LH401: Upgrade-Chancen Y->C als SEN

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von coppi, 3. Oktober 2009.

  1. coppi

    coppi Silver Member

    Beiträge:
    278
    Likes:
    0
    Ist jemand regelmäßig auf LH401 (JFK-FRA) unterwegs und hat Erfahrung mit den generellen Upgrade-Chancen als SEN? Firma ändert leider die Reiserichtlinie und ab gehts nach hinten auf meiner Rennstrecke...

    Besten Dank vorab!
     
  2. kalle

    kalle Gold Member

    Beiträge:
    589
    Likes:
    0
    ja, DU :


    wenn du diese strecke bisher regelmässig in C geflogen bist musst du doch am besten wissen wie es dort aussieht.
     
  3. OnBoardCourier

    OnBoardCourier Gold Member

    Beiträge:
    739
    Likes:
    0
    @Coppi....

    Wenn du SEN bist solltest du eigentlich wissen wie es mit deiner Priorität bei einem Upgrade aussieht, und wie LH das handelt.

    Und wenn das nicht klappen sollte kannst du immer noch mit Meilen upgraden oder einen deiner Voucher benutzen die du bei erreichen deines SEN's erhalten haben solltest.

    Und wenn das auch nicht klappen sollte, musst du wohl in Zukunft die Stelzen einziehen und dich mit der ECO zufrieden geben. :lol:
     
  4. codenameiceman

    codenameiceman Bronze Member

    Beiträge:
    190
    Likes:
    0
    Ich freu mich auch auf das berühmte Senator Roulette nächste Woche.
    No risk no fun :)
     
  5. chevalier

    chevalier Silver Member

    Beiträge:
    429
    Likes:
    0
    mit einem voucher kommst du aber auf der strecke nicht weit :roll: :lol:
     
  6. Timtim

    Timtim Gold Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    LH401 ist der einzige Flug auf dem ich je voellig ohne Status (weder FTL noch SEN) ein Upgrade bekommen hab. War in Buchungsklasse V unterwegs und sehr frueh am Gate. War mit Sicherheit auch Glueck aber ich denke die Chancen auf der Strecke sind in der heutigen Zeit allgemein nicht schlecht.

    Gruesse, Tim
     
  7. SGE

    SGE Silver Member

    Beiträge:
    373
    Likes:
    0
    Oder daran arbeiten, Einfluss auf die Entscheidung des Unternehmens zu nehmen, insbesondere, was die Reiserichtlinien angeht 8)
     
  8. OnBoardCourier

    OnBoardCourier Gold Member

    Beiträge:
    739
    Likes:
    0
    Da hast du keine Chance wenn du als Aussendienstler unterwegs bist und es in deinem Vertrag festgelegt ist wie du auf Strecken ab einer bestimmten Flugzeit fliegen darfst!

    Es sei denn man bekommt in Aussnahmefällen die Genehmigung vom Travel Department, aber das ist so gut wie ausgeschlossen.

    In der heutigen Zeit wo die Firmen versuchen die Reisekosten so gering zu halten wie nur möglich ist es mittlerweile ja bekanntlich schon recht normal wenn sogar bei einem Trip in die USA ECO gebucht wird.

    Ich habe mal gelesen dass Mitarbeiter von solchen Reiseabteilungen in grossen Unternehmen wie z.b Siemens ein recht grosszügiges Gehalt bekommen da sie ja quasi dafür verantwortlich sind eine grosse Kostenstelle so gering zu halten wie nur möglich.
     
  9. SGE

    SGE Silver Member

    Beiträge:
    373
    Likes:
    0
    In vielen Punkten wirst Du recht haben, aber dennoch arbeiten nicht alle Schreiber hier für Unternehmen, deren Grösse mit Siemens vergleichbar sind.

    Es gibt auch noch kleine, übersichtliche Unternehmen, bei denen noch Einfluss genommen werden kann. Meine Reisestelle ist meine direkte Vorgesetzte, sie nennt sich Geschäftsführerin. Da braucht es keine Reiserichtlinie, da weiss ich einfach, für welchen Auftrag, welche Reiseklasse sinnvoll und zumutbar ist:

    Geht es direkt in den Termin -> Biz
    Vorlauf am Zielort: -> Eco

    Klar, solches ist nicht auf grosse Unternhemen übertragbar
     

Diese Seite empfehlen