Mittelplätze in der drittletzten Reihe an, da könnten wir noch nebeneinandersitzen. :shock: Was war denn aus unseren vorreservierten 27 H und K geworden? Bedauerndes Kopfschütteln, es seien keinerlei Reservierungen eingetragen und auch nix mehr in den Zweier-Fensterreihen frei. Immerhin war sie dann so geistesgegenwärtig uns die beiden Gangplätze in der allerletzten Mittelreihe anzubieten, darauf spekulierend dass der Mittelsitz freibleiben würde (war zum Glück auch so).

    Wir zum Gate gedappt, da kam dann die Durchsage dass sich das Boarding um ca. 30 Min verschieben würde, die Crew sei noch nicht so weit. Endlich an Bord erfuhren wir dann den Grund: scheinbar hatte man für diesen Sonderflug vergessen, die Überfluggenehmigung für Algerien einzuholen. Diese wurde dann auch prompt verweigert, so dass ad hoc eine neue Reiseroute aussen um Afrika herum berechnet werden musste. Etwa 1,5 Stunden nach geplanter Abflugzeit konnten wir dann auch starten, wurden aber direkt informiert dass wir uns auf eine Zwischenlandung in WDH zum Tanken freuen könnten.

    Am nächsten Morgen die gute Nachricht: dem Pilot war es gelungen so zu "schnippeln" dass der Sprit bis CPT reichte. So landeten wir dann mit nur 5 Stunden Verspätung nach 16 Stunden Flug glücklich in SA. Immerhin war die Crew während des gesamten Fluges extrem gut gelaunt, da sie allesamt über Silvester Urlaub hatten und den Rückflug dann wieder gemeinsam mit uns angetreten sind.

    Ach so, unnötig zu erwähnen dass die Sitzreservierungen für den Rückflug beim CI auch wieder gelöscht waren, obwohl die Dame an der SEN-Hotline diese zwei Stunden zuvor noch bestätigt hatte...

    Wäre "interessant zu wissen" :lol: wie andere Paxe diesen Flug erlebt haben!
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Das klingt als wäre LH bei den CPT-Flügen genauso inkompetent und ignorant gewesen wie bei unserem Rio-Flug. Beim Abflug aus Rio hatten wir ja auch eine Stunde Verspätung, weil der Flugplan in GIG "verloren gegangen" war.

    Na wenigstens habt ihr für eure Reise in der Y wenig bezahlt.
     
  3. HAMOSL

    HAMOSL Bronze Member

    Beiträge:
    110
    Likes:
    0
    stimmt, günstig war es, und es gab bei Ankunft in CPT sogar noch ein Piccolöchen auf die Hand, damit wir Silvester nicht auf dem Trockenen sitzen müssen...
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Auf so eine Idee ist für Rio leider niemand gekommen, es gab nicht mal Caipi auf dem Rückflug (des es sogar auf den regulären LH-Brasilienflügen gibt.
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wer will denn nach einem Brasilien-/Rio-Aufenthalt auf dem Rückflug noch "Caipi"? :shock:
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Auf dem Hinflug gibt's wohl nix.
    Auf dem Rückflug soll der recht lecker sein.
    Am 1. Januar will jeder einen Caipi, schließlich muss man den Körper langsam entwöhnen.

    Stattdessen wurden die Silvesterfeierer ja um 10 Uhr aus dem Hotelzimmer verjagt.
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Was ich zu bezweifeln wage. :wink:
    Ich hatte nach dem Rio-Aufenthalt jedenfalls die Nase gestrichen voll.
    Bis heute gab's hier nicht ein einziges Mal wieder dieses unangenehme Getränk.
    Und auch beim nächsten Mal kommt mir das nicht mehr in die Tüte (bzw. ins Glas).

    :mrgreen:
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Du bist ja auch nicht jeder.
     
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Zum Glück nicht. 8)

    Aber wenn nur eine Handvoll an Leuten keinen Caipi mehr auf dem Rückflug sehen/riechen kann (und schon gar nicht trinken mag), stimmt Dein "jeder" eben nicht. :mrgreen:
     
  10. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Da ja aber Du auf dem Rückflug, um den es konkret ging, nicht anwesend warst, ist deine Aussage weiterhin auch nur Spekulation. ;-)
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Dabei ist Spekulation ja eigentlich etwas, das in diesem Forum so gut wie nie auftritt. :)
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Nix "Spekulation", sondern Erfahrung (gibt's auch "Erfliegung"?). 8)

    Ich hab's ja auch gar nicht nur auf diesen einen (angesprochenen) Flug bezogen, sondern durchaus allgemein gemeint (= auf alle Rückflüge aus Brasilien gemünzt). Zuviel Alk im Flieger ist ja schon "naja"; aber Caipi ex-Brasilien nur noch "igitt". Für mich und so manch andere Person/en ebenfalls. :wink:
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Deshalb hab ich ja extra "am 1. Januar geschrieben". Da hatten wir besagten Caipientwöhnbedarf. :D
    Sonst saufen wir auch lieber was anderes.
     
  14. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das glaube ich Dir (und so manchen MitfliegerInnen) unbesehen.
    Mir ging's selbstverständlich nie-nie-niemals darum, Euch Euren
    grundsätzlichen Alk- oder den speziellen Caipi-"Entwöhn-Bedarf"
    zu mißgönnen oder gar abzusprechen - ganz im Gegenteil. :lol:
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Dann is ja alles *hicks* in Butter...
     
  16. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Aber Obacht - nicht daß Du mitsamt Notebook vom Sofa rutscht. :lol:

    Gibt's denn nun Leute hier, die Silvester in CPT gewesen sind?
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Anscheinend haben nur wenige überlebt... :shock:
     
  18. MiPf76

    MiPf76 Platinum Member

    Beiträge:
    2.194
    Likes:
    0
    Ich war nicht in CPT...
     
  19. HAMOSL

    HAMOSL Bronze Member

    Beiträge:
    110
    Likes:
    0
    Danke!!! :D südafrikanischen Rotwein trinke ich persönlich auch viel lieber als Caipi...
     
  20. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Du rennst bei mir offene Türen ein: alles ist besser. :wink:
    Und 40,000 Meilen ++ auch kein "schlechtes" Angebot (für einen Eco-Award nach SA).
     

Diese Seite empfehlen